Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Celle 10 WF 322/08: Neue Frau und Kind gehen beim Unterhalt der Ex-Frau vor
#1
Die geschiedene Ehefrau hat keinen Unterhaltsanspruch, wenn der Mann für ein Kind und dessen Mutter aufkommen muss.

Die Ex-Frau steht der Mutter im Rang nicht gleich, da die Ehe nicht „lang“ war (15 Jahre) und die Ex keine ehebedingten Nachteile erlitten hat (trotz Krankheit, die während der Ehezeit ausgebrochen ist).
http://www.juris.de/jportal/portal/t/czj...s.Maximize
Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
und habe die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
Zitieren
#2
ja, klasse. Weiß er schon, dass er vom Regen in die Traufe gekommen ist?
Zitieren
#3
Den nicht mehr gültigen Link oben, ersetze ich durch einen permanenten:
http://www.kostenlose-urteile.de/newsview6878.htm
Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
und habe die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
Zitieren
#4
Was ist mit dem Urteil gewonnen?
Nichts! Aber auch gar nichts!

Der Mann ist und bleibt Zahlesel der Frau.
Auch wenn sich deutsche Gerichte nicht immer gleich einig sind, Zahlesel für welche Frau, aber einig sind sie darin: Zahlen muss er, zahlen soll er.

Dem Zahlesel kann es egal sein, ob seine Überweisungen bei Exfrau A, B oder C landen.
Zitieren
#5
Nun bleib mal auf dem Teppich!

Schließlich hat jeder ein Interesse, dass sein Geld in der neuen Familie verbleibt. Das war nicht immer so. Früher war die neue Frau unterhaltsrechtlich eine "Frau 2. Klasse".
Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
und habe die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  BGH Az.: XII ZB 412/11 Ex-Frau nach Ehebruch und Kuckuckskind nicht schadenersatzpfli gleichgesinnter 3 3.921 16-10-2013, 02:29
Letzter Beitrag: Camper1955
  OLG Celle Az. XII ZR 220/12: Kind darf nach belieben faulenzen Simon ii 1 2.355 10-10-2013, 19:22
Letzter Beitrag: Petrus
  BGH XII ZR 65/10 - Frau kann nur 30 Stunden arbeiten gehen, Betreuungsunterhalt Leutnant Dino 35 21.176 09-06-2012, 22:06
Letzter Beitrag: familienmensch
  BVerfG 1 BvR 2414/10, Kind bleibt vorerst beim nichtsorgeberechtigten Vater blue 0 2.039 04-11-2010, 20:11
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste