Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Oldenburg in 3 WF 209/09: Verwirkung von Ehegattenunterhalt wegen poppen.de
#2
Weitere Verwirkungsgründe können sein:

- Ausübung der Prostitution (Hamm FamRZ 2002, 753)
- intime Beziehungen zu verschiedenen Männern (Frankfurt OLGR 2002, 8)
- gewerbsmäßiger Telefonsex (Karlsruhe FamRZ 1995, 1488).

Es kommt darauf an, dass die Zuwendung zu einem anderen Partner unter "demütigenden, bloßstellenden oder lächerlich machenden Umständen" erfolgte.
Habe die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die du nicht ändern kannst.
Habe den Mut, Dinge zu ändern, die du ändern kannst,
und habe die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: OLG Oldenburg in 3 WF 209/09: Verwirkung von Ehegattenunterhalt wegen poppen.de - von borni - 21-10-2010, 10:09

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  OLG Frankfurt in 7 UF 91/09: Verwirkung von Ehegattenunterhalt wg. neuer Beziehung Camper1955 4 8.979 06-05-2017, 21:09
Letzter Beitrag: CheGuevara
  BGH v. 11.11.2015: Ehegattenunterhalt wegen Kindesunterhalt p__ 0 3.466 09-05-2016, 21:16
Letzter Beitrag: p__
  OLG Oldenburg 17.11.2009 · Az. 3 WF 209/09: Auf poppen.de > kein Unterhalt Antragsgegner 0 3.513 06-12-2013, 20:54
Letzter Beitrag: Antragsgegner
  OLG Schleswig 10 UF 81/12: Verwirkung des Trennungsunterhalts wegen Mißbrauchsvorwurf borni 2 4.824 12-04-2013, 15:57
Letzter Beitrag: lordsofmidnight

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste