Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ARD: "Teure Trennung: Geht Scheidung ohne Rosenkrieg?"
#1
Dienstag, 09.12.2014 um 22.45 Uhr
Menschen bei Maischberger "Teure Trennung: Geht Scheidung ohne Rosenkrieg?"

Mit Detlef Bräunig aka Leutnant Dino und 4 Frauen, die ich nicht weiter kenne. Ich freue mich auf diese muntere Runde. Vielleicht werde ich diesmal mit etwas mehr Respekt behandelt Big Grin  
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#2
Haben sie dich wieder kurzfristig rekrutiert?Wink
Zitieren
#3
GOIL !! Big Grin so langsam salonfähig, sehr schön.
Zitieren
#4
Hier die Sendungsankündigung mit den Gästinnen, ohne LD: http://www.daserste.de/unterhaltung/talk...g-100.html
Dasselbe auf Facebook: https://www.facebook.com/maischberger
Zitieren
#5
(06-12-2014, 16:52)p__ schrieb: Hier die Sendungsankündigung mit den Gästinnen, ohne LD

Ich werde wohl nie vorher angekündigt. Das Team Maischberger wird wissen warum, ich nicht. Fakt ist aber, dass sich die Damen am Telefon kaum vor Freude halten können. Das muss bestimmt an meiner charmanten Art liegen.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#6
kann man Karten kaufen?
Zitieren
#7
Ich vermute, @LD wird die meiste Freude an der Anna haben. Big Grin
Zitieren
#8
bestimmt darf er sich wie letztes Mal erst zum Ende hin zu den Damen gesellen. Das ist diskriminierend und menschenfeindlich.
Zitieren
#9
Wenn ich mir die Gästeliste anschaue, dann ist es wohl eher Glück, nicht die ganze Zeit daneben sitzen zu müssen. 

Viel Glück und viel Spaß da, Dino.
Zitieren
#10
Halte es wie Klaus Störtebeker.
Zitieren
#11
Stehst Du auch für ´nen Schwerpunkt oder bist Du mehr der freie Radikale?

Jedenfalls viel Spaß und Glück oder umgkehrt...
Wer nicht taktet, wird getaktet...
Zitieren
#12
Ich kenne mich mit Redevorführungen... ähm... Talkshows überhaupt nicht aus, aber die Gästeliste sieht nicht so aus, als würde da miteinander geredet oder gar diskutiert werden können. Diese mehr oder weniger lecken Schaluppen liegen auf einer Linie, sie werden ihre persönlichen Geschichtlein vom ein oder anderen Absaufen ihrer Ehe/n erzählen und sich gegenseitig ihrer Betroffenheit versichern.

Die Führerin... ähm... Moderatorin macht den Eindruck, als hätte ihr irgend ein Praktikant die Sendung vorbereitet. Ein paar Tage vorher sieht sich dann jemand mal die Gästeliste an und stellt fest "Huch, ein Quartett mit lauter gleichen Karten. Da ist das Spiel ja schon vorbei." Führerin kratzt sich am Kopf und sinniert: "Hmmm, Scheidung, da hatte ich doch mal so einen Typen in der Sendung, wie hiess der noch gleich? Egal, ich ruf ihn mal an. Der könnte 'n bisschen Drehmoment in die Schlafpillensammlung bringen. Um was gscheites zu organisieren ist es jetzt eh zu spät."

Und so wird eine neue Folge "Die versammelte Frauenwelt und dieserrrrr entsetzlich schäbiche Lumppp Dino" über das spätherbstliche Land gestrahlt werden. Hoffen wir, dass wieder ein paar griffige Sätze daraus hängenbleiben. Wohin der Weg danach wohl weiter geht? Ein Unterhaltspflichtigen-Dschungelcamp?
Zitieren
#13
Das nächste Level ist Traumhochzeit Smile
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#14
Es macht irgendwie den Anschein den verhassten LD mal richtig in die Mangel zunehmen. Eine Frau alleine hat ja gegen ihn keine Chance also kommen sie jetzt in einer Gruppe.
Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen!
Für Gerichte gilt! Kein Kind kein Geld !!!
Zitieren
#15
(06-12-2014, 21:26)Zala schrieb: Es macht irgendwie den Anschein den verhassten LD mal richtig in die Mangel zunehmen. Eine Frau alleine hat ja gegen ihn keine Chance also kommen sie jetzt in einer Gruppe.

Das glaube ich eher weniger. Die Diskussion, wenn es denn zu einer kommen sollte, kann durchaus erfrischend sein. Fakt ist, dass ich gerade auf dem Gebiet Trennung und das Wesen der Frauen ein ausgesprochener Experte bin. Frauen reagieren mitunter rabiat, wenn die Wahrheit über sie berichtet wird. Das könnte ein spannender Moment werden. Frauen verlieren sehr schnell die Kontrolle über sich. Das kennen wir alle. Schließlich waren wir verheiratet gewesen.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#16
Frauen weichen auch gern mal vom Thema ab wenn es ihnen gerade um die Ohren fliegt. Das verspricht ein sehr spannender und lustiger Dienstagabend zu werden. Das will ich auf keinen Fall verpassen. Gib es ihnen ich drücke Dir die Daumen.
Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen!
Für Gerichte gilt! Kein Kind kein Geld !!!
Zitieren
#17
Vielleicht kann sich LD ein paar Tränen raus(d)rücken, wenn er von seiner väterlichen Entsorgung spricht. Das wäre medienwirksam.

@LD

Lass dich auf keinen Fall in eine Ecke treiben. Du bist das Opfer, Du wurdest entsorgt und obendrein in den oder zumindest an den Rand des finanziellen Ruin(s) getrieben.

Beispiel: Die Mutter deiner Kinder ist von jetzt auf gleich mit den Kindern 500 km weit von Dir weggezogen.

Hier würde ich dann in das Publikum fragen, ob sie sich vorstellen können, welchen Stress es für Kinder bedeutet diese bzw. eine derart große Distanz zu einem Elternteil grdsl. und weiterhin regelmäßig überbrücken zu müssen. Zusätzlich wurdest Du damals sofort durch Anwaltskosten, exorbitanten Unterhalt, etc. an den Rand des finanziellen Ruins getrieben, infolge es für dich schier unmöglich war, obendrein horente Umgangskosten von ca. 500 Euro mtl. zu tragen.
Ohne Zweifel hättest Du diese Kosten allerdings irgendwie deiner Kinder zuliebe gestemmt, wärst Du nicht im weiteren Verlauf durch das Zutun deiner Ex gekündigt worden. Anschließend musstest Du dich dann mit deutlich weniger Einkommen zufrieden geben, alleine schon, um nicht wieder gekündigt zu werden.

Du musstest also bei Null anfangen, warst fernerhin durch den Kindesentzug hochgradig traumatisiert, - und in dieser Zeit wurden Dir deine Kinder via Mutter entfremdet. Das Jugendamt hat dich in dieser Zeit im Stich gelassen, obwohl Du darum gebeten hattest, dass sie Dir in Sachen Umgang beistehen. Warum gibt es eigentlich keine Umgangsbeistandsschaft(en), warum muss ein Elternteil überhaupt Umgang einklagen, warum wird ein Elternteil nicht bestraft, wenn er die gemeinsamen Kinder einfach wegstiehlt, und warum muss sich der Elternteil, der diese große Entfernung herstellt, nicht wenigstens an den Umgangskosten beteiligen oder die Kinder bringen bzw. abholen?

Betone auch, dass Du nur aus Eigenschutz heraus mittlerweile behauptest, dass Dir deine Kinder ggf. egal sind. In Wahrheit weinst Du dich jede N8 in dein Kopfkissen.

Noch was:
Erneut geheiratet hast Du nur, weil Dir seit der Trennung von deinen Kindern die emotionale Integrität und eine gewisse familiäre Geborgenheit fehlte, zus. warst Du ja nach wie vor traumatisiert und sowieso und überhaupt bist Du seit Geburt und durch die Erziehung von Staat (DDR) und deiner Eltern gutgläubig und naiv bzw. blaubräunig.

1+1 ergibt 2, genau wie 'schlechte Voraussetzungen (z.B. Gutgläubigkeit)' + 'blind einer Frau vertrauen' unausweichlich zur Scheidung führen,

bzw. von seiner Entsorgung als Vater.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#18
(06-12-2014, 17:47)pudding schrieb: bestimmt darf er sich wie letztes Mal erst zum Ende hin zu den Damen gesellen. Das ist diskriminierend und menschenfeindlich.

Gab es schonmal eine Talkshow mit LD?
Scheidung 2014 - Arm aber glücklich.
Zitieren
#19
http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...p?tid=9403
Zitieren
#20
Nach neuesten Informationen bin ich in der gesamten Sendung dabei. Da wird sicherlich mehr Platz für mich sein und die Diskussion etwas länger dauern
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#21
5 Frauen und ein Dino - die Standardsituation bei kindschaftsrechtlichen Verfahren: Richterin, Beiständin, Jugendämtin, Anwältin der Ex, die Ex und ein Vater, der das alles bezahlen muß und kein Geld für einen eigenen Anwalt mehr hat. Weshalb er mit seinen Ansichten leicht zum Dino gemacht werden kann. Feministinnen würden da von struktureller Gewalt reden...
Wer nicht taktet, wird getaktet...
Zitieren
#22
Hey, du stehst auch frühzeitig auf der Gästeliste. Es geht bergauf!
Zitieren
#23
Ein weitere Mann ist auch noch da ... ein Familienrechtsanwalt. Er wird wohl kaum mein "Verbündeter" sein
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#24
(07-12-2014, 20:25)Leutnant Dino schrieb:  Da wird sicherlich mehr Platz für mich sein und die Diskussion etwas länger dauern

Nun beim letzten mal haben die nicht begriffen worum es eigentlich geht. Das GSR ist nicht wichtig Hauptsache der Mann zahlt. Und Du warst der böse. Der blöden Richterin hätte man mal erklären müssen erst kommt das GSR dann wird entschieden wo es dem Kind am besten geht und erst dann unterhält man sich über das Geld. Eine Entfernung von mehr als 500 km ist doch kein Problem für einen arbeitenden. Aber Dein lächeln hat die wenigstens fertig gemacht Smile
Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen!
Für Gerichte gilt! Kein Kind kein Geld !!!
Zitieren
#25
Also zu mindestens bei Facebook:
https://www.facebook.com/media/set/?set=...432&type=1
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fragebogen zum Thema Trennung und Scheidung p__ 0 579 17-05-2018, 10:03
Letzter Beitrag: p__
  Land Bremen jammert über teure Gutachten p__ 12 6.769 01-05-2015, 19:13
Letzter Beitrag: blue
  "Rosenkrieg" in Regensburg p__ 7 4.219 27-02-2012, 19:18
Letzter Beitrag: expat
  Neuer Ratgeber "200 Fragen bei Trennung und Scheidung" p__ 2 2.568 21-09-2011, 23:10
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste