Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Stuttgart 16 WF 194/08: Kind klagt auf Umgang mit unwilliger Mutter
#1
OLG Stuttgart, Beschluss vom 07.08.2008, Az. 16 WF 194/08, Volltext: http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rec...w&nr=10664

Selten, selten kommt es vor dass mal auf Umgang gegen einen nichtbetreuenden Elternteil geklagt wird. Hier klagt ein Kind, das bei seinem Vater lebt. Es ist 15, spastisch gelähmt und will, dass die Umgangsregelung mit der Mutter eingehalten wird (Wochenende alle 14 Tage und ein paar Tage in den Ferien). Alte Regelungen seien nie eingehalten worden. Die Mutter sagt, sie besuche das Kind immer wieder mal, mehr sei nicht drin da sie ihre eigene Mutter pflegen würde.

Das Amtsgericht weist schon den Prozesskostenhilfeantrag des Kindes zurück, die Klage sei mutwillig. Man hätte erst beim Jugendamt um Beratung nachsuchen müssen. OLG sieht das anders: "Der vorliegende Fall bietet nach dem inzwischen präzisierten Vortrag des Antragstellers die Besonderheit, dass sich die Eltern 2006 mit Unterstützung des Jugendamts auf eine Umgangsregelung geeinigt haben, die in der Folgezeit von der Mutter nicht eingehalten wurde. Vor diesem Hintergrund darf der Antragsteller ohne erneute Beratung durch das Jugendamt direkt eine gerichtliche Regelung beantragen, weshalb ihm - die Bedürftigkeit liegt vor - Prozesskostenhilfe zu bewilligen ist."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SG Reutlingen: Kosten der Mutter durch das JC zu erstatten für den Umgang mit Vater Sixteen Tons 1 1.983 10-02-2014, 13:09
Letzter Beitrag: sorglos
  OLG Köln, 4 UF 7/09, 15.04.2009 Vater betreute Kind, Kind trotzdem zur Mutter blue 12 10.034 22-11-2011, 09:30
Letzter Beitrag: marhau

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste