Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geld soll sich spurlos in Luft auflösen
#1
Hi,

auf einem Konto habe ich noch ein wenig Geld liegen.
Das Konto bediene nur ich, KM hat keine Einsicht.

Das Geld bei Bekannten/Verwandten deponieren geht nicht.
Auslandskonto geht auch nicht.

Wie mache ich das Geld weg ???

Zinsen sind mir egal.
Das Geld sollte aber gesichert sein gegen Diebstahl.
Zitieren
#2
Bankschließfach?
Zitieren
#3
Geld gegen Sachwerte bzw. alternative Währungen eintauschen, die an Wert steigen. Leider ist der Goldpreis momentan zu hoch.
Zitieren
#4
(17-09-2009, 23:04)Mus Lim schrieb: Bankschließfach?

Bankschliessfach auf dem Namen einer anderen Person. Fuer ein Jahr im Voraus die Gebuehr bezahlen. Faelligkeitsdatum gut merken, am Besten taetowieren unter der Vorhaut.
BEIDE Schluessel verstecken, was ja einfacher ist, als einen LKW voll mit Banknoten zu verstecken. Nichts davon in Mails oder sonstwie auf irgendeinem Computer abspeichern.
Dann natuerlich als Bevollmaechtigten fuer das Schliessfach registrieren lassen.
Danach dann ein paar mal ausprobieren, wie die Handhabung des leeren Schliessfaches in der Bank funktioniert. Dann den Sack voll Geld deponieren. Danach von Zeit zu Zeit mal am Anblick des Geldes erfreuen und einfach mal oeffnen, das Geld wenden und schoen lueften, damit es keinen Schimmel ansetzt.
Ausland geht nicht, sagst Du. Ist aber noch eine hoehere Sicherheitsstufe.
Funzt.

Die allerletzte Option danach ist dann nur noch unter freiem Himmel.

Al Bundy

Immer an die Schildbuerger denken: Die haben eine wertvolle Kirchenglocke im Meer versenkt, um diese vor dem Zugriff von Feinden zu schuetzen, verstecken. Um diese jederzeit wiederzufinden, haben sie dann eine Kerbe am Boot geritzt.Big Grin
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
Zitieren
#5
(18-09-2009, 11:06)Al Bundy schrieb: das Geld wenden und schoen lueften,

Du erst wieder :-)

Zitat:Ausland geht nicht, sagst Du

Ja, warum eigentlich?

Ray
Zitieren
#6
Also am schnellsten, sichersten und spurlosesten lässt es sich sicher auflösen, indem du es deiner Ex gibst! Smile
Zitieren
#7
Die risikoärmste Möglichkeit: mach dich frei von Geld indem du es zu deinem Vergnügen ausgiebst.

Fremdverwahrung macht dich grundsätzlich von anderen abhängig, z.B. Bankschließfach.

Ansonsten bleibt dir wirklich nur noch der Gold- oder Diamantenkauf mit einmauern in der eigenen Wohnung.
Zitieren
#8
Am besten das Geld ins Ausland schaffen, nach Singapur z.B. ist besser als in Europa. Aber da dies für dich nicht in Frage kommt, kannst du mal gucken, ob hier was für dich dabei ist: http://www.securitytechnik.de/geheimverstecke/
Zitieren
#9
mein geld, die diamanten und einige kleinere goldbarren habe ich meinem engl. bullterrier in den mastdarm eingeführt Smile
Zitieren
#10
@rumpel
absolut geiles bild. muss ich auch mal gelegentlich machen und meiner ex schicken. das bringt eine unterhaltsberechtigte frau schnell auf die palme Smile
Zitieren
#11
(19-09-2009, 14:14)Cocktail-Detlef schrieb: mein geld, die diamanten und einige kleinere goldbarren habe ich meinem engl. bullterrier in den mastdarm eingeführt Smile
Oh jeeh, jetzt hast Du auch noch die Peta an den Hacken...Big Grin
Zitieren
#12
Bankschließfach ist nicht gut, da jeder Bank in Deutschland verpflichtet ist, bei Eröffnung eines solchen, eine Mitteilung an die Finanzbehörde zusenden
Zitieren
#13
Alles Firlefanz, Leute...

Mit meinem Läppi hier neben mir kann ich die größten Flughäfen Deutschlands steuern. Und auch so einige im Ausland! Tongue

Gebt mir das Geld! Ich werde es für gute Zinsen anlegen!

"Islamist bedankt sich bei Deutschland " kam doch heute in der Presse...

Als Vater bin ich längst entsorgt.

Mal sehen, ob ich "neue" Freunde finde. Big Grin

Der Landrat hat sich schon lange nicht mehr gemeldet....

Ich erwarte das SEk!

Big Grin
Zitieren
#14
Man kann sein Geld auch einer Partei spenden. Gerade die großen Parteien (CDU; SPD) brauchen Spendengelder. Somit investiert Ihr in die Zukunft Eures Vaterlandes.....
Gruss
Heinrich

(satirisch gemeint)
Zitieren
#15
(19-09-2009, 21:49)Heinrich schrieb: Bankschließfach ist nicht gut, da jeder Bank in Deutschland verpflichtet ist, bei Eröffnung eines solchen, eine Mitteilung an die Finanzbehörde zusenden

Das ist absolut richtig, und sollte deswegen nichtmal annähernd in Betracht gezogen werden!!

Rumpel Big Grin

Was Du veranstaltest finde ich irgendwie absolut geil, ich hoffe, und das wirklich und von Herzen, dass es Dir nicht irgendwann mal auf den Schädel fliegt. - Soll heissen, dass ich hoffe, dass Du Deine Zukunft im Ausland schon weitestgehend abgesichert hast Big Grin
Zitieren
#16
Wie schon in meinem frueheren Beitrag gesagt:
Bankschliessfach auf dem Namen einer anderen Person ist sicher.
Bankschliessfach auf dem Namen einer anderen Person in einem anderen Land ist noch sicherer.
Fuer diese Sparmodelle gibt es aktuelle, wahre Beispiele.
Der andere Name ist in einschlaegigen Kreisen, wie auch der unsrige, eine notwendige Bedingung. Mindestens die halbe Welt funktioniert so.
Dazu muss man diese Person nur 'im Griff' haben.
Richtig ist, dass die Finanzbehoerden dies gern wuessten. Das war es dann aber auch mit der Finanzbehoerde, dem grossen schwarzen Ungeheuer und Rotkaeppchen und der Wolf.
Wie gesagt, harte Tatsachen, vorgelebt. Weiter moechte ich darauf nicht eingehen...
Eines der ersten Dinge, die ich von meinen netten Freunden vom Hamburger Kiez lernte.

Al Bundy
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
Zitieren
#17
Kennt jemand Banken in D, die für einen Ausländer ohne D-Wohnsitz Bankschliessfach bereitstellen?
Zitieren
#18
(20-09-2009, 09:46)FreiHerr schrieb: Kennt jemand Banken in D, die für einen Ausländer ohne D-Wohnsitz Bankschliessfach bereitstellen?

Herr Freiherr, Sie sind auf dem richtigen Weg.Cool

Al Bundy
man kann sich doch anmelden?
Ich weiss von jemanden, den ich sehr gut kenne: Anmeldung vor ein paar Jahren in Deutschland in Dresden Prohlitz auf dem Ortsamt erfolgte ohne Vorlage des Mietvertrages.
Gxxxstr.xx Dresden. Das ist eine gruene Wiese, die der Drewag gehoert. Und da haben die dann auch alle Post hingeschickt und wahrscheinlich auch den Gerichtsvollzieher.
Der hat dann aber gelernt, auf jeden Fall immer Sonnenoel mitzufuehren.
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
Zitieren
#19
(20-09-2009, 10:03)Al Bundy schrieb: Dresden Prohlitz
Gibts nicht, allerdings Prohlis...

Ray
Zitieren
#20
@ray
immer so schön präzise Smile
Zitieren
#21
Man moege nachsichtig sein mit einem alten Wessi, der sich im Ossiland niederliess.
Du hast Recht Ray.

Al Bundy
"Kommt mit", sagte der Hahn, "etwas Besseres als den Tod finden wir ueberall."
Zitieren
#22
Kommt schon, ich darf das mal - ich hab mal in der Platte in Prohlis gewohnt...
Zitieren
#23
(19-09-2009, 21:49)Heinrich schrieb: Bankschließfach ist nicht gut, da jeder Bank in Deutschland verpflichtet ist, bei Eröffnung eines solchen, eine Mitteilung an die Finanzbehörde zusenden

Das heisst aber noch lange nicht, das die dieses schliessfach aufmachen dürfen. Das gehört nämlich ins Postgeheimnis rein.
Die können melden, was sie wollen, aber sie dürfen nicht reinschauen. Das darf nur gerichtlich angeordnet werden...

gleichgesinnter
Wenn die Banken für ihre Schulden nicht einstehen, warum sollten Millionen Zahlesel für ihre Unterhaltsschulden bzw. Unterhaltstitel aufkommen?

Zitat von Mus Lim, Montag den 04. Mai 2009 im Trennungsfaqforum
Zitieren
#24
(21-09-2009, 00:28)gleichgesinnter schrieb: Das heisst aber noch lange nicht, das die dieses schliessfach aufmachen dürfen. Das gehört nämlich ins Postgeheimnis rein.
Die können melden, was sie wollen, aber sie dürfen nicht reinschauen. Das darf nur gerichtlich angeordnet werden...

gleichgesinnter

Werden bei einer EV die angaben über den Bankschliessfächer verlangt?
Zitieren
#25
(21-09-2009, 00:28)gleichgesinnter schrieb:
(19-09-2009, 21:49)Heinrich schrieb: Bankschließfach ist nicht gut, da jeder Bank in Deutschland verpflichtet ist, bei Eröffnung eines solchen, eine Mitteilung an die Finanzbehörde zusenden

Das heisst aber noch lange nicht, das die dieses schliessfach aufmachen dürfen. Das gehört nämlich ins Postgeheimnis rein.
Die können melden, was sie wollen, aber sie dürfen nicht reinschauen. Das darf nur gerichtlich angeordnet werden...

gleichgesinnter

Als Gold in den USA über Nacht verboten wurde, durften Bankschliessfächer nur im Beisein von einem Beamten geöffnet werden. Die Leute die dort Gold verwahrt hatte, waren angeschmiert.
Das Gold wurde zum Spottpreis vom US Staat eingezogen!

Wieviele Gesetze sind bereits ausgehebelt wurden? Datenschutzgesetze gibt es bald nicht mehr! Im Zuge der "Terrorbekämpfung" hat der liebe Vater Staat unsere Bürgerrechte stark beschnitten, Tendenz steigend!
Machen kannst Du nichts dagegen, jedoch kannst Du Dein hart erarbeitetes Geld einigermaßen sichern (Haus kaufen, Solarparkbeteiligung etc)
Gruss
Heinrich
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anwaltsrechnungen überschlagen sich. Wie soll ich vier Anwälte bedienen? Anonymous 3 1.815 07-07-2016, 17:27
Letzter Beitrag: Nappo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste