Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wird meine Ex jetzt normal?
#1
so alle paar monate rufe ich meine ex an und heute war es wieder soweit, da ich ja ihr mitteilen wollte, dass ihr zweites kind nun auch von mir ist (den vaterschaftstest habe ich in bangkok machen müssen) Smile ich also angerufen und sie möchte, dass ich mich langsam mal um die kindern kümmern soll - das sagte sie von sich aus. hört, hört!! ich sagte ihr, dass dies kein thema sei: sie können ja bei mir in thailand 4 oder 5 wochen lang urlaub machen. sie überlegt sich das jedenfalls. ich denke mal, dass sie ein wenig fertig ist und nicht mehr auf piste gehen kann und an sich wohl ganz froh ist, die kids mal aus den füßen zu haben.

das sind ja ganz neue töne von meiner ex. es könnte sogar die theorie bestätigen, dass beim totalen loslassen die ex von alleine solche vorschläge bringt. da muss man noch nicht mal eine klage führen. interessant.
Zitieren
#2
(19-05-2009, 12:53)Cocktail-Detlef schrieb: es könnte sogar die theorie bestätigen, dass beim totalen loslassen die ex von alleine solche vorschläge bringt. da muss man noch nicht mal eine klage führen. interessant.

Da ist was dran. Ich rede mit meiner Ex kein Wort, schreibe ihr nichts. Absolut keinen Kontakt.
....... und was ist passiert? Das Telefon klingelt und mein Sohn ist dran. Er sagt, Mama habe ihm die Nummer eingetippt Smile

Gruß
Schwerter
Zitieren
#3
schön. bei mir spricht sie das thema geld gar nicht mehr an - das hat sie voll abgehakt. nach 3 jahren wirds sie es wohl gemerkt haben, dass nix da ist. eine interessante entwicklung, die ich mal beobachten werde. nun muss sie später mal taten sehen lassen. warten wir es mal ab.
Zitieren
#4
Bei mir ist es ähnlich verlaufen, nur das es ne e-mail war die ich bekommen hab.

Nachdem meine hEXe jeden Kontakt zu mir nach der Geburt abgelehnt hat, hatte ich den Spieß rumgedreht und keinen, absolut keinen Kontakt mehr zu ihr gesucht. Irgendwann trudelte dann ne e-mail von ihr ein.

So taff wie eine alleinerziehende Feministin immer tut ist sie dann doch nicht, gerade wenn sie wirklich alleine da steht und kein neuer Stecher in Sicht ist.
Zitieren
#5
Lass sie doch kommen. Vielleicht hast du Glück und eine Tsunamiwelle nimmt sie endgültig mit :-)
Zitieren
#6
(19-05-2009, 15:08)p schrieb: Lass sie doch kommen. Vielleicht hast du Glück und eine Tsunamiwelle nimmt sie endgültig mit :-)

Wohl eher ihn, wenn seine Leidenschaft fuer Schwarze wieder hochschwappt...
Zitieren
#7
(19-05-2009, 12:53)Cocktail-Detlef schrieb: Es könnte sogar die theorie bestätigen, dass beim totalen loslassen die ex von alleine solche vorschläge bringt. da muss man noch nicht mal eine klage führen. interessant.

Vor 1 1/2 Jahren habe ich den erfolglosen Kampf mit meiner Exe um die Besuche meiner Kinder aufgegeben und bin daraufhin nach Asien ausgewandert. Dann, nach einem Jahr ohne jeglichen Kontakt zu Kindern und Exe erkundigte sie sich, wie es denn mal wieder mit einem Kinderbesuch aussehen würde. Die Kinder würden mich so vermissen...

Seitdem läuft das problemlos mit dem Umgang, sofern ich Zeit habe und zufällig gerade mal in der Gegend bin. Dann biete ich ihr ein Wochenende an und entweder sie nimmt es oder sie lässt es.

Ich denke, es kratzt die Exen wahnsinnig am Ego, wenn Mann sich NULL mehr für sie oder Ihre Brut interessiert.
Zitieren
#8
(19-05-2009, 15:08)p schrieb: Lass sie doch kommen. Vielleicht hast du Glück und eine Tsunamiwelle nimmt sie endgültig mit :-)

die hoffnung auf toedliche unfaelle habe ich aufgegeben. dieses luder ist wie eine katze Smile

@ray
ich habe heute ganz andere interessen. mal so gesehen kann ich diese wahrscheinlichkeit ausschliessen

@bumbui
genau so ist es. frauen brauchen fuer bestimmte erkenntnisse eben laenger. das zeigt auch deren hartnaeckigkeit, aber ewig halten sie es aber auch nicht durch.
Zitieren
#9
(19-05-2009, 19:23)bumbui schrieb: Ich denke, es kratzt die Exen wahnsinnig am Ego, wenn Mann sich NULL mehr für sie oder Ihre Brut interessiert.
Das ist vermutlich die richtige Einstellung - leider war ich bisher zu weich und zu sehr der Meinung, dass ich in einem Rechtsstaat lebe. Jetzt kommt langsam die Erkenntnis, dass die SSchweiz keiner ist - ich kann Gaddaffi 100%ig verstehen. Irgendwann muss man Konsequenzen ziehen.
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#10
(19-05-2009, 12:53)Cocktail-Detlef schrieb: und sie möchte, dass ich mich langsam mal um die kindern kümmern soll - das sagte sie von sich aus. hört, hört!!

Das ist oft so. Hat Mama sich verkalkuliert, und ist überfordert, wird Papa gerufen. Dann geht auf einmal, was vorher absolut nicht ging.
Zitieren
#11
(20-05-2009, 01:55)V-Man schrieb:
(19-05-2009, 19:23)bumbui schrieb: Ich denke, es kratzt die Exen wahnsinnig am Ego, wenn Mann sich NULL mehr für sie oder Ihre Brut interessiert.
Das ist vermutlich die richtige Einstellung - leider war ich bisher zu weich und zu sehr der Meinung, dass ich in einem Rechtsstaat lebe. Jetzt kommt langsam die Erkenntnis, dass die SSchweiz keiner ist - ich kann Gaddaffi 100%ig verstehen. Irgendwann muss man Konsequenzen ziehen.


Hallo V-Man,

so groß ist die Schweiz ja nun auch nicht, daß Du da nicht rauskämst. Iß mal einfach ein Omelette! Dann hast Du Eier (und merkst sie auch wieder) und siedelst mal kurz in das meldechaotische Frankreich, das liegt doch gleich nebenan.

Wink

Es ist nie,
es ist nie,
es ist nie zu spät!

Wenn es
um das Überleben geht!

Wink

Laß uns Nachbarn werden!

Wink

Gute Reise,
Goddiejens aus Belgistan
Zitieren
#12
(20-05-2009, 11:45)Goddiejens schrieb: so groß ist die Schweiz ja nun auch nicht, daß Du da nicht rauskämst. Iß mal einfach ein Omelette! Dann hast Du Eier (und merkst sie auch wieder) und siedelst mal kurz in das meldechaotische Frankreich, das liegt doch gleich nebenan.
...
es ist nie zu spät!
...
Wenn es
um das Überleben geht!
...
Laß uns Nachbarn werden!

Besser spät als nie. Ich war ja auch schon einmal abgemeldet. Jetzt bin ich wieder hier. Bevor ich mich hier endgültig verabschiede, muss klar sein, dass die mich zugrunde richten und ich meine Tochter verloren habe. Soweit bin ich noch nicht. Es stehen noch zwei Gerichtsbeschlüsse aus. Und Umgang mit meiner Kleinen habe ich auch noch jede Woche einen Tag lang. Wenn das nicht mehr der Fall ist, habe ich hier nichts mehr verloren. Derzeit bleibst beim Motzen und eingeschränkten Unterhaltszahlungen.

Wenn ich geh, komme ich bei Dir in Belgium vorbei Wink
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#13
(20-05-2009, 19:38)V-Man schrieb: Wenn ich geh, komme ich bei Dir in Belgium vorbei Wink


Sehr gut, V-Man,

hier stehen 487 Biere in diesem kleinen Land kalt. Also es läßt sich hier gemütlich rasten. Vor dem Aufbruch zu anderen Zielen.

Wink

Allerbeste Grüße,
Goddiejens
Zitieren
#14
(20-05-2009, 11:22)lordsofmidnight schrieb:
(19-05-2009, 12:53)Cocktail-Detlef schrieb: und sie möchte, dass ich mich langsam mal um die kindern kümmern soll - das sagte sie von sich aus. hört, hört!!

Das ist oft so. Hat Mama sich verkalkuliert, und ist überfordert, wird Papa gerufen. Dann geht auf einmal, was vorher absolut nicht ging.

Das ist wohl der einzige Lernerfolg, auf den man(n) hoffen kann.

(19-05-2009, 14:41)Schwerter schrieb:
(19-05-2009, 12:53)Cocktail-Detlef schrieb: es könnte sogar die theorie bestätigen, dass beim totalen loslassen die ex von alleine solche vorschläge bringt. da muss man noch nicht mal eine klage führen.

Da ist was dran. Ich rede mit meiner Ex kein Wort, schreibe ihr nichts. Absolut keinen Kontakt.
....... und was ist passiert? Das Telefon klingelt und mein Sohn ist dran. Er sagt, Mama habe ihm die Nummer eingetippt Smile

Hitler und Napoleon haben sich in Russland auch "zu Tode" gesiegt, Hannibal erging es so gegen die Römer. Warum sollte es den Feministinnen anders ergehen?!??

(19-05-2009, 15:01)css schrieb: So taff wie eine alleinerziehende Feministin immer tut ist sie dann doch nicht, gerade wenn sie wirklich alleine da steht und kein neuer Stecher in Sicht ist.

Das Problem ist, solange man als Mann gegen eine Frau kämpft, nimmt sie die Helferinnenindustrie in Anspruch und die hilft dann ja auch gerne.
Wenn der Mann sich aber total zurück zieht und keine Angriffsziel mehr darstellt, dann verliert die Helferinnenindustrie das Interesse an der Frau. Diese stand nun eine zeitlang im Zentrum des Interesses, alle haben sich um sie und ihre Angelegenheiten bemüht, sie hat das genossen.

Aber dann: Keine Anrufe mehr, keine Briefe, kein Nichts. Weder der Exmann noch die einst so aktive Helferinnenindustrie nimmt noch Notiz von ihr. Wenn die Helferinnenindustrie auf der Suche nach neuen Opfern längst weitergezogen ist, kehrt bei der Frau auch Ruhe ein, Ernüchterung und in einer stillen Minute geht ihr auf, dass ihre Bilanz so toll nun auch wieder nicht ist.
Kinder sind gut zu haben, um Unterhaltsansprüche zu begründen. Andererseits sind Kinder lästig, wenn es darum geht neue Männer kennenzulernen. Ich denke, Kinder mögen es nicht, wenn die Mama Drehtürmänner nach Hause bringt.
Einen Ersatzpapa für die eigenen Kinder zu finden ist auch nicht so leicht. Viele Männer haben sich schon zuvor die Finger verbrannt, oder die Kinder wollen sich von Mama nicht einfach einen neuen Papa vor die Nase setzen lassen, die erinnern sich nämlich noch, wie Mama den ersten Papa abserviert hat usw.

Letzlich bleibt den alleinerziehenden Frauen um die 40 nicht mehr viel, als Brigitte-Foren mit Jammer- und Klagebeiträgen zu füllen … oder eben irgendwann wieder Kontakt mit dem Mann aufzunehmen, der ihnen zuvor nicht gut genug war …

Frauenschicksale, Frauen sind Opfer - ja, aber vor allem sind Frauen Opfer des Feminismus und der Helferinnenindustrie.
Zitieren
#15
(21-05-2009, 03:00)Mus Lim schrieb: Letzlich bleibt den alleinerziehenden Frauen um die 40 nicht mehr viel, als Brigitte-Foren mit Jammer- und Klagebeiträgen zu füllen … oder eben irgendwann wieder Kontakt mit dem Mann aufzunehmen, der ihnen zuvor nicht gut genug war …
loooooooooool, erinnert mich irgendwie gerade total an die ex meines freundes... geht auf die 40 zu, war mit einem zusammen, den wollte sie dann doch nicht mehr. und jetzt sind sie wieder zusammen, frei nach dem motto "was besseres bekomme ich nicht mehr".
tjaaa... der mit dem weissen schimmel wird wohl nicht mehr auftauchen Tongue
wenn alle das täten, was sie mich könnten, käme ich nie zum sitzen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dringend: Brauche Rat, es wird jetzt blutig IPAD3000 9 3.090 06-03-2017, 07:41
Letzter Beitrag: Depressiv

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste