Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BGH XII ZR 65/10 - Frau kann nur 30 Stunden arbeiten gehen, Betreuungsunterhalt
#35
(07-06-2012, 15:32)familienmensch schrieb: Das mit dem Burn-Out wollte ich nur erwähnen, um klarzumachen, dass es viele Frauen gibt, die durch die Doppel- und Dreifachbelastung an Burn-Out leiden.

Und das dies oft Frauen sind, die in einer intakten Ehe leben, wo auch keine Unterhaltspflichten gegenüber Dritten vorhanden sind. Sondern das dies einfach darauf beruht, dass die Männer halt nur normale Arbeiter sind, die nicht das ganz große Geld verdienen.
Habe ich jetzt ganz tief unten dann doch herauslesen dürfen, dass es trotzdem ein Opfer gibt?

Klar gibt es ein Opfer! Und meist mit einem Schlitz in der Opfer-Laufgegend!

Glaubst Du wirklich, uns Männer macht es Spaß, mit diesem Gehängsel in der Bauchgegend rumlaufen zu müssen?

Ok, die Hoden sind evolutionsmäßig und ange-tackert, damit wir weniger dieser "Doppel-Belastung" ausgesetzt sind.

Aber mal darüber nachgedacht, dass die doppelt vorhanden sind?

Genau! Um euch "doppelt" zu entlasten!

Big Grin
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: BGH XII ZR 65/10 - Frau kann nur 30 Stunden arbeiten gehen - von blue - 09-06-2012, 00:26

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  OLG Celle 10 WF 322/08: Neue Frau und Kind gehen beim Unterhalt der Ex-Frau vor borni 4 5.654 18-01-2009, 14:54
Letzter Beitrag: borni
  Frau kann Lebensversicherung des Mannes kündigen p__ 1 4.038 30-09-2008, 20:58
Letzter Beitrag: Bluter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste