Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
USA: Trump diskriminiert Jungen und Männer nicht
#3
Als Repräsentant einer US-amerikanischen Firma in Europa mit entsprechend häufigen Kontakten und Aufenthalten sowohl in den USA als auch in Canada (da steht unser grösstes Fertigungswerk) muss ich folgendes anmerken:

die Wahrnehmung (oder sollte ich sagen, die Darstellung) des US-Präsidenten in den deutschen Medien liegt weitab von der Realität. Dieser Präsident ist im Lande sehr beliebt, und seine Wiederwahl ist sicher. Und er ist mitnichten so tumb, wie er hierzulande dargestellt wird. Er führt die USA wie ein Unternehmen, ohne Rücksichten auf spezielle Befindlichkeiten wegen ethnischer Herkunft, Religion, Geschlecht oder sonstwas. Wer in seiner Administration seinen Job macht, macht Karierre. Wer nicht, fliegt. Keine Political Correctnes, kein Einknicken vor Feministinnen, Gutmenschen, Dummschwallern und Dumpfbacken.

Der Mann ist der Boss. Und deshalb wollen ihn die Amerikaner wieder als Präsidenten haben.
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: USA: Trump diskriminiert Jungen und Männer nicht - von Austriake - 13-02-2020, 17:19

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie Männer diskriminiert werden (im Spiegel !?!?!?!) neuleben 12 4.110 11-09-2017, 20:26
Letzter Beitrag: Clint Eastwood
  (alleinerziehende)Männer haben's auch nicht leicht.. L3NNOX 0 1.498 10-10-2014, 22:24
Letzter Beitrag: L3NNOX
  Feministinnen: Die Männer wollen nicht mehr p__ 34 29.087 09-01-2014, 05:18
Letzter Beitrag: neuleben
  Aus Jungen Männer machen: Von einer ganz neuen Idee Bluter 2 2.187 17-11-2013, 22:05
Letzter Beitrag: Bluter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste