Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Männermagazin TV, Folge 1
#76
Hier noch ein paar Anregungen:

http://dieaxtimwalde.de/rhetorik-und-pra...netvideos/
Zitieren
#77
Schöne Frau eigentlich.
Zitieren
#78
(26-03-2015, 00:10)Gualterius schrieb: Schöne Frau eigentlich.

so fangen die Probleme an
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#79
(25-03-2015, 21:52)the notorious iglu schrieb: Hier noch ein paar Anregungen:

http://dieaxtimwalde.de/rhetorik-und-pra...netvideos/

bestialisch gut Big Grin

Es gibt doch diese Cams mit Bewegungsnachführung wie sowas z.b. :
http://www.amazon.de/Logitech-960-000113...B000VEEFBU

da muss man dann nicht wie festgewurzelt immer im Sessel kleben und kann beim Sprechen auch mal rumlaufen, das lockert ungemein, man wird viel freier.
Zitieren
#80
Ich habe jetzt richtig viel gelernt! Ich lerne gerne von Gewinnern  Big Grin
Zitieren
#81
"Always steal from the best" das wusste schon Walt Whitman. Der Name wird dir jetzt zwar nichts sagen, woher auch? Aber da ist schon etwas dranBig Grin
Zitieren
#82
was ist mit dem Youtube Kanal von Dino? gelsöcht?
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#83
Leutnant dino ist offiziell in Rente und hat uns leider nichts hinterlassen. Ich wünsche ihm alles gute. Er hat mir sehr geholfen.
Zitieren
#84
Die Videos sind weg, bedank dich bei der Cancel-Culture. Und im Männermagazin stehen auch weitere Änderungen an. Was auch Stillegung bedeuten kann.
Zitieren
#85
Allein was uns verloren gegangen ist indem die original Beiträge entfernt wurden ist schon sehr traurig.

Krass finde ich, dass hier eine Internet Präsenz einfach ausradiert wird. Ich las seit 2012 mit.
Aus meiner Sicht eine wichtige Instanz und Beitrag zum Schutz vieler Männer. Einfach weg. Als ob es das nie gab. Wo können sich Männer jetzt noch aufmunternde und unpoliert ehrliche Worte abholen?
Zitieren
#86
Kurz gefragt: welchen Hintergrund hat die Abschaltung? Behördlich oder privat? Erzwungen oder freie Entscheidung?

Bei einer erzwungenen Maßnahme hätte ich teilweise zukünftige Bedenken was dieses Forum betrifft - das wäre schon echt absurd...
Zitieren
#87
Ich bin auch geschockt. Und habe gestern mal recheriert.

Gab folgendes Urteil den Auftakt?
https://www.derstandard.de/story/2000118...verhetzung
"Nur weil Frauen aktuell die statistische Mehrheit stellten, könne nicht argumentiert werden, dass sie von anderen nichts zu befürchten hätten, begründeten die Richter."
Die biegen sich das hin, wie sie Bock haben....

"MenareTrash", "Männer sind Schweine" darf Frau natürlich sagen/schreiben.

Wobei ich es ok finde, wenn Frauen das machen. Nur sollen und müssen wir Männer das eben auch dürfen !!!

Weiß jemand, ob es in die nächste Instanz ging?
Als wir die Orientierung verloren hatten, verdoppelten wir die Anstrengungen (Mark Twain)
Zitieren
#88
Google hat die Videos gesperrt. Das Männermagazin wurde ohnehin ständig angegriffen. Diverse Klagen, DDOS, der Webhoster hat es hochkant hinausgeworfen und einiges mehr.

Schliesslich ist der Gründer ausgestiegen, der langjährige Druck und Arbeit und andere Folgen (wer den Namen suchte, wusste sofort "Bescheid"). Ich bin dann etwas mehr eingestiegen, aber jetzt wird eine weitere tragende Säule aufhören. Ob es weitergeht, steht noch in den Sternen.

Trennungsfaq ist schon lange nach .com gezogen und hat diverse Schutzmassnahmen. Aber als kleines Fachforum steht es auch nicht so im Fokus.
Zitieren
#89
DANKE DINO und AMEN!
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#90
Auch von mir! Mich würd ja schon interessieren was da passiert ist Sad
Zitieren
#91
Hallo Zusammen, hallo P !

Habe das erst gerade mitbekommen, dass Dino anscheinend beim Männermagazin ausgestiegen ist.
Das hätte ich jetzt nicht gedacht, der kam mir immer so sattelfest vor.
Was macht er jetzt ? Würde mich auch interessieren.

Zu der Mail die ich gerade entdeckt habe, Sorry, war schon eine Weile nicht mehr hier.
Ja, ich bin in den 90ern auf die Philippinen abgehauen, da wollten mich nach der Trennung von meiner Ex in Deutschland alle vernichten.
Es ist schwierig dir da was zu empfehlen.
In Philippinen Foren, darfst du das Thema nicht anschneiden, sonst hast du die ganze aufrechte Meute aus rechtskonservativen Betonköpfen gegen dich.
Das sind vorwiegend heilige Spätpapies, die dort das Sagen und Moderationsrecht haben, für die sind Leute wie ich alles Verbrecher.
Die leben auch meist in Deutschland und schmoren vor sich hin, weil sie sich nix leisten können.

Ich habe damals auf den Philippinen meine heutige Frau kennen gelernt und habe gleich gesagt, ich will nie wieder Kinder.
Sie war damit einverstanden, haben geheiratet und leben seither sehr glücklich miteinander.
Über die Philippinen und die spezielle Mentalität der Menschen dort und falls man da mit jemandem zusammenleben will und dessen Familienclan, erkundigt man sich am besten vor Ort.
Aber nicht nur im Urlaub, das reicht nicht, das bringt nix, sondern mindestens ein Jahr lang.
So habe ich das in den 90ern gemacht und mit meiner dann späteren Frau erst mal Probe zusammengelebt um genau zu sehen ob es passt.

Letztes Jahr haben wir unsere zweijährige Europatour mit dem Wohnmobil abgeschlossen.
Inzwischen leben wir auf den Philippinen dauerhaft, ich werde wohl hier auch irgendwann sterben.
Haben noch vor Corona ein schönes Haus mit großem Garten hier gebaut.
Das Leben ist hier immer noch bililger als in Europa, auch wenn der Unterschied nicht mehr so groß ist wie früher.
Wenn man sich vernünftig verhält und sich nicht anfixen läßten den reichen Americano rauszuhängen, dann reicht immer noch eine kleine Rente oder eben auf diese Lebensphase hin ersparte.
Auf die jetzige Lebensphase habe ich jahrzehntelang hin gearbeitet und es hat alles geklappt.

Also wer in Deutschland viel Probleme hat, Scheidung usw. dem kann ich nur raten sich genau Gedanken über sein zukünftiges Leben zu machen.
Auf jeden Fall keine Kinder mehr machen, sonst reitet Mann sich immer tiefer rein, denn der Spaß wird immer teurer und für Mann bleibt absolut nichts mehr übrig.
Bei uns ist es so, wir haben unsere Ziele alle kinderlos verwirklichen können, mit Kindern, wäre das niemals möglich gewesen und ich müsste heute noch für deren Studium oder sonst was schuften.
NEIN DANKE !
neuleben
----------------
Nur noch geringe, keine staatliche Rente ? Dann braucht Deutschland auch keine Kinder mehr, BASTA !
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hausverkauf immer öfter Folge von Scheidungen p__ 11 11.154 26-08-2012, 13:02
Letzter Beitrag: Nappo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste