Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Freitod meiner Tochter
#1
2009 - Der Aufstand der Väter!

Ein karenzierter Vater macht sein Obsorgeverfahren gläsern - stellt dieses erstmals öffentlich - Jedes Detail – jeder der Schritte eröffnet sich.
Im Fall Seines Obsorgeverlustes - Seine 10jährige Tochter droht den Logen mit Ihrem Freitod! - weigert sich in all Ihren Mitteln – will nicht bei der Mutter wohnen.


Erstmals in der Geschichte des korrupten Netzwerkes von Jugendwohlfahrt - Richterinnen und AuftragsGutachterinnen - werden einem Vater - aus eben diesen Kreisen der Logen - brisante Unterlagen zugespielt.

2009 - Jugendwohlfahrtinnen – Richterinnen – Gutachterinnen – und auch die Anwälte fallen in die bittererste Erkenntnis - in das erschreckende neue offene Wissen – Sie alle sind nun öffentlich – liegen dar – breit entstreckt – erstmals gleichwertig – erstmals gerecht – in Waffengleichheit - ebenso nun verletzbar – im tiefem Schmerz – in all der wuchernden Pest….unvermögend Ihre standartisierten Angriffssätze - nicht mehr verdeckt zu besetzen.

…und auch das volle Leben - das Kind – Seine Gefühle – Sein unerbittlicher Schmerz – alles ist offen – all die Jahre am Körper – im Nest – am Körper des karenzierten Vaters getragen – seinen Geruch – seine Wärme in der Seele eingebrannt – die Trennung verweigernd - ungebrochen manifestiert – stehend wie kein devoter Vater es vermögend - all die Entfremdungsbesuche der bösen Thronen – subtilste Flugversuche der therapeutischen Möwe stürzen darnieder – Süßigkeiten werden nicht angenommen – das Kind im vollen Leben erzogen - entwaffnend all die freundlichsten Kindermanipulationstruppen allesammt – den weiblichen Manipulatorinnen wütend Ihren Stinkefinger zeigend.

Die Liebe des Kindes zu seinem Vater erstmals die Kapazitäten des psycho-logo Mainstreams übersteigend – ein Kind – dass die Fenster öffnet – droht – das Essen verweigert – Sitzstreiks vollzieht - im Alter von 10 Jahren.
Das Kind – dass unvorstellbare Kräfte erklimt – deren devote Väter in Ihren Träumen schwelgen

Unter dem Namen Hades dokumentiert Ihr Vater das Geschehen in den Foren – Hades der Hellene und seine geliebte Hestia – Kein Weg führt mehr zurück – das Geschehen eröffnet sich in den Stufen - aktualisiert wird jeglicher Angriff gegen sein Kind – eröffnet wird das Wissen – die Methoden des bestialischen Gendermainstreams - jede Handlung der Jugendwohlfahrt - der Richterinnen - wie der Gutachterinnen – alle werden sie öffentlich – böse wie subtile Fragestellungen: „Zeichne doch den Papa als bösen Piraten!“ - scheitern ebenso am Stinkefinger seiner hellenischen Tochter – gehen ebenso ungeschminkt öffentlich in die Foren! - Ein Eklat folgt dem nächsten – Das Bollwerk des Bösen wird zu einer selbstzerstörerischen Welle der Logen! Nichts bleibt mehr verborgen!

Schonungslos geht Hades – ein Vater seinen Weg – eröffnent den Mythos – den Schlüssel des Lebens - fordert die Schuld – die Wahrheit - das Lebens - Hades überquert den Acharon – erklimmt den Berg – besteigt den Olymp – Hades holt Hestia – beendet das widerwärtige Leid! Kein Weg führt mehr zurück!

Väter aus Österreich – Deutschland - der Schweiz – strömen in das Forum – Richter – Gutachter - die Jugendwohlfahrt ist zu Gast – jeder weis – Hades kommt!

Hades schreibt – öffnet das unbeschreibliche Leid seiner Tochter – den täglichen Kampf – Ihre schreckliche Angst – Ihr langsames Sterben – Ihre Verzweiflung – Ihre Angst vor den Fratzen der finstren Nacht.
Hades bricht auf - holt seine Tochter - Hestia - seine Tochter - Hestia – die Hüterin des Hauses – des Herdes und des Feuers.

Hestias Leben vegetiert zwischen den täglichen Alkoholexzessen und der Gewalt in Ihrem Zuhause. Hestia lebt unter weiblicher Gewalt – stetiger der Angst den Vater zu verlieren – den Drohungen der Mutter – das Kinderschicksal dieser neuen – erschreckenden Zeit devoter Männer und Väter – der vielen entarteten Mütter - der vielen Väter - die Ihrer Verantwortung immer noch andererorts suchen – im Leid!

Die burianische Logen vertuschen dienlichst jegliche Öffnung des Treibens – Gutachten werden weiterhin gefälscht – Hestias Hilfeschrei erstickt - Hades selbst von allen Seiten angegriffen – Hades – im hellenischen „der Reichtum Schenkende“ – geht dennoch nicht mehr die Mühen der Väter! – Hades sendet die Angst in den Booten des Acherons - den Wegen voraus!

Hades spricht in den Foren mit den Richtern – den Gutachtern – den Anwälten – Hades richtet seine Worte an alle – Hades teilt seine Gedanken für den Austausch – Hades hat die Unterwelt bereits verlassen – wird denen entgegenkommen – die Ihn riefen – Hades wird das Leid beenden! Hades ist nicht zu beirren – Hades wird das kranke psycho-logo – das Denkende Sprechen der selbst ernannten - neuen Götter beenden.

Hades wird das Thema der Gegner - der Befürworter – der Kritiker – der Bewunderer - Germanisten und Römer vermeinen gar Hades sei der Teufel – doch der Hades lacht!
All das umfassende Wissen der Menscheit - nur noch im dumpfen – dem Denkenden Sprechen (griech.: psycho-logo) ertrinkend.

Hades zieht den Kreis – Hades schließt den Kreis.
Hades ist der Vater – Hestia ist seine Tochter!
Niemand legt seine Hand auf Hestia!

Hades eröffnet nun den nächsten Kreis – Freunde kommen hinzu – Sysiphos - Heraklis betreten die Welt!
Hades – der Mythos aller Väter – Sie schreiben Ihre Gedanken an den Hades – Väter fühlen wie der Hades – Väter gehen mit ein Stück des Weges – Verdeckte rufen den Hades – Presseschreiber beobachtet den Hades – die justizia - die Robben in den Kammern – die Hypokraten – das parliament – sie begegnen dem Hades…..
Hades erklimmt die Hänge des Berges – geht den Weg des Ela-fos – den Weg ins Licht – den Weg zur Sonne!

Hades erhält brisante Unterlagen!

Das Ekel im System es keimt – integre Menschen endecken Ihre Gefühle - empfinden wieder den Schmerz – suchen die Veränderung – begehen die Wege des Sokrates – stellen Ihre Fragen – erbrechen am Leid der Kinder - der Väter – spielen dem Hades Unterlagen zu.

Ein geheimer brieflicher Verkehr bringt erneut Widerwärtiges – neue Schriften der Logen zu Tage – justizia und psychologo (Richter u Gutachter) besprechen unverblühmt die verdeckte List – Vater und Tochter im gleichen Zuge zu psychiatrieren – denn all dies schlug fehl – trotz all der noch so niederträchtigen - heimtückischen Versuche.

Hades und Hestia - Vater und Tochter sind nicht devot – Vater und Tochter nerven die Gutachter - die Psychiater – benennen Sie als Fremde - lehnen Sie ab - sprechen nichts – folgen keinen Ihrer bösen Zungen - verlangen nur Cafe und Kuchen!

Und nun der brisante Schriftverkehr – eine List will gefunden werden – Drohszenarien werden erdacht - wie in den alten Diktaturen!
Klar und verständlich der Druck – 2009 – das Jahr des kleinen Lucas Elias - Der Aufstand der Väter – der heisse Sommer – 2009 der Prozessbeginn eines bestialischen Mordes – alles ist im Strom des Flusses – die Syrenen sind stumm - die Logen stehen am reissenden Ufer des Acherons – Ihre alten Boote sind morsch und löchrig.

Die Endzeit der devoten Männer – der dummen angstvoll zitternden Väter – obrigkeitshörig die justizia beknieend – erpresst – gebückt bittend - Ihre Besuchszeit erzitternd.

Das Wissen bündelnd sich nun in den Wellen – die Gebückten strecken Ihre Glieder – die Toten und die Devoten - gehen zu den Booten – stehen am anderen Ufern des Acherons - Ihre Augen sind weit geöffnet!

Die Väter verlassen die Briefmarkenvereine – besuchen nun die Gerichte – nicht mehr nur Ihre gefangenen Kinder!

Hades ist aufgestanden – am Weg zum Gipfel des Olymps - kein Weg führt mehr zurück!
Hades geht ans Ende des Weges – Hades wartet nicht – die devoten Väter – Sie werden kommen – in die Boote steigen - die toten Kinder – Sie alle sind in uns – der kalte Wind streift durch das Tal Ihrer Seelen.

Luca Elias lacht – geht seinen Seinen letzten Weg – streckt seine Hände nach justizia – der Weg führt nun ins Licht – den Weg des letzten Friedens – geführt in den Armen der Väter – hinaus aus der langen Nacht!

Hades stellt das Entmündigungskomplott online!

Es beginnt!

2009 Der erste gläserne Fall in www – Der Freitod meiner Tochter - Der Fall Hades!
http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v...=36&t=2191

Entmündigungskomplott Gutachterin Waldenmair/Richterin Thoma Twaroch aufgedeckt
http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v...=23&t=3248

"Ich werde Eure Stimme sein!
Ich habe keine Angst!
ICH BIN AUFGESTANDEN!"
Hades
Zitieren
#2
Ich auch nicht.

MFG,
Goddiejens
Zitieren
#3
gebt ein

www.genderwahn.com

dann steht links oben der Link auf GENDERwahn-Forum ... anklicken.
Das Forum öffnet sich, dann im (rechts oben) Suchfeld den Begriff "Freitod" z.B. eingeben. da steht dann der entsprechende Hinweis.
Zitieren
#4
(10-03-2009, 11:10)vorsichtiger schrieb: gebt ein

www.genderwahn.com

dann steht links oben der Link auf GENDERwahn-Forum ... anklicken.
Das Forum öffnet sich, dann im (rechts oben) Suchfeld den Begriff "Freitod" z.B. eingeben. da steht dann der entsprechende Hinweis.

Lieber Schreiber!
Werter Helfer auf diesem Forum!
Hades hat beim Setzen die Url markiert und auf Hyperlink geklickt!
Was ist der Umstand - dass der Link nicht zur Seite führt!
Liebe Grüße Hades
Zitieren
#5
Die Links wurden vermurkst gesetzt:

Code:
[url=http://]http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/viewtopic.php?f=36&t=2191[/url]

Ich habe es von Hand korrigiert. Entweder so:

Code:
[url=http:///www.genderwahn.com/forum/phpbb3/viewtopic.php?f=36&t=2191]http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/viewtopic.php?f=36&t=2191[/url]

Oder gar nix, das geht auch:

Code:
http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/viewtopic.php?f=36&t=2191
Zitieren
#6
Hades besucht das Gericht in Sankt Pölten – den Prozess Fritzl!
Hunderte Journalisten aus aller Welt sind gekommen – CNN – BBC – ARD – ZDF – der ORF – ATV – usw-usw. – dachten dies hier - sei nur der Fritzlfall?!

Hades spricht in die Kameras – erhält Visitenkarten – jeder hier ist schockiert - die totale Rechtslosigkeit in diesem – so weltweit – historischen Land!

Auch die Stimme der Väter ist anwesend – die entrechteten Teile der Gesellschaft – Ihre Kinder nicht mehr vor dem Teufel schützen vermögend – zurück gedrängt an den Rand der Apartheid – der neu entrechteten Gesellschaft - unter schwersten Drohungen zusehen müssend – von staatlichen Jugendwohlfahrten – Gutachtern - den Gerichten – dem ganzen neuen System genötigt - such Sie hier Ihre Verantwortung - Ihren gesellschaftlichen Aufstand - Ihre eigenen Kinder zu schützen.

…und auch Luca-Elias hat seinen Stand – das bekannteste Opfer der Justiz des letzten Jahres – das ermordete - zu Tode gefolterte Kind - dessen Vater Bernhard verzweifelt - wie wir alle um Hilfe schrie – die Ämter und Gerichte auch Ihn – dem Aufzeiger – den Anzeiger bedrohten - den Vater versuchten - mit den Mitteln der korrupten Macht zum Schweigen zu bringen - bis Luca Elias grauenvoll - unter höllischen Schmerzen starb – der bald nächstens kommende Skandal Prozess – der Mordskandal der Justiz des "Alpinösen Österreichs."

Viele Väter und Mütter sind gekommen – es werden nun immer mehr - die der entrechteten Kinder - die Folgen des Leids sind überall.
Hunderte Journalisten mit Ihren Kameras laufen wirr durch völlig skurriles Treiben – warten und warten auf einen geilen Moment – nur eine kleine Gruppe d Presse durfte hinein ins Geschehnen - in das heut geschlossene Gericht – ins Reich der Reichen die keine Öfffentlichkeit mehr zulassen - in den Gerichtssaal der Macht der Reichen – draußen vpr den Toren die Hektik - jeder Moment will in die Linsen herumstehender - klickender Kameras.

Die GNO’s – the Resistance for Peace – und die Opferoffensive.at - sind Einzig – Sie sind punktgenau – schießen mit den Pfeilen des Horrors – die wirklichen Traumatas – Sie spannen Ihrer Transparente überall – Sie schreien in die Mengen:


„Österreich schützt Kinderschänder“

Die GNO’s schreien lautstark - aus Ihren Seelen – gehen in Kampfstellung gegen die korrupte Justiz – gegen die korrupten AuftragsGutachter – gegen die gedeckten Kinderschänder in Österreich – die Ihre Millionen Gelder am Leid der Kinderseelen verdienen – Sie schreien unentwegt und ohne Pause.

"Der Staat will Kinderseelen"

Ihre Megaphone hallen über die Mengen der Menschen hinweg – Sie werfen Puppen in die Luft – schreien

"Der Staat fickt die Kinder!"

Die Psychologen und Psychiater - sind die Vasallen der elitären Gesellschaft - der pädophilen Logen in Österreich – Die Therapiemafia regiert das Land – bringt den Reichen - den elitären Päderasten die Kinder ins Haus!“ - Die GNO’s sind der Mittelpunkt des ganzen Treibens!

Die GNO’s schreien: „Der ORF weis alles – Der ORF deckt alles – Der ORF bekommt mehr Geld dafür - was er nicht sendet - als für das - was dieser sendet!“
„Österreich ist eine Nation von Päderasten – von stillen Zusehern - Fritzl for Präsident!“


Die Presseleute sind schockiert – hier geht es scheints um weit mehr - als um den Prozess Fritzl?

Die GNO’s schreien;

„Die Ärzte sind Gehilfen der Kinderschändermafia!“

Die GNO’s nehmen sich kein Blatt mehr vor den Mund! Die Polizei steht regungslos im tröpfelnden Regen - überfordert – rund um das makabre Szenario – Sie können nicht einschreiten – die Presse ist überall!

Hades ist vom Geschehen überrollt – nicht mal den meisten Journalisten ist das Ausmaß – die Katastrophe hier zu Anfangs noch annähernd bewusst – einige lachen - in betretener Wirrnis – wissen erst mal nicht - was hier passiert – dachten nur an die heißen Geldbringer der Bilder des Fritzls am Eingang – verstehen erst jetzt langsam - das ganze Ausmaß - eines kapitalistisch organisierten Leides – den immensen Kinderhandel in Österreich - seiner bestens organisierten Geschäftszweige - Das Erschaffen von Leid um all die Beamten zu füttern - zu beschäftigen .....usw ..- immer mehr nun begreifen – nun auch den initiierten Aktionismus der GNO’s – der das Feld hier überlagert - die Aktivisten werden von Minute zu Minute aggressiver – springen vor die Kameras – so manch immer noch - dumm knipsenden Journalisten – das Geschehen ist skurril!

Einer der GNO’s berichtet dem Hades – Er selbst habe in einer dieser Kinderanstalten gearbeitet - in die die Kinderorganisationen die Kinder bringen – die Sie gewaltsam den Eltern entziehen - wisse von den Umständen - dass Kinder dort gegen Bares vermittelt werden – man mit Ihnen Geschäfte macht – Er wurde in seinen Anzeigen jahrelang bedroht und mundtot gemacht – nun stehe er auf der Strasse - schreie all diesen Wahnsinn in die Welt hinaus!

Hades kann das Geschen – das Gehörte kaum irgendwie erfassen. Würde Hades dies gestern in einer Zeitung gelesen haben – Hades hätte es nicht geglaubt! Österreich – Land der Berge – Land am Strome – Land der …..!

Die GNO’s sind der Mittelpunkt dieses Auflaufs – scheints die Einzigen des Mutes - der Gerechtigkeit – "Die Stimme des Volkes"
…die Presse – viele von Ihnen sagen mir - wissen über diese Machenschaften – senken den Kopf - sagen diese Themen sind zu heiß - und auch die anwesenden anderen Gruppen wissen Bescheid – alles ist unvorstellbar bizarr - doch niemand getraute sich - bis dato - zu schreiben – zu berichten – so in den Fällen - in Belgien vor einigen Jahren – die Schreiber werden bedroht und mundtot gemacht - geil nehmen die Journalisten nur Ihre Bilder von den - der herumliegenden Puppen – den toten PlastikKindern - der sich stetig provozierenden Aktivisten – überall wird photographiert.
…nun wir sehen werden -. in den nächsten Tagen – manche von Ihnen – den Journalisten des Mutes sind - diese Machenschaften in Ihren Zeitungen zu versenden – oder doch nur die Bilder des Schweigens verebben!

.
Immer und immer wieder schreien die GNO’s in Ihre Megaphone – über die korrupte österreichische Justiz – Päderasten in den obersten Gesellschaftsschichten Österreichs - sich der entsorgten Kinder bedienen – sie in den staatlichen Kinderorganisationen rekrutieren – das Gesetz - die Kinderorganisationen und die Jugendorganisationen unter einer Decke stecken – große Gelder aus der Staatskasse lukrieren – indem Sie die Familien zertrennen – die Väterentrechtung staatlich fördern – damit einen riesen Beamtenapparat und tausende Arbeitsplätze bestellen – Fritzl doch nur die Spitze eines Eisberges ist – nur eine kranke Privatperson - im Land des organisierten Päderastentums - einer ausgeklinkten Gesellschaft an NeuReichen – abgehoben - die Ihrer Sexorgien mit Kindern frönen – in einer Zeit der Öffnung aller Abgründe der Sexualität.

Die Wissenden nun - diesen unangenehmen Prozess Fritzl – nur so schnell wie möglich – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – also unter Ausschluss des Volkes – unter Ausschluss der Rechtsordnung - schnell nur von der Bildfläche verschwinden lassen wollen.

Heute bereits – einen Tag danach - in den Medien – allseits kritisiert wird - das Unrecht der Rechtslosigkeit in Österreich - in allen Zeitungen Europas – das Netz ist voll – die Titelseiten prangern - In England - In Österreich wird dem Volk - das Recht - der öffentliche Zugang zu den Prozessen verwehrt – aber nichts dergleichen mehr!
Vernichtend die Kritik überall - schon nach dem ersten Tag!

Hades wird versuchen – noch einen weiteren Beitrag dieser Stimmung zu artikulieren – das Geschehen vor Ort - unfassbar für den ersten Moment – das Herz ist so schwer – wie dies - all dies aufnehmen – dies einzeln erfassen – welch Mensch hat Varianten solch Art an Ressourcen – wer dies erlebt - unfassbar das Böse zu realisieren!


"Der AUFSTAND ist da!"

Am Abend besucht Hades mit Lucas Papa – den lieben Bernhard - noch eine Einladung – den Pressetermin - die Redaktion der Zeitung Österreich!

Auch hier das Unfassbare – anwesend mit anderen Vertretern der Väter – Opfern - der Leiterin der Jugendwohlfahrt Wien und der Leiterin der Organisation Möwe!


Wieder das selbig pikante Szenario der verirrten Gesellschaft – Väter sind Männer – Männer sind Schläger und Vergewaltiger – Männer und Väter müssen entsorgt werden – die Mauer des Wahnsinns tickt durch den Konferenzraum - einer schwer kranken Gesellschaft!

Die Redaktion weigert sich - wie es schon die GNO’s in Sankt Pölten - dies aus Leibeskräften beschrien!
All dies der Themen ist viel zu heiß – Die Zeitung Österreich weigert sich nun folglich ebenso - eine Presse zu drucken – stellt sich abseits – der Ihr eigenen Macht - der bitteren Öffentlichkeit!


Papa von Luca – Er bleibt wie immer aufrecht und provokant – spricht erneut das Thema – über die Wahrheit – über das Recht - ohne sich zu beirren – Er werde stehen – aufrecht kämpfen - bis zu seinem Tode – Er den Kreis der Gerechtigkeit schließt - Schlußendlich wir alle die Väter vor Ort in der Redaktion gemeinsam sofort AUFSTEHEN – dies gemeinsam beenden - überlassen all die Anwesenden der Feigheit – zurück in Ihrer Gefangenschaft - Ihrer Geiselnehmer!

Österreich ist am Ende! Die Presse eine Hure!
Ein trauriger Tag!


Hades
…die Stimme der Väter


….die Videosequenzen des Hades - Die Raritäten einer offenen Presse - vom Fritzlprozess - seht Ihr unten folgend….

Die Scheidungsindustrie!

Der Bericht vom Geschehen beim Fritzlprozess

Video der Aktivisten – das pädophile Netzwerk der Reichen in Österreich - Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=f6yPeJOrVnY
Video der Aktivisten - das pädophile Netzwerk der Reichen in Österreich - Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=YMiyWldFzrY
Video der Aktivisten - das pädophile Netzwerk der Reichen in Österreich - Teil 3
http://www.youtube.com/watch?v=VVhrFZkvLNY

Aktionismus - die Therapiemafia –Das Milliarden Euro Business - Demo beim Fritzlprozess – Kundgebung
http://www.youtube.com/watch?v=JlW6lfclmR8

Fritzlprozess - Demo der Rechtlosigkeit u der Korruption in der österreichischen Rechtssprechung – die Gruppe Opferoffensive
http://www.youtube.com/watch?v=4YuDfh_Q0ds

Fritzlprozess - Presse no coment 1
http://www.youtube.com/watch?v=y22El51gFuU

Fritzlprozess – Bericht in Oe24TV
Fragen an die Menschen vor dem Gerichtsgebäude!

http://tv.oe24.at/video/start/index.jsp?...dId=440964

Kind Lucas Elias wird zu Tode gefoltert die Jugendwohlfahrt schaut zu
http://www.youtube.com/watch?v=OvZx2oBNm...annel_page
[attachment=140][attachment=140][attachment=141][attachment=143]
[attachment=144][attachment=145][attachment=145]
[attachment=146][attachment=147][attachment=148][attachment=149]attachment=150]
[attachment=151][attachment=152][attachment=153]
Zitieren
#7
Der Bericht des Hades vor Ort am 21.03.2009
….Die Einladung in die Zeitungsredaktion ÖSTERREICH
Bericht Samstag in Madonna:


Der große „Runde Tisch“ zum „Leider“ immer aktuellen Thema
§§§ WIE LANGE NOCH LEBT DER WAHNSINN §§§

„HELFEN STATT WEGSCHAUN!?“

Es diskutieren Betroffene - Experten – Jugendamt – über Schuld und Prävention
Karin Tonka die Moderatorin von Madonna/Innen/Österreich
Bernhard Haaser – Papa von Luca-Elias
Susanne Schuscha – ehemaliges Opfer – gründete den Verein „Schutzengerl (…tolle Frau)!“
Mag. Gerald Zeiner – Buchautor und Aufdecker – das Leid in Österreich wird erschaffen – Das hunderte Millionen Euro Business – „Die Scheidungshuren!“
Sara und Herta – Zwei Missbrauchsopfer
DSA Herta Staffa - Jugendamt Wien
Anneliese Strolz – Psychotherapeutin (PsychoLogo) – Kinderschutzverein die Möwe
Hades – Die Stimme der Väter - Der stille Beobachter vor Ort

Die Stimmung - wie in all dieser Art Treffen - der „Neuen Art“ - ist gespannt!
Jugendamtsmitarbeiter - wie staatliche "VereinsKinderschützer" sehen immer betreten – wie die Soldaten der verbrannten Erde - zum Boden – Ihre Lippen sinnieren schon Ihrer geistigen Monologe – den der Moloch ist Ihnen/Innen indiziert – die StandardAntworten bröckeln nur patschert und holprig – sich immer nur wiederholend - wie die Gezeiten der Natur!
Der Zunami schon in Sichtweite!

Die „Aufgestandenen Sprecher der Väter u ein Vater eines ermordeten Kindes“ - Sie sitzen höflich noch - wartend – doch die Geduld steht in bestehenden Grenzen – Zweifel sind nicht mehr gegeben – die innere Stimme der Väter – der Teil der Gesellschaft – Die Bewegung - Sie steht – ist Auf im Recht – …hier an diesem großen Tisch - auch schon vor den Toren der Presse – in dieser Redaktion – wie hier /Innen - viel zu viel Angst erkennbar ist – Niemand wird Sie schreiben – Die Wahrheit – Niemand hier/Innen ist noch im Ansatz – noch nicht in der Lage zu schreiben – denn die Presse ist keine Hure mehr – sie ist „Mausetod!“
Kinder mit der Pistole – Ihre Freunde in den Schulen niedermetzelnd – sind hoch im Kurs - der totale Renner – doch schon tote Kinder – ein Ladenhüter!

Karin Tonka die Moderatorin von Madonna/Österreich
….spricht mit Bernhard – Papa Lucas - wie ein gute Freundin – hat die ersten Artikel damals - in der Katastrophe des Mordes - der Folter verfasst - Ihre versucht lieblich – lächelnd - verständnisbereite – gekünstelte Freundinnenrolle ist unübersehbar – ja fast übergekünstelt – auch mit Mag. Zeiner – den Pressesprecher – geht sie bewusst freundschaftlich – vorsichtig den Dialog – Sie weis!

Hades bleibt am Ende des Tisch

...will kein Photoshouting - Hades bringt aus dem Netzwerk ein gewünscht weibliches Missbrauchsopfer – die Herta – Ihr Tagebuch hat Sie Ihm übergeben – Ihn um Hilfe bittend – viel geweint – Hilflos vorm Jugendamt – von Klosterschwestern verprügelt - Ihm vertrauend – denn Hades ist für ALLE da – Hades ist der Mythos - für die Väter – die Kinder – für die Mütter der Liebe – Hades wird nicht öffentlich sprechen – Hades ist noch Besucher – Beobachter – Mittler des Geschehens! – lebt zu verstehen – lernt die Verinnerlichung des ganzen Geschehens! – Geht den Weg vom Acheron herauf - zu den Toren der Welt!

Wie ist es möglich – dass bei Luca das Jugendamt
„JA ÜBERHAUPT NIEMAND GEHANDELT HAT!“

Die erste dieser Fragen ergehen an Frau DSA Staffa
….die Sprecherin der Jugendwohlfahrt!
Wie gewohnt sprudeln die erlernten Antworten aus den feministischen Ausbildungscamps – wie gewusst - erscheinen diese Härten - nicht in den Zeilen der nun erschienenen Presse – erneut wird artikuliert – alle Väter sind Männer – alle Männer sind Schläger – ALLE Väter prügeln ALLES -

„Heil Bures!“
Das Buresplakat - der Östereichische Skandal - Die Ministerin der Familie sagt alle Männer sind Schläger und druckt dazu ein Plakat - siehe hier:
[attachment=157]
[attachment=157]
[attachment=158]

Doch auch neue Worte hört man leise röchelnd ium Dialog der DSA:
Staffa hat schon erkannt – Sie könne sich selbst – „Manches“ - nicht mehr so ganz erklären – Sie empfindet wieder kleine Gefühle – empfindet diese wiederentdeckte winzige Emotionalität – definiert diese heute – in Ihrem wieder neu entdeckten MenschGefühl als – Was da derzeit passiert ist: „Schrecklich!“

Sie sagt – dass Sie – nun auch schon beginnt hinzuschauen - Sie die Wohlfahrt – seit sich die Fälle so häufen – jede Woche ein Artikel in den Tageszeitungen – die DSA stellt jedoch fest – dass Ihr Blick weiterhin eingeschränkt ist und noch so bleibt – denn dies soll nun nicht heißen - Sie würden schon jetzt besonders besser sehen!

„Was würde die DSA auch durch die dicke lila Brille “staatlich“ erkennen dürfen?“

Wie schon auf der Podiumsdiskussion der Richter/Innen am 08.01.2009 - Die oberste Richterin Österreichs – Frau Mag. Träubl Weinreich sich richterlich ebenso outet:
„Das völlige Chaos im Österreichischen Obsorgeverfahren“
Die Richter machen jetzt alle Umschulungsseminare - um sich endlich mal auszukennen – so plant man nun - scheint’s auch in der DSA-NeuWelle – Nachdenkseminare in „Liebe und Zuneigung“ zum Thema „Kinderschutz und Papaschutz!“

Auch Gutachter und Kindermassenvernichter Friedrich sei hier erwähnt - gab erst kürzlich im Gewerbehaus - seine öffentliche Bitte bekannt – die Familien – also auch die Papas wieder in die Pflicht zu rufen – die kids rasten aus auf den Strassen u in den Schulen! – Maxi würde bis dahin kein negatives Gutachten – und auch keine Papa „Pädophilen Angriffe“ derweil mehr - gegen Väter erstellen!

...wie siehe früher "IN DEN MASSENHINRICHTUNGEN" siehe hier im VIDEO eines Opfers dem eine Wiener Partei zur Öffentlichkeit verhalf
Das Kind des Vaters wollte zum Vater und landete auch in der Klappsmühle

http://www.youtube.com/watch?v=JSO3XiN2x4E

Kompromiss:
Der Steuerzahler zahlt das Schmerzensgeld - für den letzten - noch von Ihm verursachten – „MaxiMalAngriff“ - gegen einen lieben PAPA - von 120.000Euro/ein Jahr unschuldig im Gefängnis - und Maxi bleibt ruhig.

Und auch im Wiener Neustädter Gericht am Land herrscht Umdenkphase!
Man hat sich von einer angeblich schwer geisteskranken Gutachterin getrennt – die 3000 unschuldige Papas und Kinder in Ihrem Irrsinn vernichtet hat.
In zugespielten KrankenUnterlagen an die Väterbewegung kam ans Licht
http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v...460#p11460
Sie lebe angeblich im völligen Geisteswahn – Ihre Eltern seien im Irrenhaus gelandet – gestorben - Sie selbst habe sogar Erscheinungen von lebenden Gestalten bei hellem Tageslicht!
Jetzt endlich – werden auch die GutenBeobAchter der Kindesvertreibung - ebenso auch von der Staatsanwaltschaft BeGutBeobAchtet. Man beginnt auch dort schon zu arbeiten!
Wir werden sehen – in Österreich - da läuft ja schon eine Menge GUTES für die Papas!


Bernhard Haaser:
Lucas Papa gibt sofort der DSA zweifelsfrei die Antwort zum EinSehen des Irrsinns:
Er spricht – dass es eine tausendfache Lüge ist – die Jugendwohlfahrt würde irgendetwas auch nur prüfen oder sehen wollen – Dort weis die Linke Hand nicht was die Rechte tut - Er spricht von den eliminierten Väterrechten der letzten 20 Jahre – die es keinem Vater – auch nur ansatzweise heute mehr ermöglich - seinen Kindern im Ernstfall zu helfen – Wie sollte es - im Falle eines Misstandes - einem Vater denn möglich sein einzuschreiten – erhält er nicht mal Einsicht in ein Jahreszeugnis - ohne Anwalt mit 7Anträgen???


Papa Bernhard spricht sachlich und belegt:
Er habe „15 verschiedene STELLEN AUFGESUCHT“ – um Hilfe geschrien!
In den sich topp geschult nennenden - über alles die Entscheidung brechenden StaatsTruppen – interessierte Niemanden – weder die Knochenbrüche Lucas – die starren Augen der Angst – des Schmerzes - kein blauer Fleck am übersäten – geschändeten Körper – dies die lila Brille alles verhinderte – und auch der ausgedehnte Analmuskel des kleinen Lucas – wurde auf harten Stuhlgang scheint’s definiert.
Die öffentlichen Stellen - waren nur in der Lage letztlich - die Misshandlung nur durch einen päadagogischen Zufall zu erkennen – durch den Atemstillstand - am leblosen Körper - wurde dann endlich und zweifelsfrei das Diplom – das DSA diagnostiziert!
Diese Stellen wollen nun „ALLEN ERNSTES“ feststellen KÖNNEN - wo ein lebendiges Kind seine Sorgen hat - besser untergebracht werden will oder soll?[/b[b]]
„Schuster - Bitte bau mir eine Brücke!“
Dort kann doch nur mehr der Tod von Kindern festgestellt werden!?

[attachment=159]
http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v...=37&t=3272

Diese staatsgetreuen Truppen
….ernennen sich selbst zu den Entscheidungsträgern des Familienwesens – sind topp geschult – aber doch nur in der Vätervertreibung und in der Finanzierung mittels Propagandawerbung benützend dazu - ein spezielle dafür eingerichtetes System - die Hypokraten/Mediziner/Innen – die Justizia/die Richter/Innen – die Hobbyphilosophen/Gutachter/Innen – und die StaatsArmee/die Exikutive/Innen usw…(…laut unseren Berichten - wollen Polizisten aber nicht mehr Wegweisen – haben die Nase voll von dieser korrupten Mittäterschaft)

Fortsetzung dieser Hölle im nächsten Fenster
Hier die Fortsetzung der Korruption & die wirtschaftlich organisierte Kindesmisshandlung in Österreich!

Bernhard meint erneut - eindeutig und klar:
…dass diese Aussagen – hier hilft wer irgendwem - sich hier wohl nur um einen schlechten Scherz handeln müssen – eine andere Wahrnehmung gibt es längst nicht mehr!

Susanne Schuscha – Verein „Schutzengerl“
---selbst betroffenes Opfer – liebe – sehr nette Profifrau des Wissen – keine QuotenDSA - ganz aufgestanden und voll helfend – spricht die selben Worte wie Bernhard – Sie spricht von der Selbstherrlichkeit der öffentlichen - an Vielzahl wild wuchernden ÖffiArbeitsplatzStellen – die Alles an Macht an sich reißen – vermeintlich ALLES zu wissen glauben – selbst gar keine Vorstellung haben – und nach minimalster 2Wochen Ausbildung - über Menschen entscheiden und richten!
Sie berichtet aus langjähriger und eigener Erfahrung mit diesen wuchernden – vom Staat geförderten Stellen – und von Ihrer funktionalen eigenen Privatinitiative – Ihr überlaufen die Menschen zu – vom Moloch Jugendwohlfahrt gepeinigt und wirrest zerhandelt


DSA Staffa kommentiert wieder die bekannte ZwischenFloskel!
„IRREN IST MENSCHLICH“ wenn sich ein Mitarbeiter irrt – „KÖNNEN „DSA-Probleme“ VORKOMMEN“
DSA Staffa ist jedoch noch von weit - weit gestern - argumentiert somit nicht den neuen – aktuellen Standard der Statistik des mächtigen „MASSENIRRENS“
Die barbarische BuresSituation in Österreich!


„ES BESTEHT HEUTE NUR mehr EINE ART IRRTUM in KinderWohlfahrten
Der Einzeln vorkommt.

Ein Vater konnte „ETWAS“ erwirken – dann hat sich der Mitarbeiter des Gerichtes – oder der Jugendwohlfahrt vorschriftswidrig den Vorgesetzten widersetzt – SICH GEIRRT – oder „NICHT GESCHWIEGEN“ – NICHT ZUM WOHLE DER MUTTER ENSCHIEDEN“ - trotz des nun folgenden Karriereverlustes!
Das ist dann eine Ausnahme - wie es die DSA richtig kommentiert! Der Einzelfall!
Anderes gab es noch nicht bei Vätern!
So auch die Gespräche in der Vaterbewegung – erhält vereinzelt ein Vater ein Recht auf irgendwas – dies lautetet dann meist so: „Kennst Du die Richter/Inn? – hast DU politische Kontakte zu jemanden?!“ Wieso weist DU sogar die Zeugnisnoten!?


Susanne Schusche – „Verein Schutzengerl!“

Sie kommentiert sofort und sachlich selbige Dramaturgien wie Bernhard sie bei den öffentlichen Stellen noch heute unverändert erfährt.
Schusche spricht von eindeutigen Zeichnungen - des „SEXUELLEN MISSBRAUCHS“ und von „GEWALTHILFESCHREIEN“ von Kindern – Sie hätte diese - Ihr übermittelten - eindeutigen Unterlagen - in Bergen an das Jugendamt übergeben – und passiert ist gar nichts!
Also nicht mal ein Fehler eines Menschen dort - ohne Hausverstand - ist passiert!
Man hat erst gar nicht reagiert! Man scheint dort mit Papier nur zu heizen!


Ist die Jugendwohlfahrt - in Wirklichkeit heute – nur noch ein Parkplatz für tausende arbeitslose Beamte? – die dort untergebracht werden – diese Frage beantwortet Mag. Zeiner nach jahrelangen Recherchen und aus seinen Unterlagen - in seinem Buch die „Scheidungshuren“.
Doch seine Wortmeldung wird durch die Redakteurin „Karin Tonka“ - die Moderatorin von Madonna/Österreich gleich im Keim erstickt – Sie meint dies Thema sei Ihr „zu heissssss!“
Indisponiere die liebe DSA – die am Tisch sitzt und auch die Möwe des PsychoLogos darf man darauf nicht ansprechen! Sie sitzen beide im StaatsLEO!


Die anwesenden - staatlich topp finanzierten Kinderschützer
:::Confuseditzen mit verschränkten Händen - überbogenen Beinen auf den Sesseln - blicken nervös schweigend unter den Tisch! Sinnieren im PsychoLogoYoga.
Eine Bizarre Stimmung wie gewohnt! Schon ein wenig Öffentlichkeit brennt wie Feuer!
Die Aussagen der Väter bleiben weiter definitiv. Kein Weg führt mehr zurück!


Bernhard

….zeigt der Runde eine Zeichnung mit einem Teddybären – ein lieber BleistiftBär – mit einem großen - sehr genau gezeichneten - erregierten großen Geschlechtsteil - weit von dannen streckend – das Teil sehr angstvoll und aggressiv gezeichnet – der Bär scheint sehr erregt - Die DSA´s sehen hin und gleich wieder weg – Kein PsychoLogo Kommentar - Die Frage - ob Sie schon Schulungen erhalten – und nun heute schon wissen - was dies da bedeutet – zeichnet ein Kind derlei Bild mit einem Glied – steht nun im Raum – bleibt weiter stehen – findet und findet das PsychoLogo nicht – und Maxi der spezielle PädospeziFriedrich ist nicht hier um sich auszutoben – der Maxi der sogar im gezeichneten Weihnachtsmann einen „Padöphilen PAPA“ erkennen kann – passt die Gage – und rein pädagogisch – ein bisserl Mama-like-vielleicht - gibt’s auch keine geeignete Antwort der weiblich femininen DSA`s!

DSA Staffa
….meldet sich wieder zu Wort spricht von Statistiken – um etwas zu sprechen - nimmt keinste Stellung zum Thema wie erwartet – was sollte sie auch sagen!
Sie spricht noch von - Sie würde was tun - und dies ja auch mit den Eltern vereinbaren.
Doch wer ist Eltern – was ist die heutige Defginition Eltern – das Kinderlager?
Der Zwischenruf des Hades nervt Sie sehr – denn Hades stellt unmissverständlich die Frage welcher Elterteil hier nicht damit gemeint ist - und ob Sie eventuell von den jährlich 11000 MissFällen einen Namen eines Vaters noch im Kopf hat - dem Sie dennoch 1x zugehört hätte – was dieser sagt - mit dem Sie dieses Etwas vereinbart hätte – außer die Androhungen – „Schweigen Sie endlich!“ – oder es folgt die Psychiatrierung oder die Polizei kommt!
Es kommt keine Antwort – denn es gibt keinen Papadialog im Feminismusgeschäft – auch nicht bei weiblicher Gewalt gegen Kinder!

Auch ist Hades nun
…wie alle schon „GutAchterlich“ wissen - von der umnachteten Gutachterin Mair - aus dem Wald (Frau Waldenmair) – im Rahmen der vielen weiblichen Bekanntschaften – Betreff - Ihrer Absurdheiten in Obsorgeaussagen – und nach dem Entmündigungskomplott - im Besitz einer „Weiblichen Persönlichkeitsstörung“ – und ist auch hier wieder fassungslos von diesem Grenzgang an Irrsinn beeindruckt!

DSA – dies klingt für den Hades heute schon - wie DSAP - die SA im Deutschen Reich – die DSA meint noch kurz – bei Missständen bringe man alle Kinder heute sofort in ein Lager für Kinder – dort erhalten Sie Hilfe durch die staatlichen Horden der PsychoLogos – Kassa kling kling!

Hier brescht nun Bernhard – Papa von Luca - sofort dazwischen:
Wie kann es sein – dass Kinder – Er meint von aggressiven Müttern - direkt ins Heim wandern????
Wieso kommen die Kinder nicht zum Vater???

DSA Staffa
….kann nicht antworten – Sie hat Ihre Weisung! – auch der schutzlose KinderVerein Möwe – Frau PsychoLogo Strolz - schaut und fliegt nicht!

Buchautor Mag. Zeiner
….springt ein – Er gibt die ersehnte erbrechende Antwort!
„Wenn das die Mutter nicht will – entscheidet das Jugendamt „Immer blind wie für die Mutter!“ – Das Kind leidet weiter vor Ort - bis die PsychoLogos genug Geld gescheffelt haben – die DSA-Truppe kommt wöchentlich auf einen Cafe zur aggressiven Mama - oder Kind dann ins Heim bevor es wegstirbt - oder aus dem Fenster springt.


Bernhard schließt hier sofort ebenso den Kreis:
…der öffentlich kolportierten Lügen der Wohlfahrten und sagt:
„Als ich nach dem Tod meines Sohnes noch nachfragte - warum Sie Ihn mir „Nicht gegeben haben!“ - sagte das Jugendamt:
„Die schlechteste Mutter sei besser als jeder Vater!“
Nun dies kennt auch der Hades schon – Er vernahm es ebengleich:
„Mir wird schon schlecht – wenn ich neben einem Mann sitze!“

DSA Staffa vermeint DAZU nur kurz:
„Das dürfe es aber nicht geben!?“
…und Sie hat hier mal endlich Recht!
Doch bleibt Sie die Antwort erneut schuldig – dass dies kein Missstand ist - sondern fixer Bestandteil heute – „AUF ALLEN JUGENDAMTSBERATUNGEN“
Wie auch Mütter dort erst auf Buresplakaten erfuhren – dass Ihr eigener NochMann ein Schläger ist!


Wie auch die Riesen Aktenberge der Väterbewegung - heute ALLES belegen:
A., …wollen Sie Ihren Mann gleich - ganz und rasch entfernen – und in seinem Haus alleine weiterleben – Er zahlt die Rechungen u die Kredite – wir haben für Sie da das feminine Modell - die Wegweisung rechtlich erstellt – Hilfe schreien in den Telehörer – und UPS - Der Mann ist gleich futsch! Ohne Zeugen - ohne Zweifel!
B., …den Kontakt zu den Kindern dann sofort unterbinden – wir helfen mit Gerichten – Jugendamt und unseren DSA-Lobbys der GutenBeoAchter/Innen – ein bisserl PsychoLogo fürs Baby - Kassa kling-kling – SOFORT haben sie – liebe Mama - mal 1 bis 2 Jahre Ruhe zum ausrasten – der Staat versorgt sie einstweilen mit Geld.
C.,….und ist der Papa hartnäckig – da karrenziert – dann schwups schnell sagen – Er legt sich ins Bett und streichelt die Kinder – der Trottel muss es ja tun – denn die Mama tuts nicht – dann machen Wir Ihn sofort ein bisserl „Pädophil“ – oder sexuell leicht disorientiert! – Dies bringt noch längere Trennungsvarianten und Entspannungen fürs positive MamaLeben – und die Kinder bitte einstweilen brav wie täglich entfremden – mit Papa ist Böse – und das Buresplakat – gleich statt Papabild übers KinderBett - im Kinderzimmer aufhängen!
…Wir decken PAPA - in der Mittlerweile – sofort mit Klagen der Alimente
D.,
und allerhand Abstrusitäten zu – dann ist er voll mit Papier beschäftigt – kriegt eine Depression - wird nebst auch gleich finanziell totgemacht – schwups - dann psychiatrieren wir Ihn.

Statistiken sprechen für enormen Erfolg – halten Sie dies zwei Jahre durch – brechen 70 bis 80% der Väter von selbst in Sich zusammen und bleiben für Immer still.

Nun würde man dies alles zwischenzeitlich analysieren – verknüpft es mit den persönlichen Zeugenberichten der tausenden Väter - die der Bewegung mittlerweile posten - im Netz - erhält der Hades folgendes erschütterndes HorrorEreigniss im Zusatz - zu den zuständigen Stellen der Familienwohlfahrt - wie folgt:


Die Eröffnung des Warum und des Wie!
Der Hintergrund des Gendermainstreams!
Überall dort werden Frauen eingesetzt - die die Grundvoraussetzung erfüllen müssen
wie folgt:


A., …Sie müssen in jedem Fall geschieden sein
B., ….als Kind sexuell missbraucht worden Sein
C., …sexuell nicht männlich orientiert sein
Der Hass - lieber Vater - ist Dir gewiss!
Du bekommst die beste Beratung Deines Lebens!
Dies auch der Beleg – der Umstand – dass kein Vater eine Scheidung emotional noch finanziell überlebt!


Die BeförderungsVoraussetzungsGrundlagen im Gendermainstreams:
Je härter das Ihr/Innen Schicksal war – desto größer Ihr Hass auf das männliche Geschlecht
Ergibt so dann die Führungsposition in der vordersten Reihe – mit späteren - politischen Aufstieg ins Herz des Hasses – in die Frauenpolitik!

So nun dies so sein soll – nur dadurch sinnhaftig erscheint - auch nur der barbarische Umgang mit Vätern ansatzweise erklärbar ist – ist dies der Irrsinn - der den Vätern gegenübersteht!
„D-S-A – ist DER HASS!“ – und entscheidet heute über das UnWohl der Väter – der Kinder und guter – wie noch liebevoller – aber falsch beratener Mütter!“

So sehr diese enorme Annahme - viele Unwissende noch immer vor den Kopf stoßen wird – so geht Hades längst dieser Gruppe entgegen - bald schon selbst besuchend – und erfragt Ihre öffentliche Erklärung - wie Sie die gegenteilige Statistik der Väter verbal artikulieren – da doch öffentlich schon feststeht – dass Väter nur zu Besuchern mutierten – also es sind – und rund 50-60.000 Väter auch noch - um dieses kranke Besuchsrecht [b]täglich kämpfen müssen - in einem
„KRIEG GEGEN RICHTER UND FAMILIENWOHLFAHRT!?!“““[/b]


„Heil Ministerin Bures!“


Die Hölle ist Euch ALLEN gewiss – Denn das Leid der Kinder ist ein Bumerang!

Hades
…die Stimme der Väter

Hier der Pressebericht für Euch - in der großen Zeitung Österreich!

[attachment=160][attachment=161][attachment=162]
"Für Dich - lieber Luca - gehen wir Väter durch die Hölle!
Die ist ein Versprechen des Lebens!"
"Kein Weg führt mehr zurück!"


Hades
...die Stimme der Väter

[attachment=163]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Steine kann ich meiner bald volljährigen Tochter in den Weg legen ? ArJa 32 9.309 05-03-2020, 23:09
Letzter Beitrag: ArJa
  Ausfragen meiner Tochter marecello 8 4.930 26-03-2012, 14:11
Letzter Beitrag: marecello

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste