Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schadenersatz nach Falschbeschuldigung durch Sozialarbeiterin
#1
Natürlich nicht in Deutschland. In England: Alleinerziehender Trennungsvater (die Mutter ist eine illegale Einwanderin aus Thailand, die sieben Jahre lang Rechtsstreitigkeiten betrieb) einer Tochter kritisiert Sozialarbeiterin für ihr Verhalten in einem Sorgerechtsstreit. Die antwortet mit einer falschen Missbrauchsbeschuldigung, für die er von der Polizei verhaftet, abgeführt und zehn Stunden verhört wird.

Als pädophil diffamiert, aber unschuldig: Er klagt und ihm werden £86000 zugesprochen.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-...ghter.html
Zitieren
#2
Es lohnt ein weiterführender Blick auf die Leserkommentare. Vom grundsätzlichen her scheint im Britischen Familienrechtssystem also auch ganz schön was nicht in Ordnung zu sein. Grund genug zur Freude, das es ausnahmsweise mal einem Vater gelungen ist, das System an die Wand zu nageln.
Zitieren
#3
Es ist die alte Sache, Kinder als Trennungswracks und kaputtgemachte Väter kratzen keine Sau im Land, egal wo. Aber wenn etwas hier und heute, jetzt und sofort viel Geld kostet, dann wird es ernst. Deshalb sind gelungene Klagen, nach denen kräftig gezahlt werden muss viel wert, mehr wie z.B. eine halbgare Sorgerechtsreform.
Zitieren
#4
man weiß nicht, wie lange das Verfahren gedauert hat und kennt die Einzelheiten nicht.
Grundsätzlich ist das auch in Deutschland machbar.
Möglich über Amtshaftung. Das ist nicht unkompliziert, erfordert neben juristischen Support insbesondere Zeit, die man mit Organisation und Aufgabenverteilung gewinnen könnte.
Ein paar von diesen Dingern, und man bekommt auch Erfahrung und Routine.

Väterwiderstand muss sich besser organisieren. Das predige ich seit langem.
Ich selbst gehe bald in den wohlverdienten Ruhestand und stehe für diese Dinge nicht mehr zur Verfügung.

Hilferufe wird's auch weiterhin genug geben.
Aber eben keine Helfer !
Zitieren
#5
(22-04-2014, 16:20)Gerald Emmermann schrieb: Grundsätzlich ist das auch in Deutschland machbar.
Das glaube ich nicht!

Schon alleine, dass selbst der Bild Zeitung höchstwahrscheinlich untersagt werden würden, ein Foto dieser Missetäterin zu veröffentlichen.

In diesem Zusammenhang scheinen andere Länder mittlerweile verstanden zu haben, dass nicht jeder Vater, der sorgsam mit seiner Tochter umgeht, gleich ein Pädophiler ist.

Denn:
But four months later, she reported Mr Coupland to the police, saying she saw him touch his daughter inappropriately.

Geh mal mit Deiner Tochter auf einem einsamen Rastplatz hinter die Büsche!
(Vorrausgesetzt es gibt dort keine "öffentliche" Toilette, die von älteren Damen vollgepisst wurde)

Ich finde es erstaunlich, dass es in anderen Ländern wirklich möglich ist, solche Mädels offen anzuprangern. Hochachtung, Dailymail!
Zitieren
#6
(22-04-2014, 20:10)blue schrieb:
(22-04-2014, 16:20)Gerald Emmermann schrieb: Grundsätzlich ist das auch in Deutschland machbar.
Das glaube ich nicht!
es scheint so, als wenn du etwas davon verstehst.
Zwei, drei weitere und ihr könntet eine Arbeitsgruppe bilden.
Das wäre doch ein Anfang!
Wink
Zitieren
#7
(22-04-2014, 20:10)blue schrieb:
(22-04-2014, 16:20)Gerald Emmermann schrieb: Grundsätzlich ist das auch in Deutschland machbar.
Das glaube ich nicht!
Das ist ein Jurist. Wenn der "grundsätzlich" schreibt, dann meint er, "bis auf die Ausnahmen", also möglicherweise "nie".
Zitieren
#8
(22-04-2014, 22:20)Das Nerdliche Orakel schrieb: Das ist ein Jurist. Wenn der "grundsätzlich" schreibt, dann meint er, "bis auf die Ausnahmen", also möglicherweise "nie".
Iss schon klar. Aber "grundsätzlich" finde ich es voll Ok, wenn so eine
wirklich gut aussehende JA-Dame mal am Pranger steht!

Hier bei uns völlig Undenkbar!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kachelmann verklagt Ex-Geliebte auf Schadenersatz L3NNOX 144 81.933 28-09-2018, 08:07
Letzter Beitrag: Petrus
  SZ: Falschbeschuldigung nach fünf Jahren verhandelt p__ 0 754 08-01-2018, 00:24
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste