Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verhütung für Männer: Neue Methode
#51
Wenn der Tischler etwas erfindet ...

denke ich zunächst an eine neue Schraubzwinge!
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#52
(24-08-2012, 15:34)MitGlied schrieb: Die Krankenkassen dürfen das seit 2004 nicht mehr übernehmen, es sei denn es gibt eine Indikation vom Arzt, der das für geboten hält...

Sind da Indikatoren bekannt bei deren Vorliegen die Kasse das übernimmt?


Wenn die Kasse das übernimmt könnte ich die Kohle für einen Satz neue Reifen ausgeben ? Das erhöht die Sicherheit vor Folgeschäden gleich noch mal.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 06.07.2019, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#53
Und weiter gehts: Diesmal schmiert sich der Mann ein Hormongel täglich auf Brust und Arme, Progestin und Testosteron sind enthalten: https://www.heise.de/tr/artikel/Das-Gel-...25584.html

Der Durchbruch steht also mal wieder unmittelbar bevor. Ich bin bei der Progestin mit Testosteron Hormonmethode skeptischer wie bei anderen Ideen, das wurde schon in etwas anderer Anwendungsform getestet und löste massive Nebenwirkungen aus. Darunter waren schwere Depressionen, die in Selbstmord von Versuchsteilnehmern endeten. Was von Feministinnen menschenverachtend-höhnisch kommentiert wurde. "Die armen, empfindlichen Männer halten nicht mal das aus, wir Frauen müssen das schon lange". Fachlich natürlich ebenfalls totaler Müll, die Pille für Fauen enthält eine Art Östrogen und Gestagen, der Angriffspunkt besteht in einer vorgetäuschten bereits bestehenden Schwangerschaft, ein völlig anderer Wirkmechanismus.

In Ländern wie den USA gibt es zudem nach jahrelangem Rückgang jüngst einen massiven Anstieg von sexuell übertragbaren Krankheiten. Eine Katastrophe ist Antibiotikaresistenz bei Syphilis, Gonorrhoe und Clamydiose, die immer weiter zunimmt. Kondome sind für sexuell Aktive unverzichtbar. Das ist zwar kein wirklich sicheres Verhütungsmittel, aber ein Grundschutz ist damit hormonfrei gegeben. Die Antibiotikaresistenz wird sich ausweiten.
Zitieren
#54
(22-12-2017, 16:32)p__ schrieb: , wir Frauen müssen das schon lange".

Stimmt ja nicht. Müssen sie nicht! Es gibt keine Zwangsverabreichung von Pillen:

Wieder mal Frauen als Opfer.
Das Gute ist in gewissem Sinne trostlos.     Franz Kafka
Zitieren
#55
Weils grad dazu passt: https://www.nbcnews.com/health/sexual-he...ow-n642161

Gonorrhoe jetzt antibiotikaresistent, Syphilis und Chlamydien ebenfalls kurz davor. Und wer ist am häufigsten infiziert, wer verbreitet sie am fleissigsten? Schwule, aktive Männer? Nein, es sind Frauen zwischen 20 und 24, die diese Krankheiten am häufigsten haben. 2014 waren es bereits 820000 neue Gonorrhoe Infektionen. Das lässt wieder mal auf das altbekannte Sexualverhalten schliessen: Sehr viele Frauen haben es auf wenige Männer abgesehen, nämlich die attraktivsten 10%. Der Rest der Männer darf die Mitschriebe von der Vorlesung liefern oder beim Umzug helfen. Nur so kommt es zur Situation, dass wenig Männer, aber viele Frauen infiziert sind.

Sieht wirklich so aus, als wären Kondome unbedingt Pflicht, was auch das Verhütungsthema mit erwischt.
Zitieren
#56
Und schon wieder ein Durchbruch bei Verhütungsmitteln für Männer: Diesmal ist es ein afrikanisches Pfeilgift.
http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/a...ntrol.html

Eine chemische Parkkralle für Spemien. Apart.
Zitieren
#57
Habe neulich gelesen, daß Ibuprofen Männer möglicherweise zeugungsunfähig macht, wenn es über einen längeren Zeitraum eingenommen wird.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/i...p?id=73647

Allerdings ist es unwahrscheinlich, daß Leute so hochkonzentrierte Dosen, wie in der Studie, an Ibuprofen über längere Zeit einnehmen.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#58
Und wieder eine neue Runde, gestern in der Presse: "Male contraceptive pill is safe to use and does not harm sex drive, first clinical trial finds".
An 83 Männern auf Nebenwirkungen getestet. Es ist eine Hormonpille aus einen Androgen und Progestin. Sie muss täglich zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden.

https://www.telegraph.co.uk/news/2018/03...ive-first/
Zitieren
#59
Ein altes Verhütungsmittel für Männer wird wohl das neue Verhütungsmittel der Wahl: Kondome.
Die neuen Zahlen der CDC (Staatliche Centers for Disease Control) sind draussen und die sind sehr beunruhigend.
https://www.cdc.gov/nchhstp/newsroom/201...rence.html

Verglichen mit 2013

- steigerten sich Gonorrhoe-Fälle um 67%, auch die Steigerungsgeschwindigkeit steigt stetig. Derweil steigt auch der Prozentsatz besonders agressiver Gonorrhoe-Stämme, gegen die nur noch ein einzige Antibiotikum hilft, in absehbarer Zeit hilft gar nichts mehr.
- steigerten sich Syphilis-Fälle um 76%.
- gibt es mittlerweile 1,7 Millionen Chlamydieninfektionen in den USA, fast die Hälfte bei Leuten bis 24. Auch hier werden es stetig mehr.
Zitieren
#60
Die beste Verhütung ist kein GV. Alles reine Kopfsache.
Und wenn es Sexroboter gibt, werde ich einen kaufen.
Zitieren
#61
(29-08-2018, 15:50)Bodenseebursche schrieb: Und wenn es Sexroboter gibt, werde ich einen kaufen.

Vor allem, wenn sie denn mal so gut sind wie in diesem Film:

Screamers - Tödliche Schreie

Big Grin 

Simon II
Zitieren
#62
Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche in einem Wartezimmer einen interessanten Artikel über "Contraline" (temporäre männliche Verhütung) gelesen:

Dem Mann wird dabei Gel in den Samenleiter gespritzt bzw. injiziert, das sich verfestigt und so die Spermien bewegungsunfähig macht. Durchführbar von jedem Arzt in wenigen Minuten ohne OP. Das Gel kann ein Arzt jederzeit wieder auflösen. Das ganze ist derzeit in der Testphase in den USA.

Hört sich interessant an. Angeblich ein Marktpotential von mehreren Mrd. US-$. Wurde anscheinend auch schon auf einer Fachkonferenz in Berlin vorgestellt.

Grüße

Lullaby
Zitieren
#63
Nicht schon wieder.......
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#64
Wie immer kommt sie bald, die Pille für den Mann, wieder mal ein Durchbruch: https://www.theguardian.com/science/2019...de-effects
11-beta-MNTDC heisst das Wundermittel und ist wieder mal eine Hormonpille

"The drug contains a form of progesterone that blocks the production of hormones called LH and FSH that are needed to make sperm. It also has a testosterone-like compound, or androgen, which balances a drop in the male hormone caused by the progestin."
Zitieren
#65
Die Vasektomie hat gegenüber allen anderen Methoden einen unschlagbaren Vorteil: man kann sie nicht vergessen. Höchstens verschweigen....
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#66
Das Risiko den Beutel amputiert zu bekommen ist mir zu groß. Dann besser gar nicht Poppen oder Vaterschaft verweigern.

Ich habe mich von Anfang an gefragt, wieso man heutzutage noch kein Stellventil oder eine Art Miniatur-Kugelhahn in den Samenleiter einbauen kann.
Zitieren
#67
(02-04-2019, 16:56)Maestro schrieb: Ich habe mich von Anfang an gefragt, wieso man heutzutage noch kein Stellventil oder eine Art Miniatur-Kugelhahn in den Samenleiter einbauen kann.

Das kann man. Allerdings hat das bisher nur einer machen lassen. Ist um den Faktor 10 teurer als eine Vasektomie.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...68113.html
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#68
Anm. v. Sixteen Tons: Sorry, Maestro. Deinen Beitrag habe ich versehentlich überschrieben und konnte ihn nicht wieder
herstellen. Inhaltlich hast du wohl deine Verwunderung darüber zum Ausdruck gebracht, daß es diese Verhütungsmöglichkeit doch gibt
und angemerkt, das die zu durchlaufenden Prozesse und Test wohl teuer und langwierig bis zur Marktreife sind. Ich hoffe,
ich habe das so korrekt aus dem Gedächtnis wiedergegeben
Zitieren
#69
Das größere Problem ist die Finanzierung.

Der Typ sucht 200 Leute die 5000 € geben. Er findet nicht genug Investoren. Darüber gab es letztes Jahr einen Artikel im Spiegel.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste