Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ex ist schwanger, Zukunftsangst
#76
Ich schreibe es nachher wenn ich zeit hab noch mal verständlich... Hatte vorhin etwas Stress
Zitieren
#77
Du hattest ihr das Mandat noch nicht entzogen?
Zitieren
#78
Ich habe sie damals angerufen wegen der erweif dem Erweiterung des Umgangsrecht und wegen dem gemeinsamen sorgerecht.
Sie meinte damals darauf: Das es die Sache mit dem Umgangs recht leider schon abgerechnet ist und ich noch mal die Erstberatungsgebühr zahlen müsste wenn ich den Umgang erweitert haben möchte.
Darauf hin meinte ich sowas wie das überlege ich mir noch mal...
Und sie meinte wenn ich das gemeinsame sorgerecht erklangen will dann Schickt sie mir das Formular, dass sie für mich tätig werden darf.
Wenn Sie das Formular zurück bekommen hat wird sie der Gegenseite einenBrief schreiben.
Darauf hin meinte ich ok
Man hat sich verabschiedet und das wars.

Kurz darauf habe ich hier erfahren, dass meine Anwältin nicht zwei mal für die gleiche Sache abkassieren darf...
Kurz darauf ist das Formular das Sie bevollmächtigt für mich tätig zu werden bei mir im Briefkasten gelandet... Nach dem ich ja erfahren hab, dass Sie mich wahrscheinlich abzocken wollte habe ich Ihr das Formular nicht zurück geschickt...
Und heute war eben der Brief mit der Rechnung im Briefkasten ...

Wegen dem Umgangsrecht habe ich meiner Anwältin das Mandart noch nicht entzogen
... Sollte ich das noch tun?
Ich habe weder Infos, noch einen Rat bekommen und auch nichts unterschrieben und dafür soll ich 94€ zahlen?
Zitieren
#79
Sieh dir mal an, was du damals unterschrieben hast. Welches Mandat hast du erteilt? Eins nur für das Verfahren damals, eins generell bis auf explizites Beendigung?

Du kannst der Rechnung auf jeden Fall widersprechen. Probier das mal. Schreib auf, warum du glaubst dass die Rechnung ungerechtfertigt ist und schick ihr das.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste