Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Köln, 4 WF 184/11: Kein Unterhalt, kein Gemeinsames Sorgerecht
#2
Keinen Unterhalt zu zahlen kann alleinstehend kein ausschlaggebendes Argument sein und ist es auch nicht.
Das OLG weist aber darauf hin, dass es an Bindung zwischen Kind und Vater mangelt.
Warum auch immer, denn die Ausführungen des Kölner Senats geben hierzu nichts her.
Als Außenstehender kann ich hier nur im Nebel stochern und der Begründung die zu diesem Beschluss führte keine konkrete und zu empfehlende Handlungsweise entnehmen.
16.02.2012, BILD: "Das Halbwahre ist verderblicher als das Falsche." (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: OLG Köln, 4 WF 184/11: Kein Unterhalt, kein Gemeinsames Sorgerecht - von Bluter - 13-12-2011, 13:54

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  BvR 3190/13 - Kein Sorgerecht-Entzug für Mutti selbst bei Suizidabsichten des Kindes Lullaby 1 398 10-08-2020, 23:35
Letzter Beitrag: p__
  Kein Unterhaltsvorschuss bei mehr als 1/3 Mitbetreuung - VG Berlin sorglos 3 3.994 15-01-2017, 17:48
Letzter Beitrag: p__
  SG Speyer: Kein Ausschluss von Hartz IV durch Geheimhaltung des Kindsvaters Sixteen Tons 1 1.972 06-12-2016, 11:58
Letzter Beitrag: p__
  VG Trier 5.7.2016: Versorgungsehe - kein Unterhalt p__ 4 3.928 10-08-2016, 01:43
Letzter Beitrag: sorglos

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste