Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AG Sömmerda: Vater als Erzeuger bezeichnet - Richterin wegen Befangenheit abgelehnt
#1
Amtsgericht Sömmerda vom 22.11.2010, Aktenzeichen 3 F 42/10

Vater klagt wegen Umgangsrecht, Richterin bezeichnet ihn mehrfach als "Erzeuger". Befangenheitsantrag des Vaters ist erfolgreich: "Die Verwendung des Begriffs sei unangemessen und habe einen deutlich negativen Impetus, durch den sich der Antragsteller herabgesetzt fühlen müsse."

Familienrechtszeitung 8/2011, Seite 656
Zitieren
#2
Das kann ja nur die Michalik gewesen sein!
Wenn ich mich dann an dieses erinnere, bin ich doch wegen des Aktenzeichens etwas verwirrt. In diesem kleinen Kaff ist das Gericht von 9 bis 12 geöffnet. Nicht übel! Dann gibt es in diesem Kaff mindestens 42 Familienstreitigkeiten, die vor Gericht gegangen sind. Da ich mal davon ausgehe, dass 42/10 schon Ende des Jahres bedeutet, kam dann ein ganzes Jahr später raus, dass Richterin befangen ist. Was mich bei dem Jahrgang der Richterin dort in diesem Örtchen nicht gerade verwundert. Wink Ich gehe davon aus, dass immer noch kein Umgang des Kindes mit dem Vater existiert.
Meine Güte, was stinkt diese Justiz dort zum Himmel!
Zitieren
#3
Nun, das lässt in meinen Augen leider nicht auf Befangenheit schliessen, sondern auf Unqualifiziertheit!!!
Der "moderne" Feminismus ist nicht männerfeindlich,
er ist frauenfeindlich, er lässt keinen Zweifel an der Theorie,
Frauen können einfach nicht logisch denken...
Zitieren
#4
Welche Konsequenz hat das für die Richterin? Ich meine Bestrafung, Karriereknick, irgendwas?
Zitieren
#5
Das sie zukünftig den gleichen Müll etwas vorsichtiger formulieren wird.
Zitieren
#6
Kurzfristig heisst das, die ist draussen aus dem Fall. Ein anderer Richter muss ran.
Zitieren
#7
@c

also eine bestrafung wird es nicht geben und einen karriereknick sicher auch nicht. sie wird in zukunft zu anderer wortwahl greifen müssen um sich zusätzliche arbeit zu ersparen, das ist aber auch alles.
Zitieren
#8
Weitere Erzeugnisse aus dem Amtsgericht Sömmerda

[Bild: image.php?id=ea6226dac7dacc8887be4dcdf00ef23a&show=raw]

mit anschließendem -folgendem- Beschluß

[Bild: image.php?id=f303eec4312f4b6ad43967d54e80de01&show=raw]
[Bild: image.php?id=ee1eccadbd5782fb69ed9d29dc3afff4&show=raw]
Zitieren
#9
DIESES VIDEO WURDE IM AMTSGERICHT SÖMMERDA ERZEUGT:
Eine Richterin des Amtsgericht Sömmerda

Zitieren
#10
Noch mehr erzeugte Merkwürdigkeiten aus dem Amtsgericht Sömmerda

[Bild: Amtsgericht-Soemmerda-Verweigerung-Zahlu...engeld.JPG]

Und wie lautet die Moral von der Geschicht?

Kriegst Du 'ne Abladung vom Amtsgericht Sömmerda,
so gibt's 'nen Ordnungsgeld wegen (angeblichen) Nichterscheinens gratis dazu

Komm'st ordnungsgemäß zur Verhandlung,
so wird die Zahlung von Reisekosten unter fragwürdigen Gründen verweigert
Zitieren
#11
das Video wuerde ich schnell wieder rausnehmen. Nichtssagend, wirkungslos und es kann nur einen Haufen Aerger mit sich ziehen.
Zitieren
#12
Söm...merda

Das zweite wortteil sagt alles !
Zitieren
#13
(11-09-2012, 17:44)tumi schrieb: Söm...merda

Das zweite wortteil sagt alles !

[Bild: Kennzeichen-Soemmerda.jpg]
Wobei "SÖM" das Autokennzeichen ist
[Bild: S%C3%B6m-0438+vorn.jpg]

....und (der Rest) "MERDA"
http://www.google.de/search?hl=de&q=s%C3...72&bih=907
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  1 BvR 1548/03 Verfassungsbeschwerde von leiblichen Vater abgelehnt Bluter 6 4.178 06-03-2009, 14:45
Letzter Beitrag: beppo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste