Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Workshops von Eltern bleiben, Bündnis von Müttern und Vätern im VAfK
#1
Veröffentlichung erfolgt mit Erlaubnis von p___

https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivitaeten.html

Anmeldung und Details bitte der Seite des Vereins entnehmen.

Termine:
Online Workshop I - Grundlagen Verfahrensrecht
Freitag, 3. Februar 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Präsenz-Workshop II - Verfahrensrecht an Beispielen zum Umgangsrecht
Samstag, 11. März 2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Präsenz-Workshop III - Verfahrensrecht an Beispielen zum Sorgerecht
Samstag, 1. April 2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Online Workshop IVa - Familienrecht an Beispielen zum Kindesunterhalt
Freitag, 19. Mai 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr 
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...rhalt.html

Online Workshop IVb - Berechnung des Unterhalts - Vollstreckung und Vollstreckungsabwehr
Freitag, 2. Juni 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr 
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...bwehr.html
Zitieren
#2
Unten erscheint ein Warnhinweis "Fehlerhinweis für Inhaber der Website: Ungültige Domain für Websiteschlüssel reCAPTCHA"
Zitieren
#3
[font='Arial', sans-serif]Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Gesetzeskontexte des Familienrechts erläutert, Verfahren durchgespielt und ermöglichen damit den Teilnehmern eine Grundlage zum besseren Verständnis. Die Veranstaltung gibt konkrete Impulse zum eigenen Handeln im Rahmen der Eigeninitiative. Die Workshops werden von Dipl.-Jur. Manfred Hermann als Gruppenarbeit durchgeführt. Es erfolgt keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes.“[/font]

(11-01-2023, 17:41)Vaterliebe schrieb: Veröffentlichung erfolgt mit Erlaubnis von p___

https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivitaeten.html

Anmeldung und Details bitte der Seite des Vereins entnehmen.

Termine:
Online Workshop I - Grundlagen Verfahrensrecht
Freitag, 3. Februar 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Präsenz-Workshop II - Verfahrensrecht an Beispielen zum Umgangsrecht
Samstag, 11. März 2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Präsenz-Workshop III - Verfahrensrecht an Beispielen zum Sorgerecht
Samstag, 1. April 2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...recht.html

Online Workshop IVa - Familienrecht an Beispielen zum Kindesunterhalt
Freitag, 19. Mai 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr 
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...rhalt.html

Online Workshop IVb - Berechnung des Unterhalts - Vollstreckung und Vollstreckungsabwehr
Freitag, 2. Juni 2023 18:00 Uhr - 22:00 Uhr 
https://eltern-bleiben-koeln.de/aktivita...bwehr.html
Zitieren
#4
Ich habe die Workshops des Manfred Hermann fast alle absolviert und kann sie allen Betroffenen wärmstens empfehlen. Die Zielgruppe sind Väter, die den Rechtsstreit gegen die Kindesbesitzerinnen selbst in die Hand nehmen wollen, und/oder dem Rechtsbeistand die Entscheidungen und die Kontrolle nicht vollständig überlassen wollen.
Die Workshop-Preise sind in Anbetracht der Expertise und des Umfangs mehr als fair. Ich sehe die Lehrgänge nicht als Alternative, sondern als eine Ergänzung zum Trennungsfaq Forum. 
Ein vergleichbares Angebot ist mir in Deutschland nicht bekannt. Franz-Jörg Krieg bietet ebenfalls online Workshops für entsorgte/ausgegrenzte Väter an. Diese sind ebenfalls richtig gut, auch die habe ich nahezu alle besucht. Beim Franz-Jörg liegt der Fokus allerdings weniger auf der Juristerei, sondern eher auf dem „Versuch“ möglichst wenig anzuecken und bestmöglich für sich als Vater zu werben.
Beide Strategien haben meiner Meinung nach ihre Daseinsberechtigung, denn nicht jeder Fall ist gleich gelagert. Die Krieg treibenden Mütter sind unterschiedlich gestrickt, die anderen Verfahrensbeteiligten agieren nicht in jedem Fall (wenn jedoch in den meisten) kompromisslos mütterfreundlich – somit muss jeder Vater für sich selbst die Sachlage individuell abschätzen und die aussichtsreichste Strategie ausloten.

Jeder Betroffene wird zustimmen, dass eine intensive und ausführliche Auseinandersetzung mit den Themen: Sorgerecht, Umgangsrecht und Unterhalt absolut unerlässlich ist, bevor man überhaupt einen Fuß in die Knochenmühle des deutschen Familienrechts setzt. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Elterntagebuch - Trotz Trennung Eltern bleiben IPAD3000 4 4.673 03-02-2020, 00:10
Letzter Beitrag: IPAD3000
  DRadio-Kultur: Den Vätern die Rechte, den Müttern die Pflichten jim-knopf 9 7.639 12-06-2015, 10:43
Letzter Beitrag: Gualterius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste