Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kinderreisepass
#1
Meine Ex möchte die Unterschrift für ein Kinderreisepass.
Auf dem Wisch steht auch drauf Kopie vom Ausweis, vorne und hinten ist bei zu legen.

Ich möchte Kopie vom Reisepass Ihr nicht geben. Denn da hat Sie zusätzliche Informationen.
Wenn ich anwesend bin bei beantragung, da hat Sie diese Informationen nicht. Sehe ich das richtig?
Kampf dem Kinderklau. Stoppt Väterkriminalisierung!
Wechselmodell per Gesetz!
Zitieren
#2
Ja, du kannst mitgehen und gut ist.
Zitieren
#3
Alternativ schick die Kopie vorab dem Bürgeramt. Bei mir ging dies problemlos per Mail. Dann brauchst du nicht mit zum Termin hindackeln.
Zitieren
#4
Hab das Kind mit Fake Gerichtsbeschluss bei mir mit Hauptwohnsitz umgemeldet.
Kinderreisepass ist ausgestellt. Bin anwesend gewesen und habe mich auf das übelste vorbereitet.

Kann wer das Deutsche Meldewesen erklären
Kampf dem Kinderklau. Stoppt Väterkriminalisierung!
Wechselmodell per Gesetz!
Zitieren
#5
Ähm ... hab ich das richtig gelesen?
Fake-Beschluss? ... für einen Reisepass?
Zitieren
#6
Photoshop....
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#7
(04-03-2020, 01:12)JonDon schrieb: Hab das Kind mit Fake Gerichtsbeschluss bei mir mit Hauptwohnsitz umgemeldet.

Hattest Du nicht schon Ärger ?... Wink
Zitieren
#8
Ich habe mehrere Beschlüsse, wo kriegt man die Vorlage für die Wohnsitzummeldug?
Ich hätte gern auch ähnliches fürs Kindergeld.

Haben sie nur draufgeschaut oder auch die Kopie gemacht? oder Aktenzeichen aufgeschrieben?
Mich interessiert ob es nachweislich ist und diesbezüglich angezeigt werden kann.
Im Krieg sind alle Methoden erlaubt.
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#9
Die beiden habens echt so verdient, verknackt zu werden. Weiß nicht wer schlimmer/dümmer ist
Zitieren
#10
zeige uns doch an Smile
also wenn Mutti Kinder klaut es ist für dich ok, obwohl es laut Gesetz kein Muttieigentum ist. Ich finde es anders.
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#11
Erlittenes Unrecht mit ausgeübtem Gesetzesbruch zu kompensieren mag einem selbst als moralisch durchaus vertretbar erscheinen. Ob es erfolgreich ist bleibt dahingestellt.

Es ist leider nicht so, dass man einem rechtsbeugenden oder rechtsbrechenden Richter mit gleicher Münze heimzahlen darf. Leider. Ich verspüre seit zehn Jahren immer wieder Lust darauf, den Herrn Familienrichter XYZ mal abends zu Hause zu besuchen und ein paar schlagkräftige Argumente mitzunehmen. An dem Abend mag er vielleicht verlieren, der Herr Richter. Am Ende gewinnt er aber dann doch - und genau das hat mich bisher davon abgehalten.
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#12
Ich bin gegen Gewalt, aber mit dem Papier zu schlagen, was rechtlich keine Kraft hat, aber für ein rechtkräftiges Dokument ausgegeben wird, tut niemandem weh Smile
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#13
Das eine ist Familienrecht, das andere Strafrecht. Dokumentenfälschung ist kein Kavaliersdelikt.

Laut Gesetz kann mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft werden, wer zur Täuschung anderer eine falsche Urkunde herstellt, eine echte verfälscht oder eine unechte bzw. gefälschte Urkunde gebraucht. Bereits der Versuch, eine Urkunde zu fälschen ist strafbar.

Also nen Gerichtsbeschluss fälschen und dann Missbrauchen. Tut im Zweifel nur dem Steuerzahler weh, der dann für den Knastaufenthalt aufkommen muss.
Wie gesagt, ihr mit eurer Mentalität habt beide verdient verknackt zu werden.

Ich unterscheide da nicht zwischen Männlein oder Weiblein, wer so handelt hat m.M.n. auch die Konsequenzen verdient.
Zitieren
#14
Du bist nicht bereit wie wir zu handeln, für dich ist leichter/billiger das Kind an die Mutter gegen Titel zu verkaufen. Es ist dein Recht, dafür hast du kein Gewissen.
Ich handle nach Gewissen, da das Recht und Gerichte nichts!!! mit der Gerechtigkeit zu tun haben Sad
Ich bin auch ein Steuerzahler und habe sogar 12K€ Schulden mehr dank deinem gerechtem Strafrichter
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#15
Und nein, ich finde es nicht okay wenn Mutti Kinder klaut, und habe mich erfolgreich dagegen gewehrt, meine Tochter wohnt mittlerweile bei mir.
Das habe ich aber nicht durch irgendwelche Gesetzesbrüche erreicht.

Du hast 12K Schulden mehr, weil du einfach nur Strohdumm und entgegen jedem Ratschlag meintest, allen zeigen müssen was für harte Eier du hast, aber eigentlich nur bewiesen hast wie man es nicht machen sollte.

Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied!
Zitieren
#16
Wenn Gesetz Väter benachteiligt, dann halte ich mich an solche Gesetze nicht.
Ich habe keiner Person bis auf dich(da du ein Steuerzahler bist) etwas persönliches angetan.
Und so ist mein Gewissen sauber!
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#17
Wenn Gesetz Väter benachteiligt, dann halte ich mich an solche Gesetze nicht.

Tja hast ja auch die dementsprechenden, verdienten Konsequenzen bekommen bzw wirst du noch bekommen.
Zitieren
#18
(04-03-2020, 18:29)Zahlesel_RUS schrieb: Du bist nicht bereit wie wir zu handeln, für dich ist leichter/billiger das Kind an die Mutter gegen Titel zu verkaufen. Es ist dein Recht, dafür hast du kein Gewissen.

Die Kosequenzen sind, dass Du kurz vorm Einfahren bist. JonDon wird einfahren bei seiner Vorstrafe wenn das irgendwann rauskommt und das kommt raus. Dicke Eier und Ehre ist ja schoen und gut, nur waere mir meine Freiheit wichtiger. Aber das muss letztendlich jeder fuer sich selbst entscheiden.
Heute: Alter weisser Mann, Klimaleugner, Covidiot. Morgen: Held der Freiheit. Haltet Stand!
Zitieren
#19
An meinem Beispiel zeige ich wie die Sache läuft, ich bin immer noch nicht im Knast.
Steuergelder werden für mich nicht ausgegeben, die ex bekommt weiterhin um 2000 EUR vom Jobcenter, aber diese Gelder(anteilig) laufen nicht mehr auf meine Rechnung. So habe ich die Steuerzahler unglücklicherweise noch mehr belastet und es ist mir scheißegal Wink
Ich war 9 Monate beim Bund, also Knast für Kids, es geht Wink

Wie wurde meine Ex wegen Körperverletzung, Falschanschuldigungen wegen Vergewaltigungen, Sozialbetug bestraft? gar nicht. Und so ist das Leben, ich habe die Regeln kapiert
Deswegen bin ich der Meinung dass die Urkundenfälschung in diesem Fall keine echte Straftat ist.

Viele Mütter fälschen die Unterschriften von Vätern und das ist gang und gäbe, wieviele sitzen dafür im Knast?
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#20
(04-03-2020, 19:08)Zahlesel_RUS schrieb: Deswegen bin ich der Meinung dass die Urkundenfälschung in diesem Fall keine echte Straftat ist.

Schoen dass Du dieser Meinung bist, interessiert nur einen Richter nicht. Deinen Kindern ist auch nicht geholfen wenn der Papa im Knast sitzt.
Heute: Alter weisser Mann, Klimaleugner, Covidiot. Morgen: Held der Freiheit. Haltet Stand!
Zitieren
#21
Wenn er dadurch zukünftiger Umzug des Kindes(andere Stadt oder Bundesland) verhindert hat, dann bin ich voll auf seiner Seite und würde dasselbe tun.

Haben wir hier welche Väter, die dank Urkundenfälschung bestraft worden sind?
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#22
Ganz schön viele Fantasien hier.
Kampf dem Kinderklau. Stoppt Väterkriminalisierung!
Wechselmodell per Gesetz!
Zitieren
#23
Dann erzähl doch in Details, was, wie, wieso und wie geht es weiter
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren
#24
(04-03-2020, 19:30)Zahlesel_RUS schrieb: Dann erzähl doch in Details, was, wie, wieso und wie geht es weiter

Smile
Kampf dem Kinderklau. Stoppt Väterkriminalisierung!
Wechselmodell per Gesetz!
Zitieren
#25
Als ob er das verhindert hätte. Eine Ummeldung bleibt doch nicht unentdeckt, Kindergeld hängt vom Wohnsitz des Kindes ab, sowie sämtliche anderen Leistungen. Und die Behörden machen regelmäßig Abfragen, spätestens da wird die Ummeldung auffallen, und was meint ihr wie schnell das ganze Rückgängig gemacht wird?

Es wurde absolut garnichts gewonnen damit, außer das die Ex wohl nicht mehr nach einer Unterschrift fragen wird bzw. muss, das war eine Steilvorlage für nen kompletten Sorgerechtsentzug bzw zumindest Teilenzug aller entscheidenden Mitentscheidungsbefugnisse.

Dann wird erläutert was noch so im argen liegt, und dann ist der Umgang mit einem so kriminellen Elternteil eine Kindeswohlgefährdung, was aber erstmaleh irrelevant ist da man eh zu 99% von ausgehen kann das beide zurecht in den Bau gehen und dann weder Umgang stattfindet, noch ein bestehendes Wechselmodell noch existiert.

Bei allem Unverständnis für Frauen die Umgang verhindern, in manchen Fällen ist dies durchaus berechtigt und angebracht.

Das einzige was ihr veranstaltet:
Ihr befeuert die Grundhaltung gegenüber Männern innerhalb des FamFG, indem ihr perfekte Beispiele liefert warum die Situation so bescheiden ist.

Ihr wollt was ändern? So bewirkt ihr genau das Gegenteil.

Aber Beratungsresistenz kann man nunmal nicht heilen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ex rückt Kinderreisepass nicht raus!!!! papi 13 6.465 07-07-2013, 15:30
Letzter Beitrag: papi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste