Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wiederaufnahme von Betreuungsunterhalt
#26
Eure Schicksale tun mir aufrecht leid und ich wünsche nie in eine solche Situation zu geraten wie manche hier im Forum. Ich bin nun auch lang genug im Forum dabei um zu wissen, wie schnell familiäre Situationen kippen können und welche katastrophalen Auswirkungen es auf alle Beteiligten hat.

Ohne die vielen guten Einschätzungen und Ratschläge zu meiner letzten Trennung wäre ich wahrscheinlich schon mit Scheuklappen vor Gericht gezogen und hätte an der falschen Stelle eskaliert. So freue ich mich im Resultat um den ordentlichen Status mit meiner Ex, die eigentlich auch einfach nur ihre Ruhe haben will. Wir kamen zu dem Schluss, dass jeder die schlimmste Seite im jeweils anderen zum Vorschein gebracht haben und wir dort nie wieder hin wollen.

Da so ein Kinderleben recht lang ist, bin ich mir aber auch im Klaren, dass Situationen sich jederzeit ändern können. Nur mir nützt es nichts jetzt schlaflose Nächte zu haben, was mal eventuell sein könnte. Kommt eh immer wieder anders...
Zitieren
#27
(11-10-2019, 08:51)HeinrichH schrieb: Wir kamen zu dem Schluss, dass jeder die schlimmste Seite im jeweils anderen zum Vorschein gebracht haben und wir dort nie wieder hin wollen.

Das "wir" ist eben meistens ein "wir", in dem sich Jugendamtsbeistandschaft, Jobcenter, Anwälte, Gericht etc. breitgemacht haben bzw. herbeigerufen wurden. Dann tanzt ihr nach deren Pfeife und nicht dorthin, wo ihn hinwollt. Am erzwungenen Umzug sollte es auch die Ex gemerkt haben.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wiederaufnahme Umgang nach Umgangsausschluss Helmute2000 57 12.478 04-08-2018, 09:25
Letzter Beitrag: Helmute2000

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste