Umfrage: Du hast schon mal einen Platzverweis/eine Wohnungsverweisung erhalten?
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
ja
25.00%
3 25.00%
nein
75.00%
9 75.00%
Gesamt 12 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Platzverweiszähler
#1
Question 
Hallo zusammen.  Cool

Ein Platzverweis gegen den Mann ist ein probates und billiges Mittel, um Väter einzuschüchtern, in die Defensive zu drängen und damit in die Fänge der Helferindustrie und des Familienunrechts zu treiben. Sich dagegen zu wehren ist nicht möglich und verschlechtert meist die eigene Lage. Dieses Gefühl der Ohnmacht kann markerschütternd sein. Aber das erleben viele Männer in Deutschland.

Diese Umfrage soll Betroffenen helfen, den systematischen Charakter dieser Polizeimaßnahmen zu erkennen. Dem ist nicht so? Dann lass deinen Gedanken zum Thema freien Lauf.

VM
Zitieren
#2
Platzverweise sind natürlich eine unrechtsstaatliche Katastrophe, unter anderem weil sie Polizisten zu Richter machen und nach Gutdünken ausgesprochen werden können, haben aber auch ein paar positive Nebeneffekte.

Seit ich versuche, Trennungvätern zu helfen ist es immer eins der Top-Probleme: Die Männer nehmen viel zu lange viel zu wenig ernst, was auf sie zukommt. Sie sind häufig durch und durch in einer Weise sozialisiert, die für sie selbst schädlich ist und ihre benachteiligten Positionen noch weiter schwächen.

Ein Platzverweis im Trennungsgeschehen gegen den Mann, häufig aufgrund blosser Behauptungen einer Frau ausgesprochen oder sogar nach Gewalt der Frau gegen den Mann ist ein ausgesprochen kräftiger Weckruf, der die Erkenntnisfindung bei Männern beschleunigt und ihnen unmissverständlich aufzeigt, wohin die Reise mit ihnen in diesem Staat geht. Was man vorher noch vorr sich her geschoben hat, wie die Tips und Ratschläge aus der faq, lässt sich nach einem Platzverweis kaum mehr wegschieben.

Für vieles ist es dann natürlich bereits zu spät. Eine gute Trennungsvorbereitung ist da nicht mehr drin. Der Weckruf nutzt nur noch bei den Dingen etwas, bei denen der Zug noch nicht abgefahren ist. Aber immerhin.
Zitieren
#3
Bei mir war das Schlüssel-Erlebnis (im wahrsten Sinne des Wortes), dass meine Ex die Türschlösser an MEINEM Haus hat austauschen lassen und mich damit ausgesperrt hat. Von da ab war ich zu keinerlei Kompromiß mehr bereit und habeTrennung, Scheidung, Kontaktabbruch zu den Kindern und allen Verwandten ihrerseits durchgezogen. Das erwähnte Haus in die Zwangsversteigerung getrieben und mich selber für fünf Jahre ins Ausland abgesetzt.

Frauen verstehen keine andere Sprache. Wer sich konziliant und kompromißbereit zeigt, wird umso härter bestraft.
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#4
@austriake :Lief bei mir ähnlich und hat wesentlich dazu beigetragen, dass ich Heute viel besser dastehe als vorher.
Zitieren
#5
(02-07-2019, 15:03)Austriake schrieb: Frauen verstehen keine andere Sprache. Wer sich konziliant und kompromißbereit zeigt, wird umso härter bestraft.

Naja, "normal" boesartigen Frauen schalten irgendwann das Hirn ein und die weibliche Gier nach Geld ermoeglicht dann auch Kompromisse. Bei psychisch kranken Frauen sieht es aber leider genaus wie von Dir beschrieben aus. Und leider sind die meisten Exen von den Vaetern hier im Forum mehr oder weniger gestoert.
Zitieren
#6
Moin p.

(02-07-2019, 14:09)p__ schrieb: Sie sind häufig durch und durch in einer Weise sozialisiert, die für sie selbst schädlich ist und ihre benachteiligten Positionen noch weiter schwächen.

Da kommt mir wieder der Film Matrix (=lat. Muttertier) in den Sinn. Auf keinen anderen Lebensbereich trifft die Metapher der Matrix präziser zu als auf das Leben der Männer in der westlichen Gesellschaft.

"Sie haben Felder angelegt, Neo, endlose Felder. Menschen [Männer] werden nicht länger geboren, wir werden gezüchtet. [Sozialisation] Ich habe lange Zeit nicht daran geglaubt, bis ich die Felder mit meinen eigenen Augen gesehen habe. [Trennungsfaq] Ich sah, wie sie die Toten in Flüssigkeit auflösen, und damit die Lebenden intravenös ernähren [Kindesunterhalt]. Und als ich dastand und diese erschreckende Präzision sah, wurde mir die Wahrheit schlagartig bewusst: Was ist die Matrix? Kontrolle. Die Matrix ist eine computergenerierte Traumwelt [gynozentrische Gesellschaft], die geschaffen wurde um uns unter Kontrolle zu halten. 

Für sie sind wir nicht viel mehr als das!"

[Bild: battery.jpg]

In gewisser Weise hast Du leider recht, p. Nun ja, ich neige bekanntlich zu leichter Spinnerei, was aber nicht immer nur von Nachteil ist.

VM
Zitieren
#7
(02-07-2019, 16:20)kay schrieb: Naja, "normal" boesartigen Frauen schalten irgendwann das Hirn ein und die weibliche Gier nach Geld ermoeglicht dann auch Kompromisse.

Die meisten Frauen haben wenig Empathie und ebenso wenig Verhandlungsgefühl. Sie können zudem überhaupt nicht einschätzen, was sie mit den Dingen bewirken, die ihnen zur Verfügung stehen. Dinge wie ein Platzverweis. Wie es Männern dabei ergeht, was die tatsächlichen Folgen des "Gewinns" sind, den sie da so leicht einfährt, können sie nicht nacherleben.

Bei Importfrauen kann man von allem gleich nochmal 80% abziehen. Die Sprachbarriere kommt dann auch noch dazu, sie weiss oft nicht was sie eigentlich sagt. Und Vorstellungen, die aus ihrem Herkunftsland herrühren. In Kasachstan wäre es vielleicht lustig, den Ehemann hinauszutricksen und der Ehemann könnte mit gleicher Münze zurückzahlen. In Deutschland wartet nur eine staatliche Helfermeute auf solche Vorgänge und der Vater wird Punkt für Punkt fertiggemacht. So viel Staat und so viele Mechanismen pro Mutter und Contra Vater kann die sich gar nicht vorstellen.
Zitieren
#8
Ich bin bei der Fratzenkladde in einer Gruppe fuer Alleinerziehende. Da gibt es ganz viele Frauen die um des Friedenswillen Kompromisse eingehen. Umsomehr wenn sie davon auch noch finanziell profitieren. Meiner Erfahrung nach, trifft das von Austriake geschilterte vor allem auf psychisch Gestoerte zu (und Importfrauen).
Zitieren
#9
(02-07-2019, 16:20)kay schrieb: Naja, "normal" boesartigen Frauen schalten irgendwann das Hirn ein und die weibliche Gier nach Geld ermoeglicht dann auch Kompromisse.

Nein, dem ist leider nicht so. Frauen sind nicht rational, sie sind emotional und in mehrerer Hinsicht geradezu infantil.

Wenn eine Frau sich an ihrem Mann rächen will, und dazu braucht der Mann ihr gar keinen Grund geliefert zu haben - es reicht, wenn sie sich "um ihre besten Jahre betrogen fühlt". Dann wird die Schuld dafür auf den Mann projiziert - eben weil er gerade da und greifbar ist. Jeder kennt das Beispiel, wo eine Frau neben Supermann im Bett liegt und denkt: ich finde bestimmt noch einen Besseren....
Und wenn dann die Frau in dieser Situation noch den Rücken gestärkt bekommt von der besten Freundin, einer feministischen Anwältin (die geradezu abenteuerliche Versprechungen macht, was sie alles für ihre Mandantin erreichen wird...) und einer willfährigen Helferindustrie - dann sind alle Zutaten zusammen. Dann gelten nicht einmal die allereinfachsten Regeln des menschlichen Anstands mehr, dann hat Madame Rückenwind und segelt zu neuen Ufern.

Natürlich gibt es die berühmten Ausnahmen. Ich kenne zwar keine, aber der eine oder andere von Euch hat schon mal davon gehört.....
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#10
Bei mir war es auch so, Anzeige wegen Körperlicher Gewalt, trotz Polizeibericht, dass keine sichtlichen Spuren zu sehen waren und Aussage der Mutter : er habe mir ins Gesicht geschlagen aber ich habe ihm nicht die Türe aufgemacht, echt schon Witz-los sind. Dies dient aber nur dem weiterem verschleiern der Kindesentführung, da Jugendamt erst nach 8 Monaten mal in die Gänge kam um mir wieder Kontakt zu meinem Sohn zu geben. Somit ist es dem Jugendamt nur Recht und kann aus dem Ausland entführte Kinder in Deutschland behalten. Selbst nach 3 Jahren wurde mir noch der Vorwurf vom OG zu Lasten gelegt, da fällt man doch von Glauben ab. Wobei noch mein Sohn seit Jahren fürchterlich weint, wenn er wieder zur Mutter muss, aber dies wird ja auch schön geredet. Da sind wir nun schon 2 Männer die keine Rechte in Deutschland haben.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste