Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hillary spaltet die Gesellschaft: "The Future is Female"
#1


http://www.makers.com/blog/2017-makers-c...come-video

Solange die Feministen-Lobby so weiter agiert und versucht ein Geschlecht über das andere zu stellen, sind normale Verhältnisse nicht absehbar. Ich würde sagen, da haben wir ja nochmal Glück gehabt, dass sie nicht Präsidentin geworden ist.

Mit Blick auf Manuela stellen sich die Verhältnisse in Deutschland allerdings wesentlich schlechter dar. Wenn die weiter aufrückt, kann man sich fragen, wieviel von der Zukunft Deutschlands für die Männer noch übrig bleibt.
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#2
(08-02-2017, 13:34)Petrus schrieb: Solange die Feministen-Lobby so weiter agiert und versucht ein Geschlecht über das andere zu stellen, sind normale Verhältnisse nicht absehbar. Ich würde sagen, da haben wir ja nochmal Glück gehabt, dass sie nicht Präsidentin geworden ist.

Richtig!


(08-02-2017, 13:34)Petrus schrieb: Mit Blick auf Manuela stellen sich die Verhältnisse in Deutschland allerdings wesentlich schlechter dar. Wenn die weiter aufrückt, kann man sich fragen, wieviel von der Zukunft Deutschlands für die Männer noch übrig bleibt.

Welche Zukunft? (wenn man Zukunft als etwas positives begreift)

MumuManu begreift in ihrer grenzenlosen Einfalt nicht, daß sie dabei ist, den Ast abzusägen, auf dem ihre Geschlechtsgenossinnen ein bequemes Leben führen.

Simon II
Zitieren
#3
Men Going Their Own Way!

Egal was die Junta beschließt, mit diesem Lebensentwurf sollten keine Probleme entstehen.

... und wen interessierts, wenn einige Feministinnen verhungern?
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste