Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gendergerechtes Schneeräumen führt zu Chaos ...
#1
Nicht nur in der BRD haben sie einen Schatten in Hinsicht "Gendergerechtigkeit":

Nach Wetterchaos: Stockholm verteidigt gendergerechtes Schneeräumen

Zitat:[...]Gehwege zuerst geräumt
Weil aus Gründen der angeblichen Verbesserung der Geschlechtergerechtigkeit Gehwege zuerst geräumt wurden, waren die nach einem unerwartet hohen Schneeaufkommen zugeschneiten Straßen weder für Einsatzkräfte noch für Berufstätige nutzbar.
In der Folge blieben Firmen, Schulen, Kindergärten und Geschäfte geschlossen, Zugstrecken und Autobahnen konnten nicht mehr befahren werden. Auf den glattgeschaufelten Gehsteigen häuften sich indes die Unfälle. „Ja, es ist offensichtlich, daß es nicht funktioniert hat. Die Frage ist nur warum? War es das Wetter oder waren es die Umstände in der Stadt?“, fragte Helldén.

Mangel an „geschlechtergerechter Schneeräumung“
Die rot-grüne Stadtkoalition in Stockholm hatte im Vorjahr beschlossen, künftig beim Schneeräumen feministische Aspekte zu berücksichtigen. Eine Untersuchung hätte ergeben, daß Männer auf dem Weg zur Arbeit eher das Auto nutzen als Frauen. Diese seien zwar seltener berufstätig, nutzen aber häufiger die Gehsteige mit dem Fahrrad oder zu Fuß.
Sozialdemokraten und Grüne stellten daraufhin einen „Mangel an geschlechtergerechter Schneeräumung“ fest und ordneten an, Gehsteige zuerst zu räumen. [...]

Big Grin 

Simon II
Zitieren
#2
Was fuer ein Schwachsinn, die drehen ja komplett ab die Schweden! Lach wech!
Zitieren
#3
Ist doch ok!



Auf ein paar tote Väter im Straßenverkehr kommt es doch nicht an!
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#4
(16-11-2016, 16:53)CheGuevara schrieb: Auf ein paar tote Väter im Straßenverkehr kommt es doch nicht an!

Dann gäbe es dieser Meldung nicht!

Tatsächlich dürften sich die Genderspinner ins eigene Fleisch geschnitten haben.

Siehe hier:

Zitat:Auf den glattgeschaufelten Gehsteigen häuften sich indes die Unfälle.

Simon II
Zitieren
#5
Aber gegen

GERECHTIGKEIT

wird doch niemand etwas einwenden können!

Da bleibt nur eine Lösung: Wir streichen die Wintermonate einfach aus dem Kalender.
Das Gute ist in gewissem Sinne trostlos.     Franz Kafka
Zitieren
#6
(16-11-2016, 16:57)karlma schrieb: Da bleibt nur eine Lösung: Wir streichen die Wintermonate einfach aus dem Kalender.

Aber nur für Frauen

Zitieren
#7
(16-11-2016, 17:35)Blumentopferde schrieb:
(16-11-2016, 16:57)karlma schrieb: Da bleibt nur eine Lösung: Wir streichen die Wintermonate einfach aus dem Kalender.
Aber nur für Frauen

Nur Männer sollen also in den Genuss von Wintersport kommen dürfen?!? Unglaublich!!!

Extremsexismusalarm!
Zitieren
#8
Auf die ein oder andere Alte, die sich dabei das Genick bricht, kommst doch echt nicht an!
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Polnisches Scheidungsrecht führt bei Männern sofort zur Obdachlosigkeit borni 6 5.489 07-01-2010, 22:40
Letzter Beitrag: Vater

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste