Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorschläge der GRÜNEN für Väter
#1
Grünen-Familienpolitikerin Doris Wagner prescht vor:

"Doris Wagner, Familienpolitikerin der Grünen im Bundestag, hat eine Wickeltisch-Pflicht für Herrentoiletten gefordert. "Es ist ein Unding, dass unsere Gesetzgebung immer noch darauf geeicht ist, dass sich vor allem Mütter um das Kind kümmern. Dieses Elternbild ist aus der Steinzeit", sagte Wagner der Huffington Post."

http://www.huffingtonpost.de/2016/10/12/...52724.html

Fantastisch, was? Das macht Vätern das Leben leichter, ein echter Schritt voran. Auf diese Weise können wir auch weiterhin preisgünstig den Tag der Geburt einsparen. Deutschland ist eines der letzten Länder auf der Welt, in dem werdende Väter nicht einmal Anspruch haben, bei der Geburt ihrer Kinder anwesend sein zu können geschweige denn die stressigen Tage danach. Ein Unding? Keineswegs. Interessiert nicht. Nur die fehlende Wickeltischpflicht.

Die Arbeitger gewähren aus Kulanz oft unbezahlten Urlaub für den Tag der Geburt. Einen Anspruch darauf gibt es aber nicht und erst recht nicht auf Hilfe an den Tagen nach der Geburt, wo Vieles ansteht. Kein Wort davon von den Parteien, von den GRÜNEN am allerwenigsten. Hauptsache, das Baby darf auch ins Herrenklo scheissen. Das ist die grüne Revolution.
Zitieren
#2
Ich stelle mir als Vater die Frage. Wozu bedarf es einen Wickeltisch, wenn man das Kind nicht mal sehen darf?
Zitieren
#3
Damit man Väter niedermachen kann, wenn sie es nicht tun, obwohl doch nun Wickeltische im Scheisshaus stehen. Die Begründung, warum nicht, erübrigt sich, jeder weiss dass es Vätern sowieso nicht um die Kinder geht, sondern um den Machtanspruch über die Frau.

Auffällig ist die Nähe der Grünen zu Fäkalienthemen. Eine grüne Herzensangelegenheit ist das Toilettenwesen ja immer schon gewesen. "All Gender Welcome-Toiletten", um Transsexuelle nicht zu diskriminieren, Grüne applaudieren. Den Griff ins Klo haben sie gut drauf.
Zitieren
#4
Na ja, dass auch Papas mit Kindern umgehen können - das Signal ist doch nicht schlecht!

Ich finds gut ... eigentlich das erste mal seit mehreren Jahren, dass jemand von den Grünen mal was vernünftiges absondert.
remember
Don´t let the bastards get you down!

and
This machine kills [feminists]! 
(Donovan)
Zitieren
#5
Man braucht auf dem Klo von Gaststätten keine Wickeltische. Wenn es Not tut, legt man das Bündel auf den Stuhl oder die Bank, auf der man gerade sitzt oder man geht zu DM oder Russmann. Da gibbet die Wickeltische für alle zugänglich.
Zitieren
#6
(22-10-2016, 17:42)CheGuevara schrieb: Na ja, dass auch Papas mit Kindern umgehen können - das Signal ist doch nicht schlecht!
Ich stimme dir zu.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 06.07.2019, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#7
(23-10-2016, 00:48)Bruno schrieb:
(22-10-2016, 17:42)CheGuevara schrieb: Na ja, dass auch Papas mit Kindern umgehen können - das Signal ist doch nicht schlecht!
Ich stimme dir zu.

Für mich ist das nur ein Signal dafür, das die Damen und (leider auch) Herren, die solch einen Vorschlag machen, noch nie ein Kind unterwegs gewickelt haben. Wickeltische befinden sich (soweit sie denn vorhanden sind) genau so wenig in Damen- wie in Herrentoiletten sondern fast immer in Behindertentoiletten, und die sind Unisex. Zum einen ist nur hier baulich genügend Platz und zum anderen werden hierdurch auch Menschen mit Handicap in die Lage versetzt ihr Kind wickeln zu können.
Zitieren
#8
(23-10-2016, 08:40)Momik schrieb: Für mich ist das nur ein Signal ...
Es ist einer der seltenen Momente in dem ein Politiker versucht ist auf die Väter und nicht nur auf die Mütter ein zu gehen. Das er dabei mit rüber bringt das er keinen wirklichen Bezug zur Materie hat ist ein andere Punkt.
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 06.07.2019, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#9
(24-10-2016, 00:34)Bruno schrieb: Es ist einer der seltenen Momente in dem ein Politiker versucht ist auf die Väter und nicht nur auf die Mütter ein zu gehen. Das er dabei mit rüber bringt das er keinen wirklichen Bezug zur Materie hat ist ein andere Punkt.

Das ist wie die Eheberatung durch katholische Geistliche......
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#10
Der katholische Geistliche hat immerhin Abstand zum Hilfsgegenstand und ein Interesse daran, die Ehe zu retten. Das sind schon mal Pluspunkte, die unserer Helferindustrie oft abgehen.

Wickeltisch im Männerklo gibts schon seit 15 Jahren in Deutschland. Bei IKEA. Ja, der grosse böse kommerzielle Konzern hat es ohne darüber zu labern schon lange einfach gemacht. Leider kann dieser Konzern nicht auch das gemeinsame Sorgerecht für Eltern ohne Trauschein machen. Etwas, bei dem die GRÜNEN nicht nur in der Praxis, sondern auch der Theorie weiterhin ablehnen.

Ich brauch keine neuen Etiketten, keine Dummschwätzer, keine Kloschilder, sondern Gleichberechtigung. Mein Kind habe ich das eine Mal wo es nötig war in der Damentoilette gewickelt. Der Wickeltisch, wenn es einen gibt, ist nämlich nie im Klo, sondern im Vorraum und nachdem Damen bei Überfüllung auch gerne auf die Männertoilette gehen, macht es mir null aus, wenigstens in den Vorraum zu gehen. Niemals ins Klo, das ist bei den Damen nämlich grundsätzlich dreckiger wie bei den Herren.
Zitieren
#11
(24-10-2016, 09:59)p__ schrieb: . Niemals ins Klo, das ist bei den Damen nämlich grundsätzlich dreckiger wie bei den Herren.

Dem ist absolut nichts hinzu zufügen.

BTT:

An sich ein ganz guter Vorschlag, der jedoch komplett an der Realität vorbeigeht.
Zitieren
#12
Ich hatte IKEA schon im Kopf - da wurde es weiter unten erwähnt. Gewisse Selbstverständlichkeiten werden von unseren ausländischen Nachbarn praktiziert, ohne Brimborium. Bei uns braucht es erst einmal politischen Aufkreisch aus der 2. Liga.

Niemand glaubt ernsthaft, dass dieser Auswurf zuende gedacht ist und es um Väter im Allgemeinen geht. Da unterstelle ich, ganz der Tradition der Grünen folgend, eher einen Messerangriff in Richtung Männer á la "Die sollen gefälligst auch ...."

Wahrcheinlich gibt es im Anschluss eine Studie der Grünen, bei er man heraus findet, dass die Wickeltische in den Männerpissoirs weniger genutzt wurden und in der Folge den Beweis, dass Männer sich nicht kümmern.

Ganz, wie das Geschrei vieler Exen im Rechtfertigungsbetrug: "Früher hat er sich ja auch nicht für das Kind interessiert und jetzt will er Umgang!" Heul, Schluchz....

Affentheater. Wagner hält sich strikt an das durchgängig unterirdische Niveau ihrer Grünmenschen.
Zitieren
#13
Ich bin immer einfach aufs Weiberklo...
Scheidung 2014 - Arm aber glücklich.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die faszinierende Welt der Grünen.... Nappo 8 2.318 26-09-2019, 07:52
Letzter Beitrag: Austriake

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste