Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BVerfG: Biologischer Vater hat kein Anfechtungsrecht
#3
(15-04-2015, 13:12)wackelpudding schrieb: §1589 II BGB in der Fassung vom 1. Januar 1900:

"Ein uneheliches Kind und sein Vater gelten nicht als verwandt."

Klar, dass er dann auch nichts anfechten kann. Insofern mMn: Eine fantastische konservative Rolle rückwärts...

Touché!

Big Grin

Ich gebe mich geschlagen.

Smile

Simon II
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: BVerfG: Biologischer Vater hat kein Anfechtungsrecht - von Simon ii - 15-04-2015, 14:19

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  EGMR Urteil 28.4.2016: Kein Umgangsrecht für Vater p__ 2 3.927 10-05-2016, 21:00
Letzter Beitrag: raid
  BVerfG: Mutter eines Kuckuckskind muß leiblichen Vater nicht nennen Simon ii 35 25.745 20-03-2015, 12:44
Letzter Beitrag: p__
  OLG Köln, Az. 10 WF 65/13: Kein "Wohnklo" für Vater im Trennungsjahr Sixteen Tons 4 4.929 20-01-2014, 09:17
Letzter Beitrag: Antragsgegner
  OLG Nürnberg: Kein Anfechtungsrecht des leiblichen Vaters Simon ii 8 6.842 22-12-2013, 15:49
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste