Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forum lesen mit Smartphone
#1
Der Tapatalk-Plugin hat sich bewährt und bleibt fürs Forum aktiviert. Wer sich mit einem Smartphone im Forum bewegen will, kann dies mit Tapatalk probieren: http://www.tapatalk.com/

Clients existieren für iPhone & Co, Android, Backberry.
Clients von anderen Firmen existieren für Windows 7 und WebOS.
Zitieren
#2
Ich gehe beim Blackberry einfach auf "Spaltenansicht" im Blackberry-Menü. Kein Problem!
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#3
Wenn die Mobilverbindung langsam ist, kann man im Forum ausserdem in der Archiv-Modus gehen: http://www.trennungsfaq.de/forum/archive...-4563.html
Zitieren
#4
Benutze jetzt auch Tapatalk. Aber die Kombination aus Pulse und Browser mit Spaltenmodus ist zum reinen Lesen fast besser - mit Pulse hat man dann auch gleich alle anderen Foren, News und RSS Feeds im Überblick.
www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
Telegram:  @GenderF*kc
Zitieren
#5
Der mobile Opera ist optimal zum Lesen und Schreiben
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#6
(29-08-2012, 19:43)Leutnant Dino schrieb: Der mobile Opera ist optimal zum Lesen und Schreiben

Mit dem Opera Mobile für Android macht das Surfen auf trennungsfaq wie auch allgemein im www sogar via GPRS-Geschwindigkeit Spaß.

Wichtig ist bei den Einstellungen von Opera folgendes vorzunehmen:
"Bildqualität gering"

Opera komprimiert sämtliche Daten aus dem Internet nach Aufforderung des Users über den hauseigenen Surfer und schickt diese dann klein, kleiner, am kleinsten zurück zu dem User. I. d. R. werden Dateneinsparungen von bis zu 60 % erzielt, was Spitzenklasse ist und auch enorme Vorteile bei e.g. Datentarifen bringt.
In Kombination mit GPRS, was ebenfalls Daten komprimiert, wird eine absolut akzeptable Datenübertragung erreicht, die EDGE in nichts nachsteht.

Selbst Google Chrome, der bei mir auf dem Desktoprechner eingesetzt wird, und nachweislich der schnellste Browser ist, bringt mir auf dem Handy nicht die selbe Geschwindigkeit wie Opera Mobile.

Exclamation

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#7
War auch lange Zeit mit dem Opera Mobile unterwegs auf
meinem Motorola Razor, bevor ich vor 2 Jahren auf die Huawei-Serie umgestiegen bin. Ein wirklich toller Browser für wenigstens Java-fähige
mobile Endgeräte.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren
#8
Tapatalk hat jetzt auch wieder Updates erfahren. Das Programm fürs Smartphoone ist kostenlos, scheint aber irgendwelche Werbelinks zu verwenden.
Zitieren
#9
Übrigens gibt es auch für den Desktop-PC *Opera Mobile* genannt **Opera Mobile Emulator**.

Dies rentiert sich dann, wenn man nur über eine langsame Verbindung ins www z.B. per GPRS oder EDGE verfügt.

Das Smartphone kann so als Hot Spot benutzt werden und entweder via Tethering (Kabel) oder WLAN mit dem Laptop verbunden werden.

Wichtig ist in den Einstellungen des Opera Mobile Emulator den Opera Turbo zu aktivieren, welcher komischerweise beim Emulator richtig Speed bringt, bei der Opera Desktop Version hingegen nahezu nutzlos ist.

Bei o.g. Voraussetzungen baut sich z.B. Facebook via Google Chrome erst nach 5 Minuten auf, hingegen mit dem Emulator wird diese Seite binnen 15 Sekunden geladen.

Fazit:
Sehr empfehlenswert!

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#10
Hier noch ein empfehlenswerter Download-Link für den Opera Mobile Emulator, da bei den anderen ggf. irgendwas unautorisiert mitinstalliert wird.

http://www.opera.com/de/developer/mobile-emulator

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#11
(16-06-2014, 11:07)raid schrieb: ..., wenn man nur über eine langsame Verbindung ins www z.B. per GPRS oder EDGE verfügt.

Das Smartphone kann so als Hot Spot benutzt werden und entweder via Tethering (Kabel) oder WLAN mit dem Laptop verbunden werden.

Nur GPRS/EDGE ist in der Republik ja kaum noch möglich. Wer keine Kabelverbindung hat, kann sich bei Aldi Talk die Internet-Flatrate XL für 14.99 € kaufen -- high Speed bis 5GB innerhalb eines Monats. Das reicht, wenn man nicht dauernd Videos streamt.
www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
Telegram:  @GenderF*kc
Zitieren
#12
(16-06-2014, 12:06)Petrus schrieb: Nur GPRS/EDGE ist in der Republik ja kaum noch möglich.

Ich wohne auf dem Land, hier gibt es bestenfalls EDGE.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#13
(16-06-2014, 14:24)raid schrieb:
(16-06-2014, 12:06)Petrus schrieb: Nur GPRS/EDGE ist in der Republik ja kaum noch möglich.

Ich wohne auf dem Land, hier gibt es bestenfalls EDGE.

Ja ein oder zwei Ecken gibt es noch, wo es nix gibt. Du kannst es mit LTE probieren.
www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
Telegram:  @GenderF*kc
Zitieren
#14
Kommt Tapatalk wieder??
Scheidung 2014 - Arm aber glücklich.
Zitieren
#15
http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...#pid147366
Zitieren
#16
Wen die Softkeys bei seinem Smartphone stören, weil ihm dadurch fast 1 Zoll Display verloren geht, und (wer) zus. keinen Bock hat das Smartphone extra zu flashen und zu rooten, der kann nachfolgendes Tool nutzen, um die Softkeys auszublenden. Ist aber erst ab KitKat möglich.

Die kostenlose App heißt 'All in one Gestures'.

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste