Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SG Trier, S 4 AS 89/13: Keine Abzweigung für KU bei Erwerbstätigkeit im ALGII-Bezug
#2
Super Urteil. Allerdings war auch nichts anderes zu erwarten. Ich mein, was fällt den Leuten überhaupt ein im Freibetrag herumzupfuschen?! Die Idee an sich ist ja schon abartig, insbesondere, da es sich um keine ausgezahlten Leistungen handelt.

Die Sache mit dem Übergangsgeld von ALG 1 auf ALG 2 vor anno dazumal und ggf. eine Pfändung daraus war etwas ganz anderes und hat mit Freibeträgen rein gar nichts zu tun.

Am liebsten würden sie einem sogar noch die Regelleistung zusammenstreichen.

Auch das LSG Aschaffenburg vom 16.04.2007, 4 T 191/06 hat so entschieden.
http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...p?tid=8240

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: SG Trier, S 4 AS 89/13: Keine Abzweigung für KU bei Erwerbstätigkeit im ALGII-Bezug - von raid - 12-03-2014, 17:52
RE: SG Trier, S 4 AS 89/13: - von the notorious iglu - 12-03-2014, 20:27
re - von the notorious iglu - 12-03-2014, 20:48

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LSG Hessen, L9 AS 228/17 B ER, Zur Unterhaltsabsetzung im ALGII Bezug Sixteen Tons 0 1.985 13-10-2017, 16:12
Letzter Beitrag: Sixteen Tons
  VG Trier 5.7.2016: Versorgungsehe - kein Unterhalt p__ 4 4.242 10-08-2016, 01:43
Letzter Beitrag: sorglos
  SG Trier, S5 AS 150/15: Leistungsversagung, wenn Kindsvater nicht benannt wird Sixteen Tons 4 4.889 18-01-2016, 13:56
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste