Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musiker wollte Frau los werden...
#1
hat aber nicht geklappt:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/lea...55685.html
Big Grin

Und wer denkt Auftragskiller sind "Geschichten aus Hollywood" sollte man den Artikel hier lesen:

http://www.theguardian.com/uk-news/2014/...ct-killers

Da wurde wissenschaftlich untersucht, ob und wie solche "Geschäfte" tatsächlich laufen. Herausgefunden haben die Forscher vier Typen von Profis:
1-Der Anfänger, 1-der Dilettant, 3-der Reisende und 4-der Meister.
-------------------
"The pursuit of happiness ist unantastbar."
(The Founding Fathers)
----------------

" -Ich lebe noch, ihr Schweine! "
Henri Charrière
Zitieren
#2
@Papi-Lohn
Die Geschichte von Tim Lambesis ist einmal durch die Presse gegangen. Aus vermeintlich guten Gründen ("Meggan Lambesis [würde] bei einer Scheidung einen großen Teil seines Geldes bekommen") hat er sich, wie ein Volldepp angestellt und wollte seine Frau umlegen lassen. Das Ergebnis ist, dass er jetzt nicht nur sein Geld los ist, sondern auch noch massiv mehr Probleme hat.

Der zweite Link ist für ein Trennungsforum in diesem Kontext sehr grenzwertig. Jeder macht unter dem Druck des totalen Existenzverlusts solche Phasen durch, in denen man nach einer schnellen und notfalls radikalen Lösung sucht, die es einfach nicht gibt. Die Diskussion darüber gehört hier nicht hin, weil sie einige Kandidaten, die wirklich an die Wand gedrängt wurden, nur auf dumme Gedanken bringt.

Wenn Tim Lambesis etwas mehr nachgedacht hätte, hätte er einen anderen Weg gefunden, der im Ergebnis für ihn günstiger gewesen wäre.
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#3
Der Bursche hat sicher genug Geld um sich eine Scheidung mit anschließendem Unterhalt leisten zu können...umso unverständlicher die Karte "Scheidung auf italienisch" zu ziehen.

Hier geht es also um versuchten Auftragsmord, eine Straftat welche nicht zu knapp mit Gefängnis geahndet wird. Hätte er nur die Trennungsfaq und das Forum hier gelesenAngry hätte er sicher eine andere legale Lösung gewählt.
Zitieren
#4
Exclamation 
Rolleyes Liebe Forengemeinde.

Mit großer Interesse: Kleine Kritik / Danksagung.

Danke an allen User und Mod.Shy
Als Wegbegleiter meiner vielen Fragen damalige Zeit, hat mir dieses Foum sehr geholfen. Es war für mich nicht nur eine Hilfe mit Umgang der Gesetzen, sondern, dieses Forum brachte mir wie ein Glücksspringer in meiner Erschöpfung auch neue Kraft! Meine Bewunderung gilt auch die Geduld manche Threads und mit sehr hohen Maß der Toleranz! Ich war davon immer sehr angetan der vielen Menschlichen Verständnis..

Wertvolle Würze:
Auch ich war manchmal in meiner erschöpften Phase mit meinem Borderline Hub manchmal weit über die Grenze. Aufgrund meines früheren WE Trink Exzessen. Aufgrund der plötzlichen Verlust unsere kleine Tochter (Trennung /Besucherrecht)
Ich möchte hier nochmals mein höchsten Dank aussprechen, dass ihr Mod. und Usern sehr viel Verständnis- und Geduld habt!

Nun wollte ich neben meinem üblichen Nachrichten, Politik Schlagzeilen auch hier wieder herein schauen..
Mich persönlich erschreckte diesen einen Thread über diese "Hitm**" Nachrichten-Artikel. Mein Eindruck, das dies Rhetorisch gelenkt werden soll. WERTVOLLE MENSCHEN im frischen Ehetrennung stehende Wut verzweifelte Müttern auf diese Hitm** Liste gedanklich schmackhaft gemacht & umgeleitet werden soll! Ich bin der Meinung, dies möge doch mit mehr Rücksicht bedacht werden!
Dieses Forum Trennungsfaq, hat für mich einen sehr guten Charakter! Seitdem ich zunehmend im diesen Forum über "Morde - Hitman" lese bin ich darüber sehr erschrocken! Die Qualität (nach meines Erachtens) SINKT!

Auch ich war sehr viele Jahre lange verzweifelt gewesen. Auch ich bekam diese ganze Ämter Ungerechtigkeiten zu spüren.. Sobald mein innerlichen ADHS Motor im vollen Gange war, war es für mich manchmal den Eindruck: ich könnte mal eben eine 500 kV Oberleitung weitaus mit meiner Wut, Körperspannung locker entgegen wirken!

compressor:Confused
Natürlich versprach ich in solchen Momenten innerlich den Schwur, Rache zu nehmen!
Nachdem ich mich beruhigte, war die Welt für mich joah.. einigermaßen wieder im Stand. Dennoch gab es am WE immer diese extremen innerlichen Kondensator Entladungen nach dem zu vielen - Saufen!
(Borderline ADHS und Alkohol.. Über die Auswirkung, brauchen wir nicht vertiefen.. Einige wissen es zu Gute! )

Borderline-ADHS:Confused
Irgendwann - und ich gebe zu, es dauerte wirklich lange.
Musste ich mir Wege suchen, um die innerlichen Spannung zu senken..
und durch lernen sich zu reflektieren -Firewall im Hirn-^^
Ohne Thera, kann ich sagen "Gott sei dank! ich habe mich endlich wieder gefangen trotz viele negative Erlebnisse!"

Nachrichten Artikel & Philosophie:Exclamation
Nun meine Frage:" Haben wir, das Recht Gott zu spielen!? HABEN WIR, das Recht Leben anderer zu entscheiden? Ob er Leben darf oder nicht? Müssen unbedingt weitere Probleme in unsere Gesellschaft, hinzugefügt werden?!"
Wie kann man nur so drauf sein, und irgendwelche Killer auf den Ex-Partner anzusetzen?

Ich verstehe, viel Zorn unter einer Seele steckt.
Aber solch Berichte, wo die Gefahr besteht.. wenn wer auf diesen Artikel stößt, nach diesen Kill** Seite im Internet sucht, findet und eventuell dies auch zur nutzen machen könnte. Soll das wirklich der Sinn sein?
Das kannst doch wirklich nicht sein!

Im Grunde, liegt die Entscheidung an Euch!
Es wäre wirklich klasse, dass man mit solchen Artikeln, die offensichtlich
darauf beruhen sollen, bewusst Umlenkung auf das Andere sein sollen.. Vielleicht
jaaa.... öhm.. Smile zu löschen?Sad


Bitte, seid mir nicht fluche über meine Worte..
Wollte Euch auch nicht im wichtigeren Themen Stören.
nur diesen einen Thema, mochte ich kurz zu Worte sein. Um eine gewisse Philosophie zu entfalten.. Wäre nett, das es nach meinem Thread, hier nicht zur gegenseitiges zerfleischen geschehe!

Ich werde hiernach auf keinen der Kommentare antworten! Smile

Wünsche Euch alles Beste. Drücke Euch allen innerlich ganz fest die Daumen.. Das Eure Wünsche erfüllt werden! - Keines meines Wunsches Besuchsrecht etc.p meine Kinder, ging niemals in ErfüllungExclamation

Euer stiller Mitleser, aus Essen. (NRW)
Zitieren
#5
Wo hast du im thread "Hitman Liste" gelesen?

(28-02-2014, 01:15)Hirn-Kompressor schrieb: Wie kann man nur so drauf sein, und irgendwelche Killer auf den Ex-Partner anzusetzen?

Finde ich auch ziemlich dumm.


Aber wenn der Artikel dir nicht gafaellt, dann hör auf zu jammern und wende dich an die Redaktion von "The Guardian", vielleicht löschen sie den Artikel dir zuliebe. Big Grin
-------------------
"The pursuit of happiness ist unantastbar."
(The Founding Fathers)
----------------

" -Ich lebe noch, ihr Schweine! "
Henri Charrière
Zitieren
#6
(28-02-2014, 01:15)Hirn-Kompressor schrieb: Ich werde hiernach auf keinen der Kommentare antworten! Smile
Dann frag ich mich, warum Du Dich extra hier anmeldest und Deinen Sermon abläßt. Tongue

Meiner Ex, die mir Kindesmißbrauch vorwarf, hätte ich wirklich manchmal gerne etwas anderes zukommen lassen wollen, als den zusätzlichen nachehelichen Unterhalt, wobei mir mein Gehalt gepfändet wurde.

Aber als Frauenversteher kann ich damit selbstredend umgehen. Wink
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vater wollte Umgang: Geldbusse wegen Stalking p__ 3 2.372 14-04-2012, 16:13
Letzter Beitrag: Ibykus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste