Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Österreichisches Fernsehen
#1
Im März werde ich wohl an einer durchaus seriösen Talk Show in Wien teilnehmen. Mein Lieblingsthema steht an: Frauen und dieser ganze Kram Big Grin Ich hoffe doch sehr, dass ich "standfeste" Frauen als Gesprächspartnerinnen haben werde.

Nebenbei tuts auch meinem Männermagazin gut.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#2
Manche Leute werden jetzt sagen, dass es nicht seriös sein kann, wenn du teilnimmst :-)
Zeit und Programm hier reinschreiben, wenns feststeht.
Zitieren
#3
(17-02-2014, 21:22)p schrieb: Manche Leute werden jetzt sagen, dass es nicht seriös sein kann, wenn du teilnimmst :-)

Ich bin doch charmant und ein Netter Big Grin Und mit mir wirds wenigstens lustig. Einschaltquoten gehen über alles. Das habe ich von RTL gelernt.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#4
Ist doch sehr TV-tauglich. Die stehen auf markante Elemente ihrer Gäste.
Zitieren
#5
(17-02-2014, 21:10)Leutnant Dino schrieb: Ich hoffe doch sehr, dass ich "standfeste" Frauen als Gesprächspartnerinnen haben werde.
Die hier?

http://www.news.at/_storage/asset/220814...der_11.jpg

Sie hat zumindest einen standfesten Zeigefinger.
Zitieren
#6
(17-02-2014, 21:31)Kalchas schrieb: Er sollte aber sein Kassengestell austauschen

ich fand die grün verlaufend getönte sehr ansprechend Smile

3sat ? ServusTV ?

Schwarzer ? Godzilla vs. Mechagodzilla ??

Big Grin
Zitieren
#7
(17-02-2014, 21:36)p schrieb: Ist doch sehr TV-tauglich. Die stehen auf markante Elemente ihrer Gäste.

Meine Brille hat einen hohen Wiedererkennungswert und nebenbei natürlich der Zeit weit voraus. Einmal im Jahr fliege ich zu meinem Optiker nach Manhattan.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#8
Bei Genosse Александр Николаевич Яковлев aus dem ZK hättest du eine billiger haben können: http://www.wiedenmeier.ch/wordpress/wp-c...ew_450.jpg
Zitieren
#9
(17-02-2014, 21:44)p schrieb: Bei Genosse Александр Николаевич Яковлев aus dem ZK hättest du eine billiger haben können: http://www.wiedenmeier.ch/wordpress/wp-c...ew_450.jpg

Wenn man seinen Bewegungsradius eng hält, dann kann man es auch so sehen Big Grin Aber ich trage eine russische Uhr. Eine echte Poljot Smile

Und einen schönen russischen Ziegenledermantel des NKWD mit einer echten Schapka.

   
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#10
Süß, der Mantel ;-)))

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#11
(17-02-2014, 23:03)raid schrieb: Süß, der Mantel ;-)))

Die Amerikaner fahren voll drauf ab. Die lieben das Aussergewöhnliche
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#12
Aus gegebenem Anlass erinnere ich nochmal hieran:

http://www.trennungsfaq.com/forum/showthread.php?tid=69
Zitieren
#13
(17-02-2014, 21:45)Leutnant Dino schrieb: Und einen schönen russischen Ziegenledermantel des NKWD mit einer echten Schapka.

das er ab Gürtellinie so einen ungünstigen Schnitt hat war für mich erquicklich überraschend, aber eigentlich hätte man damit rechnen müssen, typisch russisch halt...
ein bauschiger Kragen mit Leopardenfell wäre da nicht verkehrt, auch Russinen finden das richtig sexy Big Grin
Zitieren
#14
(18-02-2014, 05:18)pudding schrieb: ..., auch Russinen finden das richtig sexy Big Grin
Der Ziegenledermantel hat echt SäxAppeal. Mit seinem praktischen 2 Knöpfen ist es möglich, ihn galanter abzulegen als einen BH.

Ich messe aber mal nicht am Wiedererkennungswert und freu mich vorrangig auf einen nachhaltigen Dialog. Lass et krachen Dino und überzeug die Männerwelt abermals, wie der fortschrittliche Mann von Morgen sich in einer Frauendomäne zu emanzipieren hat.
Möge es gelingen, zumindest bis zur Halbzeit der Sendung durchzuhalten, bevor man zum Kernpunkt des Fachgesprächs übergehen wird und wir weitere praktische Tips erhalten, wie dem auftragen von AntiAgeCreme mit Rosenöl, das ausführen zeitloser Haute Couture und das tragen modischer Accesoires.
Männer verlangen nach einem update zum Scheidungsrecht und Frauen gegenüber hast du einen beachtlichen Reibungskoeffizienten wie Gummi zu Asphalt (trocken). Das ist doch der Stoff, mit dem ein Sender zeitgemäss Quote machen kann.
Zitieren
#15
(17-02-2014, 21:45)Leutnant Dino schrieb: [Bild: attachment.php?thumbnail=803]

Big Grin

Als ich das sah, musste ich nochmal hingucken und glaubte zunächst an ein Filmplakat - Vorschau zu einer Mischung aus 20000 Meilen unter dem Meer und Startrek Widerstand des letzten Borg assimilierten Klingonen -- lol
www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
Telegram:  @GenderF*kc
Zitieren
#16
Ich finde, das sieht aus, wie in Kanada beim Robbenschlagen, kurz nachdem D. ein Robbenbaby erschlagen und sich die frische Pelle über den Kopf gezogen hat. Smile
Zitieren
#17
(18-02-2014, 08:31)comment schrieb: Ich messe aber mal nicht am Wiedererkennungswert und freu mich vorrangig auf einen nachhaltigen Dialog.

Perfekter Wiedererkennungswert, sicher auch geliebt in den USA: http://www.schwaebische.de/cms_media/mod...8G.2_0.jpg

Würd ich trotzdem nicht fürs TV empfehlen. Wenn in einer Talkshow die Rolle des "Mänerrechtlers" gesucht wird, so werden alle Systemmedien natürlich versuchen, dort jemand hinzusetzen den man als Fremdkörper isolieren kann, mit dem sich auch im stillen keiner identifizieren will, so eine Art "Wie der schon daherkommt".

Die wollen schliesslich keine Plattform für unangenehme Ansichten sein, sondern entsprechend ihrer inneren Ausrichtung eifrig deklassieren, diffamieren, lächerlich machen.
Zitieren
#18
p schrieb:Die wollen schliesslich keine Plattform für unangenehme Ansichten sein, sondern entsprechend ihrer inneren Ausrichtung eifrig deklassieren, diffamieren, lächerlich machen
Jetzt baust du einen Spannungsbogen auf und weckst um so mehr Interesse. Dino hat sich zu einem der pikantesten Kanarienvögel der Männerrechtler gemausert. Gefolgt seines ihn selbst zu überholen scheinenden Karma und den Wunsch nach einer "standfesten" Frau, mach ich mir inzwischen mehr Sorgen, das man ihm das leider nicht bieten kann.

Wenn eifrig deklassiert, diffamiert und lächerlich gemacht wird - bestens - wir halten damit ein weiteres mal den Ist Zustand fest.
Zitieren
#19
Gegen die Manipulation und absichtliche Fehlplazierung durch die TV-Figuren kann man nichts machen. Was man erreichen kann: Einen Teil des Publikums zu heimlichen Verbündeten machen. Leute, die das sehen und im stillen denken: Verdammt, so hätte ich es auch machen sollen. Der Kerl hat eigentlich recht. Mal sehen, was er noch so auf seinen Seiten schreibt.

Dazu nochmal der Hinweis auf diesen wichtigen Thread über das Verhalten von Aktivisten (egal ob man sich so nicht sieht, nur als ein solcher positioniert wird oder ob man sich selbst so sieht): http://www.trennungsfaq.com/forum/showth...p?tid=8367
Zitieren
#20
Die allermeisten Sendungen werden aufgezeichnet und erst später gesendet. Live gibts nur selten.
Man kann gar nicht genug "filtern" um einen Einfluss auf das Ergebnis zu haben. Die Redakteure schneiden hinterher nach Belieben und färben den Beitrag so, dass er "passt"
Zitieren
#21
(18-02-2014, 13:05)Kalchas schrieb: Persönlich halte ich nichts davon von der Journaille am Nasenring vor einem riesigem Publikum durch die Arena gezogen zu werden.
Genau das mag (und braucht) er aber doch !
Dass er damit uns aktiven Vätern alles andere als einen Gefallen tut, dürfte längst klar geworden sein. Er sucht ja schon seit Jahren geradezu zwanghaft nach öffentlicher Aufmerksamkeit. Auch die sich ständig wiederholenden Provokationen mit stalinistischen Symbolen wecken bei mir jedenfalls inzwischen auch nur noch ein müdes und mitleidiges Lächeln hervor.
"Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht." - Václav Havel
Zitieren
#22
Die redlichen Väteraktivisten sind nicht in der Lage im Internet ein ordentlichen Webangebot (bis auf trennungsfaq.com) auf die Beine zu stellen. Tips habe ich genug gegeben, aber man ist anscheinend ziemlich resistent. Deswegen belegen eben andere das Feld. Am Rande sei angemerkt, dass ich mich niemals als Väterrechtler oder gar als redlich bezeichnet habe.

Wenn man wie ich in die Öffentlichkeit geht und das seit Jahren, kommen eben diese Angebote. Soweit die Angebote halbwegs seriös sind und meine Botschaften rüberkommen, ist das prima. Darüber freue ich mich. Dass die redlichen Väterrechtler darüber etwas verärgert sind, weil sie kaum gehört werden, liegt eben an deren grauenhaften Marketing. Zumal die meisten eben doch nur anonym rumjammern und weinen.

(18-02-2014, 09:13)p schrieb: Würd ich trotzdem nicht fürs TV empfehlen.

Minus 15 Grad in New York. Da muss man sich warm anziehen. Die Deutschen sind in Sachen Klamotten noch nie tolerant gewesen. Der Mantel ist ein Türöffner in Sachen Leute kennenlernen. Darunter waren auch einige Frauen Big Grin Aber wie gesagt, in den USA eben.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#23
(18-02-2014, 17:08)Leutnant Dino schrieb: Darunter waren auch einige Frauen. Aber wie gesagt, in den USA eben.

Und? Sind die fetten Zeiten vorbei in Amiland, oder wie ist der durchschnittliche BMI (wenn die Mädels mal älter als 25 sind...)

Austriake
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#24
Bei den Amis sind die fetten Zeiten schon lange vorbei. Früher war ich kein Fan von den USA, aber das hat sich bei mir geändert.
Das Männermagazin www.das-maennermagazin.com 
Mein Blog www.detlef-braeunig.com
Zitieren
#25
(18-02-2014, 17:04)Kalchas schrieb: Nicht das er es macht, sondern wie er es umsetzt könnte man kritisierend hervorheben.
Naja ...
Ich möchte hier nicht schon wieder gegen die Forenregeln verstoßen Big Grin.

(18-02-2014, 17:04)Kalchas schrieb: ganz so Unrecht hat er nicht - Frauen sind in der Mehrheit: intrigante, berechnende, schmutzige, kalte Wesen.

Nur wenige nehme ich davon aus.
Deine Auffassung oder ganz persönliche Erfahrung sei Dir unbenommen, aber besonders hell ist das nicht.
"Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht." - Václav Havel
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Im Fernsehen läuft ... Petrus 18 9.644 20-06-2018, 15:05
Letzter Beitrag: Petrus
  NEWS: René Kuhn tritt am 30. März um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen auf Leutnant Dino 15 6.606 12-04-2012, 13:34
Letzter Beitrag: pudding

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste