Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein gutes Beispiel für Deutschland
#1
Immer weniger Menschen müssen in Schweden „sitzen“.

Warum gibt es dort immer weniger Inhaftierten? Das hat mehreren Gründen, u. a. dass man eine Verhaftung nur noch als absolute letzte Möglichkeit sieht. Bagatelle, wie z. B. Unterhaltsschulden, reichen dort überhaupt nicht aus für eine Zeit hinter „schwedischen“ Gardinen… in Schweden. Big Grin
Das Wort Resozialisierung wird dort sehr groß geschrieben.

Dass ein inhaftierter Vater nur noch Kosten verursacht und durch die Inhaftierung seine Schulden niemals abzahlen kann (ein deutlicher Teufelskreis), haben die klugen Skandinavier schon längst kapiert - und können somit viel Steuergelder ersparen.
Zitieren
#2
Die Kernfrage aus Sicht eines deutschen Kassenwartes ist wohl: Was passiert, wenn ich an dieser oder jener Stellschraube drehe?
Der deutsche Kassenwart hat schiss an der Schraube der Straffreiheit zu drehen, weil er befürchtet, dass dann kein Vater mehr Unterhalt bezahlt. Er denkt halt nur so weit, wie es seine Funktion erlaubt. Denkt er weiter, läuft er Gefahr Ärger mit anderen deutschen Schraubenden zu bekommen.
Berührt der deutsche Kassenwart die Stellschraube der gemeinsamen elterlichen Sorge, womöglich auch die von Betreuung/Unterhalt, bekommt er gehörig was auf die Finger, weil es nicht seine Schraube ist. Diejenigen, die hieran drehen, erfahren ohne väterlichen Widerstand deutlich weniger Reibung, wenn ein Kind später entweder auf Mutter oder wahlweise Helferindustrie gedreht wird.
16.02.2012, BILD: "Das Halbwahre ist verderblicher als das Falsche." (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)
Zitieren
#3
In Schweden gibt es keine Unterhaltsverpflichtungen unetr Erwachsenen. Nur Eltern sind ihren Kindern gegenüber unterhaltspflichtig; das Wechselmodell ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel - wobei die schwedische Spielart so aussieht, dass die Kinder wohnen und in ihrer Wohnung abwechselnd einen Elternteil beherbergen......

Und noch was: ich habe das nur gehört und weiss nicht ob es stimmt, aber - wegen des komplizierten schwedischen Namensrechts wird automatisch bei jeder Geburt von Amts wegen per DNA-Analyse nachgeprüft, wer Vater des Säuglings ist. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Mutter verheiratet ist oder nicht.

Austriake
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#4
Schlechtes Beispiel. Wegen Unterhaltspflichtverletzung sitzt auch in Deutschland fast niemand. Was hierzulande im Gefängnis sitzt, steht hier: https://www.destatis.de/DE/Publikationen...hland.html
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Beispiel Kommunikation Jugendamt IPAD3000 14 6.479 28-06-2012, 13:14
Letzter Beitrag: IPAD3000
  Betreuungsunterhalt Beispiel MiMa 63 50.765 20-12-2011, 18:32
Letzter Beitrag: Camper1955

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste