Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KG Berlin, 19 WF 276/11 Eltern-Grundrechte von Vater sind gebührenpflichtig
#1
Das Ansinnen auf Wahrnehmung der Eltern-Grundrechte hält das Kammergericht Berlin für gebührenpflichtig.

Es ging um ein Verfahren auf (teilweise) Übertragung der elterlichen Sorge nach dem Beschluss des BVerfG vom 21.7.2010 (1 BvR 420/09) durch einen nichtehelichen Vater.

Das Gericht führt aus:
Zitat:Der Ansatz von Gebühren gegen den Vater verstößt entgegen der Argumentation des Vaters auch nicht deshalb gegen Art. 3 GG, weil "der Mutter für die Attestierung der elterlichen Sorge nach BGB keine Kosten entstehen".
....
Hier fehlt es an einer Gleichheit der Lebenssachverhalte. Zum einen ist für die Übertragung der elterlichen Sorge auf den nicht-sorgeberechtigten Vater auch nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ein gerichtliches Verfahren erforderlich, das auf eine Übertragung des Sorgerechts mit einer Kindeswohlprüfung und nicht allein auf die "Attestierung" eines bestehenden Rechts gerichtet ist.

http://www.gerichtsentscheidungen.berlin...true&bs=10
(Hervorhebungen hinzugefügt)

... ist ja klar (und m.M. ein Ansatz für Verfassungsbeschwerden), dass derjenige anders behandelt wird, der erst durch eine Kindeswohlprüfung durch muß, als diejenige, die bereits feststehende Rechte hat.

Also junge Männers aufgepaßt: Abschlußprüfung, Führerscheinprüfung, Kindeswohlprüfung...
# Familienrechtslogik: Wer arbeitet, verliert die Kinder. Wer alleinerziehend macht, kriegt alles. Wer Kindeswohl sagt, lügt #
Zitieren
#2
Ja ja, Frauen stimmen ja auch IMMER der gemeinsamen Sorge zu wenn es dem Kindeswohl nicht widerspricht. Mütter haben ja grundsätzlich keine Machtinteressen und werden auch überhaupt nicht von Helferindustrie zu Alleinsorge aufgefordert oder beraten.
Zitieren
#3
Es ist eben schon deswegen nicht das Selbe, weil das eine eben Geld kostet und das Andere nicht!

Das ist doch logisch.
Jedenfalls für Richter und andere Menschenrechtsverletzer.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  OLG FFM: Biologische Väter sind das Letzte p__ 10 4.643 21-03-2017, 14:58
Letzter Beitrag: Zuschauer
  OLG Hamm AZ.: II-6 WF 260/12 VKH nur, wenn die Eltern arm sind. Camper1955 5 3.618 28-02-2013, 23:18
Letzter Beitrag: Das Nerdliche Orakel
  KG Berlin 16 UF 149/08: Keine Vollzeit, weil Berliner Schulen so schlecht sind borni 36 18.851 20-01-2011, 22:51
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste