Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umgangsrecht einklagen
#3
Warum eigentlich nicht? Ich stehe vor diesem Dilemma.
Aber wir sollten eventuell die Formulierung Betreuung statt Umgang einführen. Denn schließlich will niemand nur schlichten Umgang, sondern sich um sein(e) Kind(er) kümmern. Schon mal darüber nachdacht? Wenn die FeministInnen und Neu-KaptitalistInnen Begriffe umformulieren können, können wir das auch.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Umgangsrecht einklagen - von marecello - 08-02-2011, 22:40
RE: Umgangsrecht einklagen - von p__ - 08-02-2011, 23:24
RE: Umgangsrecht einklagen - von bio - 08-02-2011, 23:40
RE: Umgangsrecht einklagen - von p__ - 08-02-2011, 23:46
RE: Umgangsrecht einklagen - von bio - 09-02-2011, 00:04
RE: Umgangsrecht einklagen - von -PAPA_ - 09-02-2011, 08:18
RE: Umgangsrecht einklagen - von Dzombo - 09-02-2011, 08:43
RE: Umgangsrecht einklagen - von -PAPA_ - 09-02-2011, 08:55
Umgangsrecht einklagen - von marecello - 09-02-2011, 22:18
RE: Umgangsrecht einklagen - von p__ - 09-02-2011, 23:27
RE: Umgangsrecht einklagen - von blue - 09-02-2011, 23:49
RE: Umgangsrecht einklagen - von sorglos - 10-02-2011, 04:00
RE: Umgangsrecht einklagen - von marecello - 10-02-2011, 08:21

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste