Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Thüringer Oberlandesgericht: 1 UF 143/09 : gemeinsamen elterlichen Sorge nach § 1666
#3
Auf diese Möglichkeiten wies mich auch schon RA Rixe hin.

So zu argimentieren setzt aber voraus, daß aeS=Kindeswohlgefährdung gut begründet und kommuniziert wird.

Hierzu könnte ich mir auch gut einen 'Register' vorstellen, wie beim Sorgerecht, der die höheren Risiken allein(v)erzogener Kinder belegt.
Oder der Blick in die Statistik.

Profiler



Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Thüringer Oberlandesgericht: 1 UF 143/09 : gemeinsamen elterlichen Sorge nach § 1666 - von Skipper - 03-12-2010, 18:06

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  BVerfG vom 21.7.2010 zu gemeinsamen Sorge nichtehelicher Eltern p__ 2 6.329 22-08-2010, 23:45
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste