Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Köln, 4 UF 7/09, 15.04.2009 Vater betreute Kind, Kind trotzdem zur Mutter
#3
Bis auf den dummen Satz, aus dem die Sachverständige eine geringere Bindungstoleranz abgeleitet hat, hat er keinen Fehler gemacht.

Ich habe noch nie erlebt, dass ein Vollzeit arbeitender Vater mit Hausfrauenmutter die Kinder bekommen hat, weil "qualitativer Merkmale in der Eltern- Kind-Interaktion, insbesondere der allgemeinen Sensitivität eines Elternteils in der Betreuung des Kindes" eine Rolle gespielt hätten. Stattdessen erheben sich die Richterinnenasen in höchste Höhen und ihm wird in knarrigem Ton mit erhobenem Zeigefinger erklärt, was ihm überhaupt einfallen würde, er hätte sich doch vorher auch nicht um die Kinder gekümmert, dafür hätte sich doch die Hausfrau aufgeopfert. Es würde ihm ja nur darum gehen, keinen Unterhalt zu zahlen etc. etc.

Es ist wie beim Unterhalt: Das sexistische Ergebnis steht schon vorher fest, dazu holt sich Richterlein irgendwas aus dem Begründungsbaukasten.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: OLG Köln, 4 UF 7/09, 15.04.2009 Was ein Vater falsch machen kann - von p__ - 12-07-2009, 21:47
150 Jahre Gehirnwäsche - von Gast1 - 13-07-2009, 01:19

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schadensersatzanspruch wegen rechtswidrigem Ausreiseverbot gegen Vater + dessem Kind Simon ii 0 1.739 05-11-2019, 15:28
Letzter Beitrag: Simon ii
  EGMR 23280/08 und 2334/10 Vater Kämpft um Kind seit 1999! Jetzt 06.09.2016 Urteil fragender 6 6.684 18-11-2016, 15:54
Letzter Beitrag: Simon ii
  OLG Hamm, 2 WF 190/13: Vater muß für nicht leibl. Kind weiter zahlen Sixteen Tons 12 13.430 19-08-2014, 12:05
Letzter Beitrag: wackelpudding
  OLG Köln, Az. 10 WF 65/13: Kein "Wohnklo" für Vater im Trennungsjahr Sixteen Tons 4 6.091 20-01-2014, 09:17
Letzter Beitrag: Antragsgegner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste