Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eigentum an neue partnerin verkaufen
#26
(26-05-2009, 18:39)Cocktail-Detlef schrieb: @fluechtling
ich wollte und musste erstmal aus dem dunstkreis meiner ex und ihrer frauenhausanwältin raus. die haben sich bei mir fest gebissen und permanent auf mich eingeschlagen.
Ja - die Anwaltszecke meiner Nigerianerin scheint mir auch langsam an die Substanz zu wollen. Unglaublich mit welchen Mitteln die arbeitet.

(26-05-2009, 18:39)Cocktail-Detlef schrieb: ... ob ich den unterhalt schon überwiesen hätte!!!! ich hatte tränen in meinen augen vor lachen. wer zahlt denn am tag der auswanderung noch unterhalt???
So sind sie - die Exen - die haben ganz klare Prioritäten. Aber der Tag der Auswanderung ist nur eine Etappe. Was zählt ist der Tag der Abrechnung. Obwohl ich immer noch auf Flugzeugabstürze, Vogelgrippe, Malaria (hat sie im Januar bekommen, aber überlebt) oder ein anderes erlösendes Ereignis warte, scheint sich da nichts zu tun. Mal sehen, was die Schweinegrippe bringt.

(26-05-2009, 18:39)Cocktail-Detlef schrieb: ich muss auch gestehen, dass ich nach ca. 7 monaten in thailand fast pleite war. das war messerscharf und denkbar knapp. ... eine ziemlich harte zeit gewesen. da stand ich quasi kurz vor hartzIV.
Herzlich Glückwunsch zur erfolgreichen Auswanderung. Nach 20 Jahren kannst Du, sofern Du überhaupt willst, nach Frankreich einreisen und dort in zwölf Monaten eine Privatinsolvenz hinlegen. Das Leben geht weiter...
https://www.reddit.com/r/Trennungsfragen/
https://t.me/GenderFukc
Zitieren
#27
(03-06-2009, 00:01)V-Man schrieb: Obwohl ich immer noch auf Flugzeugabstürze, Vogelgrippe, Malaria (hat sie im Januar bekommen, aber überlebt) oder ein anderes erlösendes Ereignis warte, scheint sich da nichts zu tun. Mal sehen, was die Schweinegrippe bringt.

ich hoffe, dass die klimaerwärmung stark zu nehmen wird und meine ex von einem megablitz getroffen wird und verdampft. das wäre eine saubere geschichte und die beerdigung wird auch ziemlich günstig.
Zitieren
#28
hehe... der vorteil liegt mal wieder ganz bei mir wie ich sehe...
ich mache vielleicht doch noch den führerschein, gas und bremse kann man ja schnell mal verwechseln... aber wenn dann gleich 40-tonner, sicher ist sicher Big Grin
wenn alle das täten, was sie mich könnten, käme ich nie zum sitzen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sind Erlöse aus Verkäufen für Unterhalt relevant ? Bruno 11 7.233 05-05-2015, 07:59
Letzter Beitrag: Bruno
  Kindesunterhalt und neue Partnerin Schnabelhalter 7 2.230 27-02-2015, 17:34
Letzter Beitrag: Micha aus Bayern
  Trennungsunterhalt: vermietete Eigentumswohnung verkaufen? sana 21 8.424 03-01-2014, 12:02
Letzter Beitrag: Antragsgegner
  Wie verhält sich die neue Partnerin gegenüber dem Kind? Emaleth 17 7.035 27-10-2013, 22:45
Letzter Beitrag: StrengGeheimerInformant

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste