Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Koalitionsvertrag: Was heißt das fürs Familienrecht?
#26
@Simon: Die Zeiten sind lange vorbei, spanischer Maenner stehen mit einem Bein im Knast seitdem es diese immer weiter verschaerften Gesetze gegen Maenner gibt. Ein falsches Wort (was dann von der Schnellrichterin als psychische Gewalt ausgelegt wird) und Du bist dran. Unschuldsvermutung ist auch abgeschafft, der Mann muss seine Unschuld nachweisen und nicht die "Anklaeger" seine Schuld.
Heute: Alter weisser Mann, Klimaleugner, Covidiot. Morgen: Held der Freiheit. Haltet Stand!
Zitieren
#27
@kay: Das ist mir schon klar (zumindest in den Grundzügen).

Aber warum haben die spanischen Männer es überhaupt soweit kommen lassen?

Was ist da schiefgelaufen und warum?
Zitieren
#28
Die TAZ -natürlich- hat die Lusche von Familienministerin interviewt. Ein Fanals des vorvorgestrigen Steinzeitfeminismus. Sie sagt:

"Ich bin Feministin. Das ist für die Aufgabe als Frauenministerin eine ganz gute Voraussetzung.". Kein Kommentar, der könnte mich ins Gefängnis bringen. Nur das: Sie ist gar keine Frauenministerin, sie kennt den Namen ihres Ministeriums nicht. Es ist das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

An dem Tag, an dem ein Mann dieses Ministerium besetzt und einer Zeitung sagt "Ich bin Maskulist. Das ist für die Aufgaben eines Familienministers eine ganz gute Voraussetzung", an diesem Tag werde ich mir wieder überlegen, mir das anzuhören was man von mir will. Bis dahin fetze ich euch das Geld weg, mit dem ihr eure Katastrophen anrührt und finanziert und wähle die Leute, vor denen ihr Angst habt.

Mal sehen, wie sie ihre Kindergrundsicherung am Unterhalt vorbeimogelt, zu der sie erschreckend unkonkret bleibt, Fragen abblockt. Sieht eher aus wie ein Geburtenförderprogramm für Mittellose und illegaler Einwanderer auf Kosten viel arbeitender Eltern. Und natürlich das böse Transsexuellengesetz, das muss sofort weg. "Für mich ist ein sachlicher, inhaltlicher, mit Argumenten geführter politischer Diskurs eine wahnsinnige Bereicherung." - Gröhl. Das spuckt jemand aus, der sich ausschliesslich als Feministin und Frauenministerin definiert. Jemand, der gerichtlich die Rechtswidrigkeit ihrer dreckigen Postenbesetzungspraxis bewiesen wurde mit den Worten im Beschluss, sie hätte "erheblichen und offenkundigen formellen Mangel" gefertigt, dazu noch Steuergeldverschwendung, weil man Kumpelines in einer Kanzlei teuer bezahlt hat statt den hauseigenen Juristen zu beauftragen.

Die weitere Agenda: Kampf gegen Rechts, maximal Geld in Frauenhäuser pumpen, die natürlich vööööllig benachteiligten Frauen "gleichstellen" - das sagt eine, die einen Satz vorher zugibt, Hofreiter per Frauenquote rausgekegelt zu haben!

https://taz.de/Anne-Spiegel-ueber-Ampelplaene/!5821001/
Zitieren
#29
(27-12-2021, 14:02)p__ schrieb: Mal sehen, wie sie ihre Kindergrundsicherung  am Unterhalt vorbeimogelt, zu der sie erschreckend unkonkret bleibt, Fragen abblockt


Hier habe ich zumindest mal in einer Expertenrunde mit einigen Bundesministern die Frage gestellt, wie das denn mit Kindergrundsicherung und Unterhalt aussehen soll.
Inhaltlich ging es eigentlich um die Abschaffung von Hartz IV, aber da spielt das Thema m. E. auch eine Rolle.

Online-Fachtag: Hartz IV überwinden. Bürgergeld als Neustart für die Existenzsicherung?

0:00 Begrüßung und Vorstellung der Mitwirkenden 
22:49 Themenblock I: "Hat das Jobcenter eine Zukunftsperspektive?"
56:06 Themenblock II: "Welche Strukturen brauchen gute Hilfeangebote?"

https://www.youtube.com/watch?v=XirKoL0x3GA

Mein Beitrag kommt ungefähr bei 1:48:35

Wie die Ausgestaltung aussieht, konnte mir zu dem Zeitpunkt aber auch keiner sagen. Lediglich die Linke hat sich m. E. so geäußert, das
sie das Thema aufgreifen will.
"Du Mama. Wenn Papa tot ist kauf ich mir meinen eigenen Ponyhof!" - CosmosDirect Lebensversicherung, 2007

Quelle: http://de.wikiquote.org/wiki/Vater
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Koalitionsvertrag und Aktive Väter borni 33 24.850 15-07-2014, 10:40
Letzter Beitrag: the notorious iglu
  Koalitionsvertrag sorglos 12 9.614 02-12-2009, 10:42
Letzter Beitrag: p__

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste