Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
UG Gründung
#1
Hallo,

ich gründe gerade eine UG und bin auf der suche nach einem virtuellen Firmensitz/Adresse.

Hat jemand tips mit einer virtuellen Geschäftsadresse?

unter anderem habe ich clevvermail.com gefunden, hat jemand mit denen schon Erfahrungen gemacht? Viel Post werde ich nicht bekommen.
Zitieren
#2
Es gibt:
# Sekretariatsservice (Mietsekretärin, Post, Tel, Fax Weiterleitung, z.B. für ca. 39 € Monat

Die Frage ist, was eigentlich erreicht werden soll.

Wenn du frei in der Ortswahl bist:
# es gibt laut Hörensagen Orte in D in denen keine Gewerbesteuer erhoben wird
# die restlichen Steuern sind vermutlich in D einheitlich
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 06.07.2019, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#3
(01-11-2017, 12:56)Bruno schrieb: Es gibt:
# Sekretariatsservice (Mietsekretärin, Post, Tel, Fax Weiterleitung, z.B. für ca. 39 € Monat

Die Frage ist, was eigentlich erreicht werden soll.

Wenn du frei in der Ortswahl bist:
# es gibt laut Hörensagen Orte in D in denen keine Gewerbesteuer erhoben wird
# die restlichen Steuern sind vermutlich in D einheitlich

# es gibt laut Hörensagen Orte in D in denen keine Gewerbesteuer erhoben wird

Danke das wusste ich nocht nicht

Ich bin zZ noch Freiberufler und habe vor 2018 eine UG zu gründen.

Ich als GF, Freundin als GS.

Da der Firmensitz nicht bei mir zuhause sein sollte, deshalb eine virtuelle Business addesse.

Noch eine frage der UG, gründe ich diese selber oder besser jemand anderes?
Zitieren
#4
Da der Firmensitz nicht bei mir zuhause sein sollte, deshalb eine virtuelle Business addesse.

Noch eine frage der UG, gründe ich diese selber oder besser jemand anderes?

Natürlich musst Du diese Firma gründen damit Du als Eigentümer ordentlich Unterhalt bezahlen kannst.  Big Grin
Kann ja nicht sein, dass man sich über das Konstrukt UG aus der Verantwortung stiehlt.
Freundin als GF ist übrigens gut. Nur Profis machen so etwas.
Zitieren
#5
(01-11-2017, 13:27)Marvel0us schrieb: Da der Firmensitz nicht bei mir zuhause sein sollte, deshalb eine virtuelle Business addesse.
Noch eine frage der UG, gründe ich diese selber oder besser jemand anderes?
Ich empfehle dir den Besuch eines Dreitageskurses bei der IHK zum Thema Firmengründung. Da geht es um Themen wie:
# Rechtsformen
# Versicherungen
# Zwangsmitgliedschaften
# Buchführung, Bilanz
# Finanzierungsvarianten incl. z.B. Fördergelder
usw.

Das kostet z.B. 150 € und versetzt dich in die Lage überblicksmäßig das Prinzip kennen zu lernen. Auch kannst du da haufenweise Leute kennen lernen die sich mit den selben Fragen rum quälen und schon die eine oder andere geklärt haben.

Gruß
--
3. DEUTSCHER GENDER KONGRESS, 06.07.2019, Köln
https://goo.gl/cHp86A
Zitieren
#6
Estland bietet eine virtuelle Existenz an:

http://officeflucht.de/estland-e-residency/

Mag für deinen Fall evtl. passen
Bibel, Jesus Sirach 8.1

Zitieren
#7
(02-11-2017, 09:51)Austriake schrieb: Estland bietet eine virtuelle Existenz an:

http://officeflucht.de/estland-e-residency/

Mag für deinen Fall evtl. passen

Das ist ja super danke.
Zitieren
#8
Ich rate dir von einem virtuellen Büro ab. Hatte selber 3 Jahre eins und sind eigentlich nur unnötige Kosten. Lass dir einfach ein Postfach einrichten (viel günstiger) und gut ist. Damit sparst du dir unnötige Kosten und kannst diese in deine Firma investieren.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gründung einer Firma als Unterhaltspflichtiger Leben-dig 43 28.096 28-03-2018, 14:59
Letzter Beitrag: Marvel0us
  Fragen zu Offshore-Gründung und Umgangsrecht. Rechtsanwaltsuche Raum Bonn/Köln fasthans 22 11.198 31-12-2016, 23:45
Letzter Beitrag: Bruno

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste