Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
was zahlt die Rechtsschutz?
#1
Lightbulb 
ich frage mich gerade was eigentlich die Rechtsschutz eigentlich zahlt?

dass eine Scheidung nicht bezahlt wird ist ja bekannt, wie aber verhält es sich um Streit was das Umgangsrecht,
das Aufenthaltsbestimmungsrecht oder auch andere Dinge die mit der Ex auftreten (können), angeht?
Zitieren
#2
Die zahlen höchstens eine Erstberatung bei einem Versicherungsanwalt.
Zitieren
#3
also maximal ein Beratungsgespräch!?!?!?
das bekomme ich für einen guten Hunderter,
da frage ich mich ob die RS noch Sinn macht,
wenn alles Elementare sowieso nicht bezahlt wird!?!?!?

schließlich kann Man(n) das Geld bei einer Scheidung an anderer Stelle gebrauchen.
Zitieren
#4
Es ist immer günstig, wenn man den Vertrag mal liest, den man mit einer Rechtsschutzversicherung abschliesst :-) Das erspart Überraschungen über Dinge, die die nicht zahlen.
Zitieren
#5
Amen!

Meine RS hat mir schon diverse Fälle bezahlt oder das Risiko getragen (hab bei meinen Fällen immer gewonnen).

Aber Familienrecht und Fälle innerhalb einer Lebensgemeinschaft zahlt keine RS. Das Risiko ist viel zu hoch, nicht kalkulierbar und teuer.
Warum sollte sich das jemand an die Backe binden...
Scheidung 2014 - Arm aber glücklich.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stiefsohn hat keine Lust auf Arbeit und mein Mann zahlt und zahlt... Genervte "Stiefmutter" 16 9.242 31-03-2016, 06:49
Letzter Beitrag: Dzombo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste