Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Vater auf der Suche nach seinem entführten Kind
#1
Zitat:Das Bundesamt für Justiz zählt jährlich 750 Fälle, in denen ein Elternteil im Streit ums Sorgerecht sein Kind über deutsche Grenzen verschleppt. 86 Prozent aller Kindesentführungen werden dabei von Müttern begangen. So auch im Fall, den VOX in der großen Samstags-Dokumentation beleuchtet: Nachdem ein Vater seine Tochter, die ins Ausland entführt wurde, zwei Jahre lang nicht gesehen hat, engagiert er einen Profi, der das Mädchen zurückholen soll. Der eingesetzte Detektiv greift zu einem ungewöhnlichen Plan.
http://www.tvprogramm24.com/2016-07-16/vox/20_15.html

Läuft gerade auf VOX. Eine Wiederholung müsste es demnächst auf VOX geben. Hier der Trailer: http://www.vox.de/sendungen/auf-der-such...18945.html

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren
#2
An diesem Fall kann man wieder schön erkennen, wo genau das Problem bei Familienstreitigkeiten liegt. Die Mutter erzwingt etwas und der Vater muss von Pontius zu Pilatus rennen und keiner hilft ihm. Es vergeht also wertvolle Zeit. Und Jahre später heißt es dann, dass man dem Kind ja kein weiteres Trauma antun und es nun nicht einfach dem Vater übergeben könne. Die gewissenlose Mutter hat also mit ihrer Handlung den absoluten Point gesetzt, an dem jetzt alle bzw. alles weitere scheitert. Der Vater wird jetzt wie ein egoistischer [Unterschreitung des Mindestniveaus] angesehen, der so böse ist und sein Kind zurückhaben möchte. Es kann doch nicht sein, dass derjenige die Kinder behält, wer nur schön gewissenlos ist?!!

Deshalb plädiere ich im Familienrecht - insofern Kinder mit im Spiel sind - für die Hammer-Methode. Nicht erst Madame Fakten schaffen lassen sondern sofort mit dem Hammer drauf, sodass gar nicht erst ein Umstand entstehen kann, der einem Kind den Vater nimmt. Es ist eben gerade nicht richtig wertvolle Zeit verstreichen zu lassen bzw. abzuwarten sondern es muss sofort Unrecht mit der Hammermethode beseitigt werden. Wenn sich der Staat schon anmaßt die Familie zu kontrollieren und zu bestimmen, dann soll er auch dafür Sorge tragen, dass die Vater-Kind-Beziehung nicht zerreißt!

Tue so viel Gutes, wie du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber. _CD

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mutter "reist" mit Kind, Vater "verschleppt" Kind MitGlied 0 2.064 05-02-2014, 19:29
Letzter Beitrag: MitGlied
Exclamation TV-Produktion: Vaterschaftstest - auf der Suche nach der Wahrheit MME 3 2.972 10-10-2011, 20:33
Letzter Beitrag: tiefengrund
  Kuckuckskinder: Auf der Suche nach der Abstammung lordsofmidnight 10 7.149 15-09-2010, 15:05
Letzter Beitrag: Exilierter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste