Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OLG Hamm 3.12.2014: berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme und Unterhalt
#3
§1603 BGB macht die Privilegierung nicht an einem bereits erlangten Abschluss fest, sondern im Befinden einer allgemeinen Schulausbildung. Wer z.B. den Realschluss hat und dann aufs Gymnasium wechselt um auch das Abitur zu machen, ist privilegiert. Im Beschluss ging es ebenfalls um die Details der Frage, was als "allgemeine Schulausbildung" zählt und nicht um die Frage, ob schon ein Schulabschluss besteht.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: OLG Hamm 3.12.2014: berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme und Unterhalt - von p__ - 22-01-2018, 11:43

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  OLG Hamm, Beschl. vom 15.09.2014 - 3 UF 109/13 Ausländische Sorgerechtsentscheidung tumi 5 5.554 04-11-2014, 17:52
Letzter Beitrag: Ibykus
  OLG Hamm Az.: 3 UF 192/13 vom 6.01.2014 keine fiktive Anrechnung von ALG II + Minijob Camper1955 5 6.478 03-11-2014, 17:59
Letzter Beitrag: Ibykus
  OLG Hamm vom 26.09.2013 (2 WF 161/13): Kein Anspruch auf Unterhalt bei BAföG. Simon ii 3 4.993 02-12-2013, 12:24
Letzter Beitrag: ExDeutscher
  LG Hamm: II-3 UF 265/11 Mehr Unterhalt wegen Kampf um Sorgerecht beppo 2 4.646 24-09-2012, 20:53
Letzter Beitrag: blue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste