Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KG Berlin 16 UF 149/08: Keine Vollzeit, weil Berliner Schulen so schlecht sind
#28
Aha, der Vater hat also angeboten, das Kind selbst zu betreuen! Unglaublich, wie er dafür vom Kammergericht abgebügelt wird. Sehr schlechter Stoff, den die geraucht haben.

Wenn sie das Kindeswohl durch die übertriebene Formulierung "weiterreichen" gefährdet sehen, dann ist jede Fremdbetreuung eine Gefährdung, egal wie gut sie ist. Schliesslich muss das arme Kind dann ja zu jemand anders.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: KG Berlin 16 UF 149/08: Keine Vollzeit, weil Berliner Schulen so schlecht sind - von p__ - 29-01-2009, 23:32
Gestörte Richter, kranke Entscheidungen - von Gast1 - 29-01-2009, 23:34

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  KG Berlin, 19 WF 276/11 Eltern-Grundrechte von Vater sind gebührenpflichtig sorglos 2 4.403 22-05-2012, 16:42
Letzter Beitrag: beppo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste