Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Echtes" Wechselmodell oder nicht?
#7
bei mir hat es doch geklappt
1 erweiterter Umgang: 10 Tage in 4 Wochen und zwar gerichtlich
Je mehr unter der Woche desto besser
2 nach einem Jahr Erweiterung zum Wechselmodel. Ex hat nach fast einem Jahr zugestimmt und ich durfte 3000 EUR für bezahlen, was ich nicht getan hab Wink

Du wohnst ja sicherlich in der Nähe oder?

Es gibt kein Beschluss und wird keinen geben. Familiengericht wird die Mutti nie zum Wechselmodel zwingen!
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: "Echtes" Wechselmodell oder nicht? - von Zahlesel_RUS - 11-08-2019, 21:16

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Tongue Wechselmodell bekommen, aber ich bin noch nicht fertig Zahlesel_RUS 39 7.819 09-08-2020, 00:42
Letzter Beitrag: IPAD3000
  Einigungs-/Vergleichsverhandlung hingehen oder nicht? Abgezockter 8 1.989 23-11-2019, 22:15
Letzter Beitrag: Othmar
  Kindesunterhalt-Titel begrenzt oder nicht? Clint Eastwood 35 16.358 20-12-2018, 16:13
Letzter Beitrag: Clint Eastwood
  Aufenthaltsbestimmungsrecht einklagen oder nicht... ? hammeruffnkopp 13 3.893 24-08-2018, 15:23
Letzter Beitrag: NurErzeuger

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste