Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gerichtlichen Unterhalts-Titel beenden ohne Abänderungsklage?
#1
Question 
Hallo zusammen,

bei mir geht es um einen Versäumnisurteil.
Kann mann bei der Gerichtsverhandlung wegen dem Umgang mit den Kinder (ich erwarte mindestens 50% Betreuung zu bekommen)
den laufenden Titel zu beenden?
So weit ich weiß, bei dem Güterrichter ohne Abänderungsklage wäre dies möglich.
Sonst, da meine noch-Ehefrau dank Harz4 immer wieder Prozesskostenhilfe bekommt, würde ich sie bitte noch mehr Geld in ihre Anwältintasche zu stopfen und von iherer Seite die Abänderungsklage einzureichen.
Wenn ich in dem Scheidungsprozess Prozesskostenhilfe bekomme, dann kann ich den Antrag selbst stellen, sonst bei den 4 Kindern ist der Streitwert zu hoch.

Dazu habe ich noch eine Frage, berechnet die Richterin dann oder die Anwältin die besondere Aufwendungen wie höhere Wohnkosten, die Kosten der Kinderbetreuung usw.?

Wenn ein Titel doch beendet werden kann, kann es ohne weiteren Titel laufen? Rein Teoretisch könnte ich den Jobcenter meine Unterhaltspflichthöhe berechnen lassen ohne irgendetwas zu bezahlen.
www.razvod.net Hilfe für Trennungsväter in russiisch
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Gerichtlichen Unterhalts-Titel beenden ohne Abänderungsklage? - von Zahlesel_RUS - 23-10-2018, 07:59

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ändern eines gerichtlichen Vergleichs fragender 135 54.321 01-07-2020, 20:17
Letzter Beitrag: fragender
  Anwaltsmandat - einschränken oder ganz beenden? Maestro 2 1.081 03-07-2019, 13:17
Letzter Beitrag: Maestro
  Neuer Titel nach einem gerichtlichen Vergleich IVER 12 5.647 21-02-2017, 10:40
Letzter Beitrag: Pfanne
  Jugendamt ohne Beistand für KM fordert Titel krabbe 7 4.316 22-11-2013, 00:12
Letzter Beitrag: Simon ii

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste