Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einwohnermeldeamt: Anmeldung/Umzug des Kindes verhindern?
#1
Hi,

kurz und knapp, da ich per Suchfunktion nicht fündig geworden bin:

Ein sorgeberechtigter Elternteil ist auf dem Einwohnermeldeamt grundsätzlich einzelvertretungsberechtigt, d.h. er darf eine Um- bzw. Anmeldung des gemeinsamen Kindes alleine ohne Zustimmung des anderen vornehmen.

Wie ist es, wenn man als Sorgeberechtigter dem Einwohnermeldeamt vorsorglich schriftlich mitteilt, diesem "Umzug" durch den anderen Sorgeberechtigten nicht zuzustimmen?
Darf Mama/Papa, dann alleine das Kind trotzdem legal anmelden?

Nach meinem Rechtsverständnis NEIN.

Wer weiß es genau? Frage geht wohl ins Verwaltungsrecht.

Danke & Grüße
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Einwohnermeldeamt: Anmeldung/Umzug des Kindes verhindern? - von Maestro - 26-04-2017, 19:29

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Shocked Einwohnermeldeamt / juristische Strategie vegas 16 2.467 08-10-2019, 20:26
Letzter Beitrag: Zahlesel_RUS
  Anmeldung zur Privatschule = finanz. Verpflichtung? L3NNOX 18 3.421 28-11-2018, 15:32
Letzter Beitrag: p__
  Anmeldung und Abmeldung in Deutschland Leutnant Dino 38 25.549 13-11-2013, 15:02
Letzter Beitrag: nohope
  Umzug des Kindes bei gemeinsamen Sorgerecht verhinderbar? jimmy 19 23.555 11-03-2011, 21:44
Letzter Beitrag: beppo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste