Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sie schwanger... trennung? ich am Ende... brauche guten Rat
#10
Simon, ich finde gut wie Du denkst... aber zunächst heisst ja dann ein Umzug in Ihre Heimat einen komplette Aufgabe meines sozialen Umfelds... was ich auch in Kauf nehmen würde, wenn es eine Aussicht auf eine gute Beziehung zu dem Kind geben würde.
ABER das bezweifle ich ganz stark...  zB habe ich folgendes in Erfahrung bringen können:
Wir haben darüber gesprochen welchen Namen wir uns für das Kind vorstellen können, ich hätte gerne einen 2.Vornamen (Tradition) fürs Kind... Sie findet das schrecklich.... Ihr Argument: gefällt ihr nicht.
Später unterhält sie sich mit ner freundin darüber, dass wenn wir getrennt sind, sie zunächst das alleinige sorgerecht hat und eh machen kann was sie will zwecks namensgebung. bis ich das geteilte sorgerecht erstritten habe, hat sie schon alles in trockene tücher gebracht.
ich war ziemlich entsetzt darüber wie sie so denkt...

Glaubst Du wirklich, dass es dem Kind gut tut wenn ich versuche ein guter Vater zu sein? Die Mutter wird doch alles machen um zu verhindern, dass ich eine Beziehung aufbauen kann.
Sie hat zb mit einer freundin bereits ausgebufft, wenn er(ich) um sein Kind zu sehen zu Dir kommt und 3h Autofahrt in den Knochen hat bist Du einfach nicht daheim bzw. machst die Tür nicht auf. Sie könnte zb mit dem Kind zum Arzt gehen.... Bauchschmerzen oder ähnliches geht immer wieder mal... damit könnte sie mich schon gut weich kochen...

Ich bin voll der Familienmensch... hab mir schon immer eigene Kinder gewünscht... ich geh bei sowas kaputt...
Simon, hälts Du es wirklich für sinnvoll bei so einer Ausgangslage sich darum zu bemühen? Werde ich nicht immer nur ein fremder böser Mann sein für mein Kind... das null Beziehung zu mir aufbauen werden kann und Mama immer schlecht von mir spricht....

Ich finds zum heulen... aber im Moment denke ich eher darüber nach wie ich da komplett rauskomm... im Idealfall nicht unterhaltspflichtig werde, da nie die Vaterschaft bewiesen werden kann weil ich "unbekannt verzogen" bin.

Zitat:Ihr wohnt zusammen, oder?

Nein, getrennte Wohnungen
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Sie schwanger... trennung? ich am Ende... brauche guten Rat - von nic265 - 07-12-2016, 14:17

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brauche dringend einen guten Anwalt EvaGeschädigter 16 13.141 21-07-2012, 12:18
Letzter Beitrag: EvaGeschädigter
  Meine Frau ist schwanger ! Abtreibung ! Ich brauche Hilfe ! neuleben 95 96.288 11-02-2011, 12:49
Letzter Beitrag: beppo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste