Trennungsfaq-Forum

Normale Version: Ärzte: Eltern-Kind-Entfremdung ist Sonderform seelischen Kindesmissbrauchs
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

Kindeswohlhandel.de

Der Leitfaden für Ärzte und Ärztinnen in Baden-Württemberg erkennt Einbeziehung des Kindes in partnerschaftlichen Konflikt als seelische Gewalt gegen Kinder an.

Nach Erscheinen der Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome – im bayerischen Ärzteleitfaden als Sonderform seelischen Kindesmissbrauchs, ist nun die seelische Kindesmisshandlung auch im Leitfaden “Gewalt gegen Kinder” für Ärztinnen und Ärzte der Landesärztekammer Baden-Württemberg als seelische Gewalt aufgeführt.

Weiterlesen
(10-03-2014, 13:01)Kindeswohlhandel.de schrieb: [ -> ]Nach Erscheinen der Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome – im bayerischen Ärzteleitfaden als Sonderform seelischen Kindesmissbrauchs, ist nun die seelische Kindesmisshandlung auch im Leitfaden “Gewalt gegen Kinder” für Ärztinnen und Ärzte der Landesärztekammer Baden-Württemberg als seelische Gewalt aufgeführt.

Genau das ist es, was mir u.a. Kraft gibt. Es geht voran, wenn auch nur tröpfchenweise bzw. sehr langsam, aber stetig.

Aufpassen muss man jetzt nur, dass dies durch inkompetente Familienrichter im Zweifel nicht gegen uns verwendet wird.

Kindeswohlhandel.de

Von wegen langsam - im Moment sitzen mehrere Richter, Gutachter, Soziologen, Seitenbetreiber und Journalisten am Tisch.

Aus der Ecke Süddeutschland bis in die Schweiz und Österreich regt sich etwas, was die Landschaft mehr verändern wird als alles andere zuvor.

Jeden Tag vernetzt sich Kindeswohlhandel.de mehr und mehr.

Wir sind nicht alleine - Mitmachen!
(10-03-2014, 13:13)Kindeswohlhandel.de schrieb: [ -> ]Von wegen langsam - im Moment sitzen mehrere Richter, Gutachter, Soziologen, Seitenbetreiber und Journalisten am Tisch.

Ich bitte um Nachsicht.

Gelobe aber Besserung!

Kindeswohlhandel.de

Es geht weiter Raid, bis nach Europa.

Aktuell zur Absetzung der Anhörung “Jugendamt” im Europäischen Parlament. Boulland wird um Presseerklärung gebeten!

Weiterlesen
(10-03-2014, 13:13)Kindeswohlhandel.de schrieb: [ -> ]im Moment sitzen mehrere Richter, Gutachter, Soziologen, Seitenbetreiber und Journalisten am Tisch.

Sogenannte Entwicklungsländer sind da schon weiter, Väter die auch bezahlen dürfen selbstverständlich auch ihre Kinder sehen. So etwas regeln die leiblichen Eltern unter sich.
Es ist schon interessant wie sich der Kreis langsam wieder schließt. Die ganze Wulst von Gesetzen von hochbezahlten hochintelligenten Richtern in der Vergangenheit haben nur Ungerechtigkeiten gebracht.
Einfach gestrickte Menschen mit gesunden Menschenverstand bekommen das in den Entwicklungsländern viel besser hin!!
Wer zahlt hat auch Rechte!!

Kindeswohlhandel.de

Klar Heinrich, so sollte das ja auch sein - Elternautonomie.

Das sich jetzt ausgerechnet dort Widerstand und Unterstützung für uns regt ist für deutsche Verhältnisse bemerkenswert.

Natürlich kann man davon halten was man will - mir persönlich sind die als Mitstreiter aber lieber als Gegner, oder?