Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lila Pudel Jakob Augstein entschuldigt Falschbeschuldigungen als notwendiges Uebel
#1
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...79546.html

Es ist unglaublich dass sowas ein Mann schreibt. Er ist wahrscheinlich in der gluecklichen Lage damit noch nie konfrontiert gewesen zu sein und auch keinen zu kennen dessen Leben durch Falschbeshuldigungen ruiniert wurde sonst wuerde er den Muell nicht schreiben:

Zitat:Es wird Männer treffen, die das nicht verdient haben. Wir kennen solche Fälle. .... Aber in der neuen Geschlechterdebatte geht es darum, die Gewichte der Macht zu verschieben - und das geht nicht ohne Gewalt ab.

Zitat:Es ist schon so: wenn die Frauen ihre Furcht verlieren sollen, müssen die Männer diese Furcht erst selber kennenlernen.
Zitieren
#2
(22-11-2017, 16:20)kay schrieb: Es ist unglaublich dass sowas ein Mann schreibt.

Äh, ja, völlig richtig!

Und warum liest Du ihn dann?

Bist Du masochistisch veranlagt?

Big Grin 

Simon II

Ps.: Ich habe den oben verlinkten Artikel nicht gelesen, weil ich seit Jahren nichts mehr lese, was dieser Salonbolschewist schreibt.
Zitieren
#3
Lies den mal ausnahmsweise, wenn das von einer Kampfemanze kommen wuerde, waere es schlimm genug. Aber von einem Mann!!! Ich wuerde es selbst meinem aergsten Feind nicht wuenschen, aber der haette es echt mal verdient von so einer kranken Borderlinerin nach allen Regeln der Kunst mit einer Falschbeschuldigung fertig gemacht zu werden.
Zitieren
#4
(22-11-2017, 17:09)kay schrieb: Lies den mal ausnahmsweise, wenn das von einer Kampfemanze kommen wuerde, waere es schlimm genug.

Ich habe jetzt nur die Überschrift gelesen; das reicht mir schon.

Er macht genau das, was ich seit Jahren bei den deutschen Männern kritisiere!

Es sind genau solche Typen wie er in der Politik, in den Ämtern und Behörden und in der Justiz, die uns die ganze Sch* mit dem Feminismus-Irrsinn einbrocken.

Aber solange die deutschen Männer solche Typen nicht stoppen, sondern sie im Gegenteil auch noch als Politiker wählen, sind sie selbst schuld!

Merke: Widerliche Frauen gab es schon immer; neu ist, daß sie von Lila Pudeln und dummen deutschen Männern für ihr mieses Verhalten belohnt werden!


Simon II
Zitieren
#5
Ist der Typ krank?
Zitieren
#6
Zitat:Es wird Männer treffen, die das nicht verdient haben. Wir kennen solche Fälle. .... Aber in der neuen Geschlechterdebatte geht es darum, die Gewichte der Macht zu verschieben - und das geht nicht ohne Gewalt ab.

Grdsl. - wenn man wirklich alles an Sachverstand und Fakten außer Betracht ließe - wäre dieser/sein Satz gar nicht so verkehrt. Er vergisst aber bzw. ignoriert, wie viele Falschbeschuldigungen es tatsächlich gibt. Das sind keine seltenen Einzelfälle sondern zahlreiche Frauen wenden diese schändliche Strategie an, um z.B. ihrem Expartner nachträglich noch so richtig zu schaden bzw. ihn fertig zu machen. Gerade als Mann der Medien müsste dieser Jakob Augstein doch mitbekommen, wie oft sogar Prominente falsch beschuldigt werden. Oder glaubt jmd. wirklich, dass ein über 70-jähriger zitternder Karl Dall in der Lage war eine Vergewaltigung durchzuziehen  Huh  Also man sieht an solchen Fällen recht schön, wie eiskalt und abgebrüht manche Frauen sein können. Man kann nur hoffen, dass Jakob Augstein niemals selbst ein Opfer seiner verquerten Logik wird und als Falschbeschuldigter in die Mühlen bzw. Gewichte der Machtverschiebung der Geschlechterdebatte gerät. Aber gut, so korrekt wie er ist, hat er es dann ganz bestimmt verdient.

Zitat:Es ist schon so: wenn die Frauen ihre Furcht verlieren sollen, müssen die Männer diese Furcht erst selber kennenlernen.

Dieser Satz und vor allem, dass dieser unzensiert bleibt, zeigt schön, wie unkritisch und auf unterstem Niveau über uns Männer hergezogen werden darf. Man könnte in diesem Satz jetzt z.B. die Bezeichnung Frauen und Männer durch andere Gruppierungen ersetzen (jeder weiß, was bzw. wen ich meine) und schon würde jeder aufschreien. Mich wundert ehrlich gesagt, dass er für diesen Satz kein Berufs- oder wenigstens Schreibverbot bekommt.
Zitieren
#7
Maenner und speziell Vaeter stehen halt ganz unten in der Hierachie der Gutmenschen und Moralisten. Auf Maenner und Vaeter kann frau ruhig rumtreten und eindreschen, interessiert niemanden.
Zitieren
#8
Besser als Danisch kann manN es kaum formulieren: http://www.danisch.de/blog/2017/11/24/fa...es-mittel/
Zitieren
#9
Ich verstehe nicht, warum Du dieser Knalltüte Augstein auch nur eine Sekunde Deines Lebens widmest?

Simon II
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lila Pudel im Interview: Wir sind Männer – und Feministen kay 5 665 30-04-2017, 18:12
Letzter Beitrag: karlma
  Lila Pudel bei der Böll-Stiftung lordsofmidnight 5 2.592 22-09-2010, 21:20
Letzter Beitrag: Gast1
  Lila Pudel des Jahres: Prof. Michael Schulte-Markwort über Jungen p__ 2 3.751 23-04-2009, 22:44
Letzter Beitrag: Bluter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste